Frohe Weihnachten, Merry Christmas oder Feliz Navidad?

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 337Wörter
  • 43Leser

Tannenbaum, Adventskranz und Geschenke am Heiligabend. So läuft Weihnachten bei den meisten in Deutschland ab. Im Ausland können die Feiertage aber teilweise ganz anders aussehen. Zum Beispiel gibt es in meisten Ländern erst am ersten Weihnachtsfeiertag die Geschenke, in Spanien traditionell sogar erst im Januar zu Heilige Drei Könige. Wer diese Weihnachtsbräuche- und Traditionen in anderen Teilen der Welt kennenlernen möchte und einen Auslandsaufenthalt plant, kann sich auch 2023 wieder kostenlos auf den JugendBildungsmesse beraten lassen.

Es ist allerdings nicht nur der Zeitpunkt der Geschenkübergabe, der das Weihnachtsfest in anderen Ländern von unserem unterscheidet. Auf der Südhalbkugel, z.B. in Australien, ist im Dezember Sommer und für viele Einheimische ist es das natürlichste der Welt, Weihnachten am Strand unter Palmen zu verbringen und zum Essen den Grill anzuwerfen. In Island glaubt man, dass 13 Weihnachtszwerge die Geschenke bringen und in Oaxaca in Mexico gibt es am 23. Dezember ein Rettich- bzw. Radieschen fest, bei dem verschiedene Weihnachtszenen mit Gemüse dargestellt werden.

Wer auch neugierig darauf ist, die Feiertage mal in einem anderen Land zu verbringen, kann die Festtagsstimmung am besten bei einem Auslandsaufenthalt miterleben. Ob Schüleraustausch, Sprachreise, Au Pair, Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Praktikum oder Studium im Ausland, für jeden gibt es den richtigen Weg ins Ausland. Auf der JugendBildungsmesse präsentieren sich deutschlandweit verschiedene Anbieter dieser Programme. Besucher:innen können dort durch den direkten Vergleich der Austauschorganisationen und intensive Beratungsgespräche mit Bildungsexpert:innen und ehemaligen Teilnehmer:innen das für sie individuell richtige Programm finden. Auch weltweiser, Bildungsberatungsdienst und Veranstalter der Messen ist vor Ort und steht mit unabhängigen Informationen und Tipps zur Seite.

Wer sich also einen (Weihnachts-) Wunsch erfüllen und endlich den Schritt ins Ausland wagen möchte, kann sich an den folgenden Terminen vor Ort oder online dazu informieren:

10.12.22: Regensburg & Sigmaringen
18.12.22: Online
07.01.23: Berlin
08.01.23: Online
12.01.23: Online mit Schwerpunkt Schüleraustausch & Internate
14.01.23: Köln & Hamburg
15.01.23: Online

Detaillierte Infos und weitere Termine:
www.weltweiser.de | www.jugendbildungsmesse.de

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

weltweiser

Schloss Cappenberg 1
59379 Cappenberg
Deutschland
Telefon: +49 2306 758882
Homepage: https://weltweiser.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Thomas Terbeck
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die International Education Network GmbH & Co. KG, kurz IEN, betreibt diverse B2C- und B2B-Plattformen im Internet mit Schwerpunkt auf Bildung und Reise, organisiert Online-Messen, Firmen-Events sowie Tagungen und vernetzt die internationale Bildungsbranche durch vielfältige Services & Dienstleistungen. Der Gründer Thomas Terbeck ist außerdem Geschäftsführer vom unabhängigen Bildungsberatungsdienst weltweiser, der als Veranstalter der JugendBildungsmesse als Schnittstelle zwischen reisebegeisterten Jugendlichen und Austauschorganisationen fungiert. Fernweh und Vernetzung sind hierbei auf allen Ebenen Programm.

Informationen sind erhältlich bei:

International Education Network
Schloss Cappenberg 1
59379 Cappenberg
info@international-education-network.com
+49 2306 758882
https://international-education-network.com/