Risiko Blackout – Neuerscheinung

  • Aktualisiert vor2 Wochen 
  • 1Minute Lesezeit
  • 207Wörter
  • 23Leser

Mögliche Ursachen für einen Stromausfall sind nahezu grenzenlos: so können Cyberangriffe auf die Versorgungsinfrastrukturen, gezielte Sabotage oder Naturkatastrophen die Funktionsfähigkeit und Stabilität der modernen Gesellschaft durchbrechen und gefährden.

Ein langanhaltender und flächendeckender Stromausfall hätte massive Auswirkungen auf Wirtschaft, Staat und Gesellschaft. Doch wie sehen diese Auswirkungen tatsächlich aus?

Die topaktuelle Neuerscheinung gibt in vier Teilen praxisnahe Antworten:
– Aufbau und Risiken von Stromproduktion und Stromnetzen
– Blackout-Vorsorge durch Versorger und Netzbetreiber
– Blackout-Vorsorge durch Kommunen und BOS (inkl. Krisenmanagement)
– Blackout-Vorsorge durch Wirtschaft und Unternehmen (inkl. Krisenmanagement)

Insgesamt 21 Expertinnen und Experten aus Kommunen, Behörden und der Wirtschaft haben ihr Wissen sowie ihre berufliche Erfahrung in das Werk ein gebracht. Sie beleuchten die grundlegenden Zusammenhänge bei einem Blackout und analysieren die Risiken und die Folgewirkungen.

Die umfassende Neuerscheinung zum aktuellen Thema ist im Richard Boorberg Verlag GmbH & Co KG erschienen:

Risiko Blackout
Krisenvorsorge für Wirtschaft, Behörden und Kommunen

hrsg. von Florian Haacke, Leiter Unternehmenssicherheit der Porsche AG, und Dr. Christian Endreß, Geschäftsführer, Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V.

2022, 312 Seiten, EUR 49,80
ISBN 978-3-415-07194-0
Auch als E-Book erhältlich.

https://www.boorberg.de/sicherheit/9783415071940

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Deutschland

Avatar Ansprechpartner(in): A_324160
Herausgeber-Profil öffnen