Wellness im Schwarzwald: Die Vita Classica Therme in Bad Krozingen ist jetzt noch attraktiver

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 553Wörter
  • 55Leser

Nach zweijähriger Bauphase wurde der Anbau der Vita Classica Therme im Kurort
Bad Krozingen festlich eröffnet. In der Thermalwelt am Rande des Schwarzwalds
finden Gäste ab sofort ein noch vielfältigeres Angebot an Wellness, Reha, Kur und
Medizin. Höhepunkt ist neben einem neuen Außenbecken mit besonders
niedrigem Energiebedarf das über 200 Quadratmeter große Gesundheitszentrum
mit moderner Kur- und Hausarztpraxis. Konzipiert wurde der neue
Erholungsbereich vom ortsansässigen Architektenbüro Ruch + Partner.

Bad Krozingen, Dezember 2022. Der Kurort Bad Krozingen an der badischen Weinstraße ist mit seinen zahlreichen Möglichkeiten, die von gemütlichen Straußwirtschaften bis hin zur Thermenwelt Vita Classica reichen, eine perfekte Anlaufstelle für Menschen, die sich nach einem Rundumpaket aus Sport, Genuss und Erholung sehnen. Mit dem neuen Anbau vereint die Thermenwelt all dies noch
stärker als zuvor. Neben drei neuen Spa-Bereichen machen unter anderem ein Yoga-Studio und eine Kaminlounge aus der Vita Classica einen echten Wohlfühlort. „Wir sind besonders stolz, dass wir die Eröffnung unserer Therme noch in diesem Jahr feiern konnten“, sagt Rolf Rubsamen, Geschäftsführer der Kur und Bäder GmbH und Bauherr des Projektes. „Die Corona-Pandemie und die explodierenden Kosten haben uns während der Bauphase vor enorme Herausforderungen gestellt, umso mehr freuen wir uns nun über das Endergebnis.“

Von Dünenhalle über Yoga-Studio und drei Spas bis zum Außenbecken
Eine von vielen Neuerungen ist dasrund 70 Quadratmeter große Dünenbecken, das insbesondere dem Wassertherapie-Angebot dient. Im Innenbecken können Gäste verschiedene Kursangebote wie Aqua-Cycling oder Aqua-Fitness nutzen. Für alle Sportinteressierten bietet die Therme im zweiten Obergeschoss außerdem ein modernes Yoga-Studio mit vielfältigem Kursangebot. Gäste, die in der Vita Classica lieber zur Ruhe kommen, können im Bali-Spa, im Sylt-Spa und im Floating-Spa eine Massage mit anschließendem Bad im wärmenden Thermalwasser genießen oder in der neuen Lounge mit gemütlichem Kamin entspannen. Eine weitere Neuheit ist das Außenbecken, das ausschließlich über das bis zu 40 Grad warme Thermalwasser und Sonnenenergie geheizt wird. 

Mit dem Ziel, Gästen ein vollumfängliches, qualitativ hochwertiges Angebot zu präsentieren, konzipierte das Bad Krozinger Architektenteam Ruch + Partner auch ein neues Gastronomie-Areal. „Wer in unserer Thermenwelt zu Gast ist, der setzt auf Qualität, und zwar in jedem Bereich“, erklärt Rubsamen. „Ein neues Restaurantkonzept mit Innen- und Außenplätzen war deshalb eine logische Konsequenz.“ Fortan können Gäste neben gesunden, frisch zubereiteten Speisen auch Cocktails und andere Getränke in entspannter Atmosphäre und auf komfortablen Sitzgelegenheiten genießen.

Weitere Infos gibt es unter www.bad-krozingen.info

Am Rande des Schwarzwalds, im idyllischen Markgräflerland, zwischen Weinbergen, Wiesen und Tälern, liegt der Kurort Bad Krozingen. Dort entspringt zwischen 38 und 40 Grad warmes Thermalwasser. Mit einem Mineraliengehalt von über 4.000 Milligramm pro Liter zählt die Quelle zu den am höchsten konzentrierten in ganz Europa. Die Thermenlandschaft Vita Classica bietet Besuchern Wellness, Sport und Therapie unter einem Dach. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Restaurants und Straußwirtschaften, eine 40 Hektar große Parkanlage mit Kräuter- und Staudengarten sowie Pauschalofferten in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Partnern.

Kontakt:

Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen

Rolf Rubsamen

Herbert-Hellmann-Allee 12

79189 Bad Krozingen

Telefon: +49 7633 4008-120

mail@bad-krozingen.info

www.bad-krozingen.info

Pressekontakt:

Gourmet Connection 

Lisa Tomaszweski

Telefon: +49 (0)69-25 78 12 8-28

l.tomaszweski@gourmet-connection.de