Osmium – das seltenste Edelmetall als Geldanlage

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 417Wörter
  • 22Leser

Inflation, Niedrigzinspolitik, schwankende Aktienmärkte: Immer mehr Anleger investieren in alternative Geldanlagen wie Edelmetalle. Dabei ist es nicht nur Gold, das glänzt. Ebenso funkelnd und zugleich gut 30 Mal so wertvoll ist Osmium – das seltenste Edelmetall der Welt. Wer von der erfolgversprechenden Langzeitinvestition profitieren möchte, findet in OS Osmium den perfekten Ansprechpartner. Auf ihrer neu eröffneten Webseite osmium-onlineshop.com bieten die lizenzierten Branchenkenner nicht nur eine vielfältige Produktauswahl. Sondern auch die Garantie hochwertiger Originalqualität.

Das spricht für einen Wertanstieg

Der neue Star am Investitionshimmel heißt Osmium. Aus gutem Grund: Das glitzernde Platinmetall vereint unzählige Aspekte, die für einen weiteren Wertanstieg sprechen. Kein anderes Edelmetall ist so selten, kein anderes Element besitzt eine so hohe Dichte. Seine silber-blau schimmernde Kristalloberfläche macht es unter Schmuckliebhabern, seine physikalischen Eigenschaften in der Industrie begehrt. Dabei ist Osmium jung. Zwar wurde es nach seiner Entdeckung im 19. Jahrhundert bereits für die Herstellung von Glühlampen genutzt. Doch erst 2014 gelang die Entwicklung eines Kristallisationsverfahrens, um das ursprünglich toxische Metall in ungiftiges Pulver zu verwandeln. Seitdem ist es handelbar – und wird von OS Osmium in Form hochwertiger Barren, Schmuckstücke oder Disks angeboten.
Seit seiner Markteinführung hat Osmium einen Preisanstieg von 70 Prozent verzeichnet. Doch der Höhepunkt scheint lange nicht erreicht. Denn die Nachfrage nach dem Edelmetall steigt, während seine Vorkommen sinken. Dadurch wird das seltenste Edelmetall der Welt noch seltener. Und was selten ist, steigt im Wert. Insgesamt nur neun Kubikmeter Osmium verbergen sich in der Erdkruste, nicht einmal ein Viertel davon ist mit heutigen Methoden abbaubar. Und die Verfahren sind kostspielig, denn das Edelmetall fällt ausschließlich als Nebenprodukt beim Platinerz-Abbau an. Aus 10.000 Tonnen können nur 30 Gramm Osmium extrahiert werden, die durchschnittliche Jahresproduktion beträgt eine Tonne. Damit ist das Edelmetall 1.500-Mal seltener und 30-Mal teurer als Gold.

Was ist das Besondere?

Eine weitere Besonderheit: Jedes Osmium-Produkt ist ein Unikat. Denn die facettenreiche Oberflächenstruktur sorgt nicht nur ästhetisch für Bewunderung. Sie ist auch absolut fälschungssicher. OS Osmium bietet seinen Kunden dennoch einen Zusatzschutz und fügt jeder Bestellung ein digitales Echtheitszertifikat bei. Damit wird die zweifelsfreie Originalität belegt und zugleich ein problemloser Wiederverkauf garantiert.
2021 waren Osmium-Barren am Markt kurzfristig vergriffen. Interessenten sollten daher zügig im osmium-onlineshop.com ihr favorisiertes Produkt bestellen. Ob Barren, Schmuck, Boxen oder Disks: Der Osmium-Versand ist versichert, das Team ist per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon jederzeit erreichbar. Eine glanzvolle Geldanlage in doppeltem Sinne.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

OS Osmium

Oskarstr. 54
46149 Oberhausen
Deutschland
Telefon: -
Homepage: http://osmium-onlineshop.com

Avatar Ansprechpartner(in): Alexander Hecking
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

OS Osmium ist der Nr. 1 Verkäufer von lizensiertem Osmium.

Informationen sind erhältlich bei:

OS Osmium
Oskarstr. 54
46149 Oberhausen
kontakt@osmium-onlineshop.com
-
osmium-onlineshop.com