Der 30. Corporate Design Preis geht an die Mewa AG

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 1Minute Lesezeit
  • 106Wörter
  • 43Leser

05.12.2022: Eine Glanzleistung lieferten die MEWA Textil-Service AG & Co. und ihre Agentur Martin et Karczinski GmbH mit dem Redesign für den Unternehmensauftritts des seit 1908 bestehenden Familienunternehmens. Sie erhielten den Grand Prix des CDP zuerkannt, dem in diesem Jahr zum 30. Mal ausgelobten Award für bestes Corporate Design. Die Mewa AG hat nicht nur das das innovative Sharing von Berufskleidung und weiteren Betriebstextilien zu ihrem Geschäft gemacht. Sie hat seit über 110 Jahren die internen Prozesse ebenso unter dem Gesichts¬punkt der Nachhaltigkeit geprägt wie auch das Geschäfts¬modell selbst. Diese kontinuierlich verfolgte Herausforderung bestimmte auch die Vorgaben für die Weiterentwicklung des Unternehmensauftritts.

Veröffentlicht von:

AwardsUnlimited

Im Tokayer 15 A
65760 Eschborn-Niederhöchstadt
Deutschland
Homepage: http://www.awardsunlimited.eu

Avatar Ansprechpartner(in): Odo-Ekke Bingel
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

AwardsUnlimited O.E. Bingel organisiert und veranstaltet Wettbewerbe für Verbände, Branchen, Unternehmen, Institutionen und Stiftungen. Mit der eigens für Kreativ- und Konzeptwettbewerbe entwickelten Award-Plattform AVENTESSE werden Einreichungs- und Jurierungsprozesse kostengünstig begleitet. Referenzwettbewerbe: Deutscher Studienpreis, Deutscher Digital Award, Berliner Type, Corporate Design Award u.a.

Informationen sind erhältlich bei:

Für Presseanfragen:
Odo Bingel Im Tokayer 15, 65760 Eschborn
info (at)awardsunlimited.eu www.awardsunlimited.eu