Gemeinsam Besser Reisen: Der Reiseveranstalter FairAway ist jetzt eine B Corp

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 543Wörter
  • 65Leser

FairAway ist eine B Corp (Certified Benefit Corporation) und steht damit in einer Tradition mit Firmen wie Patagonia, Ecosia und Fairphone. Deutschlandweit sind aktuell nur sechs Unternehmen aus der Reisebranche ausgezeichnet – FairAway ist nun eines von ihnen und setzt damit einen wichtigen Impuls für positive Veränderung in der Branche.

  

Berlin, 1. Dezember 2022 – Menschenrechte und Nachhaltigkeit entlang der Lieferkette analysieren und prüfen. Was für viele Unternehmen mit dem Lieferkettensorgfaltspflichtgesetz ab Januar 2023 verpflichtend wird, hat FairAway schon im Jahr 2022 erledigt. „Seit dem Start von FairAway 2016 arbeiten wir mit unseren lokalen Anbietern auf Augenhöhe zusammen. Der Prüfprozess von B Corp hat systematisch sichtbar gemacht, was wir bereits erreicht haben – und in welchen Feldern wir uns noch besser werden können”, sagt Dirk Radke, der Geschäftsführer von FairAway. Deutschlandweit sind nur sechs touristische Unternehmen B Corp zertifiziert. 

Wofür steht die B Corp Bewegung?

Nachhaltigkeit ganzheitlich gedacht – die internationale B Corp Bewegung betrachtet keine einzelnen Dienstleistungen oder Projekte, sondern analysiert das Unternehmen als Ganzes. Ursprünglich aus den USA stammend, sind mittlerweile 6106 Unternehmen aus 86 verschiedenen Ländern dabei. Um die B Corp-Zertifizierung zu erhalten, müssen Unternehmen die höchsten Standards für soziale und ökologische Verantwortung, Transparenz und Rechenschaftspflicht erfüllen. 200 Fragen müssen alle Unternehmen im B Corp Assessment beantworten – bekanntermaßen ist die Zertifizierung nur schwer zu erlangen. Fragen zur Mitarbeiter:innen-Führung, Müllentsorgung, Biodiversität, Menschenrechte oder Klimaschutz müssen von den Verantwortlichen sehr genau beantwortet werden.

Ein unabhängiges Audit überprüft dann die Antworten. Die Mindestpunktzahl für eine Zertifizierung beträgt 80 Punkte, wobei der Durchschnitt der Bewerber bei 51 Punkten liegt. FairAway hat bei der B Corp-Zertifizierung 82 Punkte erreicht. “Der ganzheitliche Ansatz passt sehr gut zu FairAway, sind wir doch ein Unternehmen, das Nachhaltigkeit holistisch denkt. Die drei Säulen der Nachhaltigkeit dienten uns immer als Vorlage für unser Handeln”, so Radke. 

Verantwortungsvoll Reisen

Knapp jeder zehnte deutsche Reisende achtet bei der Reiseplanung auf Nachhaltigkeit. Der Trend ist steigend, vor allem Umwelt-und Naturschutz sind für Deutsche besonders interessant. Als Pionier in der nachhaltigen Tourismusbranche nimmt FairAway seine Verantwortung hier besonders ernst: “Nachhaltigkeit war noch nie einfach nur ein Zusatz bei FairAway. Sie ist fest verankert in unserer Unternehmensphilosophie. Dies im Rahmen der B Corp-Zertifizierung mit in unsere Satzung aufzunehmen und die Selbstverpflichtung des B Corp-Vertrages zu unterzeichnen, war für uns deswegen selbstverständlich.”

Mehr als nur Urlaub erleben – die Vision von FairAway 

Was in der aktuellen Nachhaltigkeitsdebatte häufig als Zukunftsvision beschrieben wird, ist bei FairAway seit der Gründung 2016 unternehmerische Realität. Das ist an vielen Stellen messbar – so bleiben etwa 85% der Wertschöpfung jeder angetretenen Reise vor Ort; etwa in inhabergeführten Unterkünften oder bei Aktivitäten mit lokalen Tourguides. “Reisen auf Augenhöhe mit der einheimischen Bevölkerung zu gestalten und Nachhaltigkeit nicht nur auf die Klimakrise zu reduzieren, das war uns von Anfang an wichtig. Ab 2023 visualisieren wir die drei Bereiche der Nachhaltigkeit auch für Reisende mit unserem Impact Score pro Reise. So können unsere Kund:innen gleich erkennen, welche Wirkung ihre Reise vor Ort genau hat. Das ist für uns ein logischer Fortsetzung der Zertifizierung.”

Weitere Details zu unserem Nachhaltigkeitsverständnis finden Sie hier: 
https://fairaway.de/gemeinsam-besser 

Veröffentlicht von:

FairAway Travel

Rollbergstraße 28A
Berlin
Deutschland
Telefon: 030 58584013

Avatar Ansprechpartner(in): Lukas Freitag
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Lukas Freitag
presse@fairaway.de
030 58584013