Rednerpreis beim 12. Speaker Slam geht nach Tirol

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 394Wörter
  • 38Leser

Beim internationalen Speaker Slam, der am vergangenen Freitag, den 30. September in Mastershausen stattfand, hat Reinhard Palaver aus Polling in Tirol einen beachtlichen Erfolg erzielt.
Nach New York, Wien, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Wiesbaden und München fand der 12. internationale Speaker Slam nun in Mastershausen in der Nähe von Frankfurt statt. Mit 147 Teilnehmern aus 18 Nationen und 5 Sprachen wurde damit ein neuer Weltrekord aufgestellt.
Speaker – was?
Der Speaker Slam ist ein Rednerwettstreit. So wie bei den beliebten Poetry Slams um die Wette gereimt oder gerappt wird, messen sich beim Speaker Slam Redner mit ihren persönlichen Themen gegeneinander.
Die besondere Herausforderung: Der Sprecher hat nur vier Minuten Zeit, sein Publikum mitzureißen und zu begeistern. Einen Vortrag so zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, das ist wohl die Königsklasse im professionellen Speaking.
Nerven wie Drahtseile brauchen die Teilnehmer sowieso, denn nach genau vier Minuten wird das Mikrofon ausgeschaltet.
Das von Top-Speaker Hermann Scherer ins Leben gerufene Event begeistert mit vielfältigen Themen, die so bunt und abwechslungs-reich wie das Leben selbst sind.
Eine professionelle 6-köpfige Jury mit Vertretern aus Funk und Fernsehen, Redneragenturen und Top-Speakern bewertete die Vortragenden.
Die Themenwahl lag bei den Slammern selbst. Sie schreiben ihre Texte eigenständig und Reinhard Palaver entschied sich für das Thema "Digitalisierung und künstliche Intelligenz". Dabei konnte er nicht nur das Publikum von sich überzeugen, sondern auch die Jury.
Wenn es um das Thema Digitalisierung oder KI geht, gibt es viele unterschiedliche Meinungen und noch viel mehr Missverständnisse. Reinhard Palaver ist Experte für dieses Thema mit einer über 30-jährigen Berufserfahrung auf diesem Gebiet und einem Studium über "Data Science" (unter anderem künstlichen Intelligenz) an der Harvard University, USA. Er sagt: "Primär zählt der Nutzen und die Anwendung im Bereich der Digitalisierung und Technologie spielt nur eine sekundäre Rolle!".
Als Mentor und Dolmetscher in diesem vielfältigen Themengebiet, weiß er genau worauf es ankommt und versucht Unternehmer und Manager die digitale Welt näher zu bringen und begleitet sie auf den Weg zu Vorreitern und Helden innerhalb ihrer Branche. Als ehemaliger Berater in einem IT-Unternehmen und später als eigener, erfolgreicher Unternehmer kennt er die Sorgen und Ängste rund um dieses Thema und konnte daher im Speaker Slam überzeugen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Reinhard Palaver

Polling 200
6404 Polling in Tirol
Deutschland
Telefon: +436603878097
Homepage: https://reinhardpalaver.com

Avatar Ansprechpartner(in): Reinhard Palaver
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Mentor, Dolmetsche, Speaker und Autor für Digitalisierung und künstliche Intelligenz

Informationen sind erhältlich bei:

Reinhard Palaver
Polling 200
6404 Polling in Tirol
postmaster@reinhardpalaver.com
+436603878097
https://reinhardpalaver.com