Academic Work als “HR-Dienstleister des Jahres” und beste Diversity-Strategie im Recruitment ausgezeichnet

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 463Wörter
  • 40Leser

München, 30. November 2022 – Academic Work, eine Lösung für den IT-Fachkräftemangel, hat bei den diesjährigen HR Excellence Awards von Quadriga in zwei Kategorien gewonnen. Als "HR Dienstleister des Jahres" hat Academic Work die Jury von seiner eigenen Lösung überzeugt. Zudem wurde ein gemeinsam mit den Stadtwerken München (SWM) abgeschlossenes Projekt als erfolgreicher Beitrag zu "Diversity & Inclusion Management" ausgezeichnet.

Mit dem Angebot, Menschen eine neue berufliche Perspektive und den Quereinstieg in die IT zu ermöglichen, wurde Academic Work zum HR-Dienstleister des Jahres ernannt. Im Rahmen von maßgeschneiderten Accelerated Learning Programmen bildet Academic Work in der eigenen Academic Work Academy Quereinsteigende zu IT-Fachkräften aus. Mehr als 3.000 Personen und 500 Unternehmen haben davon bereits profitiert. Die Nachfrage wächst angesichts des Fachkräftemangels stark.

"Dass Academic Work trotz einer hochkarätigen Konkurrenz als HR Dienstleister des Jahres ausgezeichnet wurde, freut uns sehr", sagt Matthias Pflaumbaum, Head of Academy Business bei Academic Work. "Mindestens genauso stolz macht mich aber, dass die Jury auch unser Projekt mit den Stadtwerken München gewürdigt hat. Die Awards unterstreichen, dass das einzigartige Angebot von Academic Work in Kombination mit der Academic Work Academy und unserem Trainingspartner Brights eine effektive Lösung für den Fachkräftemangel ist."

Stadtwerke München und Academic Work gewinnen Kategorie "Diversity & Inclusion Management"

Bei dem für "Diversity & Inclusion Management" prämierten Projekt handelt es sich um eine SAP-Klasse, die gemeinsam mit den SWM durchgeführt wurde. Entsprechende SAP-Fachkräfte mit ABAP-Kenntnissen sind auf dem freien Markt nur schwer zu finden. Im Programm wurden fünf Frauen und sechs Männer in drei Monaten zu SAP-Developern ausgebildet. Die Teilnehmenden stammten aus sechs verschiedenen Nationen und verfügten über unterschiedliche Erfahrung in anderen Berufen. Die Jury hat diese weite Diversität an Hintergründen hervorgehoben und als ein Beispiel gewürdigt, wie Unternehmen mit innovativen Methoden dem Fachkräftemangel begegnen können.

"Uns ist es gemeinsam mit Academic Work gelungen, abseits der üblichen Suchprofile und basierend auf den sozialen Kompetenzen und dem Potenzial eine hochdiverse Teilnehmergruppe zusammenzustellen. Dieser Ansatz war völlig neu für uns und hat hervorragend funktioniert", sagt Elisabeth Born, Senior Recruiting Managerin IT, der Stadtwerke München. "Alle unsere neuen Kolleginnen und Kollegen haben sich bestens integriert und konnten unser Team sofort tatkräftig verstärken."

Die HR Excellence Awards sind einer der renommiertesten Auszeichnungen des deutschsprachigen Personalwesens. Sie werden jährlich von Quadriga und dem Fachmagazin Human Ressource Manager veranstaltet. Ziel ist es, herausragende Leistungen zukunftsfähiger Personalarbeit zu würdigen. Bei der diesjährigen Ausgabe hat Academic Work sich gegen eine Konkurrenz aus mehr als 300 Projekten durchgesetzt. Die Awards wurden nach einer Präsentation inklusive intensiver Fragen vor einer hochkarätig besetzten Jury am 25. November in Berlin verliehen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Academic Work

Seidlstraße 8
80335 München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 693 341 000
Homepage: https://www.academicwork.de

Avatar Ansprechpartner(in): Caroline Rosencrantz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Academic Work vermittelt und rekrutiert Young Professionals, die noch im Studium sind oder am Anfang ihrer Karriere stehen. Das Unternehmen wurde 1998 in Schweden gegründet und hat seitdem über 160.000 Fachkräfte erfolgreich an Klienten vermittelt. In Deutschland hat Academic Work das erste Büro 2008 eröffnet und ist heute in München und Hamburg zu finden. Weitere Standorte sind Schweden, Finnland, Norwegen, Dänemark und die Schweiz. Academic Work ist Teil der AW Group und der größte schwedische Personalvermittler im öffentlichen Dienst. Erfahren Sie mehr unter: https://www.academicwork.de

Informationen sind erhältlich bei:

HBI GmbH
Stefan George Ring 2
81929 München
academicwork@hbi.de
+49 89 99 38 87 -30
www.hbi.de