Costa Kreuzfahrten locken viele Urlauber auf das Mittelmeer

  • Aktualisiert vor5 Tagen 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 561Wörter
  • 13Leser

Reisen auf dem Meer sind sehr beliebt. Doch was macht den Charme von Kreuzfahrten eigentlich aus? Nicht nur der Besuch interessanter Hafenstädte macht eine Schiffsreise zu einer gelungenen Kreuzfahrt. Auch das Kreuzfahrtschiff und seine Ausstattung müssen die Urlauber glücklich machen können. Das weiß man auch bei Costa. Kreuzfahrten der beliebten Reederei punkten bei den Gästen gerade auch wegen der vielen Möglichkeiten, die den Urlaubern an Bord der Kreuzfahrtschiffe geboten werden. Besonders gefragt sind bei den Costa Kreuzfahrten die Routen auf dem Mittelmeer. Milde Temperaturen, eine Vielzahl an Annehmlichkeiten auf dem Schiff und Hafenstädte mit mediterranem Charme entlang der Fahrstrecke erwarten die Passagiere. Als Kreuzfahrtspezialist nicht nur für Costa Kreuzfahrten hat das Reiseportal kreuzfahrten-reisebuero.de eine riesige Auswahl übersichtlich zusammengestellt.

Mediterraner Schiffsurlaub mit Costa Kreuzfahrten: von Palermo bis nach Marseille

Costa Kreuzfahrten wie beispielsweise die „Costa Smeralda – 8 Tage Mittelmeer ab Palma de Mallorca“ führt von der beliebten Baleareninsel Mallorca nach Palermo, nach Civitavecchia, nach Savona und nach Marseille. Anschließend steht noch ein Stopp in Barcelona auf dem Programm. Nach der Einschiffung in Palma de Mallorca beginnt die Reise mit einem Tag auf See. Während der Zeit können sich die Passagiere dieser Costa Kreuzfahrt mit den Annehmlichkeiten an Bord des Schiffes vertraut machen und sich auf den Landgang in Palermo vorbereiten. In der Hauptstadt der Insel Sizilien besuchen viele Urlauber den aus dem 9. Jahrhundert stammenden Normannenpalast mit der Cappella Palatina sowie die aus dem 12. Jahrhundert stammende Kirche der Heiligen Maria vom Ammiratus, umgangssprachlich La Martorana genannt. Beim Schlendern durch die Gassen wird man viele Eindrücke verschiedener Epochen und Baustile mitnehmen. Von Palermo aus nehmen die Passagiere auf dieser Costa Kreuzfahrt Kurs auf Civitavecchia, von wo aus man einen Ausflug in die Ewige Stadt Rom unternehmen kann. Nach dem möglichen Besuch von Rom steht das italienische Savona auf der Route dieser Costa Kreuzfahrt, das wie Rom mit historischen Bauwerken Besucher anlockt. Zahlreiche Museen und Bauwerke erwarten die Passagiere dann während des Stopps in Marseille. Weltweite Berühmtheit hat wohl der Blick vom Alten Hafen auf die über dem Hafen thronende Basilika Notre-Dame de la Garde bereits erlangt. Bevor die Reise im Hafen von Palma de Mallorca endet, können die Passagiere noch das Flair des quirligen Barcelonas erleben, der zweitgrößten Stadt Spaniens.

Ferien auf dem Mittelmeer – mit Costa Kreuzfahrten viele Extras genießen

Diese Costa Kreuzfahrt punktet nicht nur mit den faszinierenden Anlaufpunkten entlang ihrer Route. Auch den Urlaub auf dem schwimmenden Hotel werden die Gäste dieser Costa Kreuzfahrt sicher genießen. So beinhaltet diese Costa Kreuzfahrt viele Inklusivleistungen, wie etwa ein vielfältiges Unterhaltungs- und Freizeitangebot. Entspannung bietet der Spa- und Wellnessbereich. Kulinarische Köstlichkeiten werden in den Bordrestaurants serviert. Passend zum Angebot kann man den Flug zur Einschiffung und geführte Landausflüge zusätzlich buchen.

Mehr Informationen gibt es auf:

https://www.kreuzfahrten-reisebuero.de/costa-kreuzfahrten

Kurzprofil:

Das Reiseunternehmen Moana Reisen GmbH & Co. KG aus Uelzen bietet auf dem unternehmenseigenen Reiseportal kreuzfahrten-reisebuero.de Fluss- und Hochseereisen an. Die Angebote kann man nach Ziel, Reedereien und Themen filtern. Zu allen Reiseangeboten gibt es eine ausführliche Beschreibung mit Informationen zu den Routen, den Schiffen und den Leistungen. Für eine persönliche Beratung steht das Reiseunternehmen per E-Mail und per Telefon zur Verfügung.

Unternehmensinformation:

Moana Reisen GmbH & Co. KG

Ringstraße 4

29525 Uelzen