Stadler Deutschland nutzt bundesweit SD-WAN von CBXNET

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 346Wörter
  • 35Leser

Stadler baut seit 80 Jahren Schienenfahrzeuge, die auf der ganzen Welt unterwegs sind. Der Systemanbieter von Lösungen im Schienenfahrzeugbau, der seinen Hauptsitz im ostschweizerischen Bussnang hat, beschäftigt an mehreren Produktions-, Engineering- und Komponentenstandorten sowie über 60 Servicestandorten rund 13 000 Mitarbeitende weltweit.

Stadler Deutschland hat seinem Hauptsitz in Berlin. Dort wird die gesamte Produktpalette im Bereich der Vollbahnen und des Stadtverkehrs für Deutschland und die Welt entwickelt und gefertigt. Die Schienenfahrzeuge aus dem Hause Stadler sind in Bezug auf Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit richtungsweisend. Das Unternehmen ist sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung für zukunftsfähige Mobilität bewusst und steht daher für innovative, nachhaltige und langlebige Qualitätsprodukte, wie zum Beispiel die neuen S- und U-Bahnen für die Hauptstadt.

"Seit vielen Jahren unterstützen wir die deutsche Niederlassung von Stadler und ihre Außenstandorte im Metropolenraum Berlin Brandenburg mit unseren Internetanbindungen und Standortvernetzungen via Glasfaser. Ganz aktuell hat sich das Unternehmen zusätzlich für unseren SD-WAN-Service ComBox.net 5G entschieden", erläutert Stephan Höhn, Geschäftsführer der CBXNET combox internet GmbH. "Stadler setzt ComBox.net 5G bundesweit zur Anbindung von Standorten und Produktionsstätten in das Datennetz ein."

Durch den bundesweiten Rollout von 5G-Netzen in Deutschland erweist sich die SD-WAN-Lösung ComBox.net 5G von CBXNET als sehr leistungsstark. ComBox.net 5G kann sowohl kurzfristig als Übergangslösung eingesetzt werden als auch längerfristig als leistungsfähiger Breitband-Anschluss.
Der SD-WAN Service (Software-definierte Netzwerk-Kopplung) bündelt je nach Standortverfügbarkeit mehrere Mobilfunk- sowie leitungsgebundene Internet-Zugänge (5G und 4G Mobilfunk, Kabelnetz, xDSL, Glasfaser) zu einem hochverfügbaren Breitband-Anschluss. Damit werden anspruchsvolle IT-Anwendungen fast überall möglich.

Der Service wird von den Experten bei CBXNET entsprechend den projektspezifischen Anforderungen konfiguriert. Das Bonding der WAN-Verbindungen erfolgt über die Cloud von CBXNET. Die Inbetriebnahme von ComBox.net ist schnell und ohne teure Baumaßnahmen möglich. CBXNET stellt diesen SD-WAN Dienst im gesamten Bundesgebiet zur Verfügung. Die Laufzeit beträgt von drei Monaten bis zu 24 Monaten.

Weitere Informationen:

https://www.stadlerrail.com/de/

https://www.cbxnet.de/breitband-internet/netzwerk-glasfaser-sd-wan/#c720

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

CBXNET combox internet GmbH

Landhausstraße 22
10717 Berlin
Deutschland
Telefon: 030-56005900
Homepage: http://www.cbxnet.de

Avatar Ansprechpartner(in): Simone Würdinger
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Als Berliner Internetpionier arbeitet CBXNET mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz an der Digitalisierung von Unternehmensprozessen und entwickelt als IT-Dienstleister für den Mittelstand innovative Lösungen und Produkte rund ums Internet. Dazu verfügt CBXNET in Berlin über ein eigenes Richtfunknetz zur Breitbandvernetzung und betreiben redundante Rechenzentrumsflächen für hochverfügbare Unternehmensanwendungen.

Informationen sind erhältlich bei:

CBXNET combox internet GmbH
Landhausstraße 22
10717 Berlin
presse@cbxnet.de
030-56005900
www.cbxnet.de