Mentales Training im E-Sport

Was unterscheidet den Average Gamer von den Profis? Damit gemeint ist nicht, dass der Profi es geschafft hat und gutes Geld mit dem Spielen von digitalen Games verdient und der Amateur nicht. Sondern: was unterscheidet sie kopfmäßig voneinander? Reaktionsgeschwindigkeit und Strategie spielen eine große Rolle. Jahrelanges, gezieltes Training motorischer Abläufe, Tastenkombinationen etc. natürlich auch. Ein wesentlicher Unterschied ist aber die Einstellung zum Spielen an sich – Mindset ist genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger, als reine Fingerfertigkeiten.

Was ist Mindset? Zum Beispiel, sich mental, also in Gedanken, auf das Spiel vorbereiten, sich einstimmen und sich fokussieren. Zocken ist nicht mehr nur Zeitvertreib oder die Flucht vor der (langweiligen) Realität, sondern ein Beruf. Vielleicht sogar eine Berufung. Die Profis wollen die Besten der Besten sein. Sie wollen nicht nur Geld verdienen, sondern sie möchten noch viel mehr: sie wollen Legenden werden!

Der League of Legends Spieler Faker hat einmal gesagt: „Um eine Legende zu werden, musst du den besten nicht nur einmal besiegen. Du musst ihn immer und immer wieder besiegen. Dann wirst du eine Legende“. Um dieses Ziel zu erreichen, sind die Profis bereit, viele Anstrengungen und Hürden in Kauf zu nehmen.

Das mentale Training

„Mentales Training ist ein verbal gesteuertes, planmäßig wiederholtes intensives Vorstellen oder Wahrnehmen von einzuübenden Bewegungsabläufen und sportlichen Handlungen, ohne diese jedoch praktisch auszuführen“ Lexikon der Psychologie

Der Begriff des Mentalen Trainings stammt aus der Sportpsychologie. Die Spieler nutzen u.a. Visualisierungstechniken, Konzentrationstraining und Strategien zur Emotionsregulation, um sich im Kopf auf Top-Leistung zu pushen. Der Einsatz mentalen Trainings wird aus dem klassischen Leistungssport auf den E-Sport übertragen. Spieler lernen, dem Druck eines internationalen Wettbewerbs standzuhalten, mit Niederlagen umzugehen, nach einem Highlight-Move wieder zur Routine und Konzentration zurückzukehren – all das sind Fähigkeiten, die ein Top-Spieler braucht, um zu den Besten zu gehören und zur Legende zu werden. Im Normalfall bringen die Talente bereits einige Grundvoraussetzungen mit, die ein spezialisierter Coach erkennt, weiter ausbaut und mögliche Defizite mit Übersicht angeht. Er kennt Übungen und entwickelt Trainingssequenzen, um die Spieler optimal zu fördern.

Top-Spieler im E-Sport wie Faker haben verstanden, dass es kein Problem darstellt, im Spiel geschlagen zu werden, solange das Team davon profitiert. Sie können sogar einem Kontrahenten gratulieren, der sie in einigen Sequenzen schlagen konnte, in sehr kurzer Zeit aus ihren Fehlern lernen und sich auf die Strategie ihrer Gegenspieler einstellen.

All das lässt sich durch mentales Training erreichen. Neben Emotionsregulation und Stresskompetenz spielen auch Motivationstechniken eine große Rolle. Es ist eine Sache, ein guter Spieler zu sein – diese Leistung aber „auf Knopfdruck“ im Turniergeschehen vor Horden an Zuschauern abzurufen, eine ganz andere. Zu dem Gesamtpaket gehören auch Entspannungs- und Fokussierungstechniken, um in kürzester Zeit zu regenerieren und sich auf die nächste Spiel- oder Trainingssequenz einstellen zu können. Kognitive Übungen bereiten den Körper darauf vor, auch unter hohem Druck Bestleistung zu zeigen und sich die Auswirkungen der Stressreaktion – erhöhte Reaktionsgeschwindigkeit, Fokus – effizient zu nutzen zu machen.

Möchtest du lernen aus Niederlagen zu profitieren oder anderen helfen unter Dauerbelastung ihre Top-Leistung abzurufen? Hier findest du weitere Informationen

Veröffentlicht von:

Academy of Sports GmbH

Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
Deutschland
Telefon: +49 (0) 7191 - 229 87 – 0

Academy of Sports GmbH Ansprechpartner(in): Academy of Sports GmbH
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

            

Firmenprofil:

Die Academy of Sports ist seit 2005 innovativer und kompetenter Bildungsanbieter mit über 100 Aus- und Weiterbildungen aus den Bereichen Fitness, Ernährung, Coaching und Kommunikation, Fitness- und Sportmanagement, E-Sport, Duale Ausbildungen und Naturheilkunde. Bei uns kannst du beispielsweise aus den unterschiedlichen Fitnesstrainer- und Ernährungsberater-Lizenzen wählen oder dich für eine Ausbildung zum Life Coach, Personaltrainer und Sporttherapeuten, Betrieblichen Gesundheitsmanager oder auch Kommunikations- und Mentaltrainer und vielen weiteren Abschlüssen entscheiden.

Unsere staatlich zugelassenen Aus- und Weiterbildungen halten hohe Qualifikationsstufen, was die Academy of Sports zu einem anerkannten und beliebten Spezialanbieter macht.

Bei uns steht interaktives und abwechslungsreiches Lernen an erster Stelle. Deshalb kombinieren wir in unseren Fernstudiengängen digitale Lerhrskripte, Web Based Trainings (WBTs) mit Live-Online-Seminaren, die dir die Lerninhalte medial aufbereitet vermitteln. Oder du nutzt die analogen Lehrskripte, um dir direkt auf dem Papier die wichtigen Stellen zu markieren - so profitiert jeder Lerntyp.

In unserem Online-Campus kannst du dich mit unseren Tutor*innen, Dozent*innen und Mitstudent*innen austauschen. Zudem bieten wir Tutor*innensprechstunden an, in denen du weitere Fragen ganz in Ruhe mit deinem*r Tutor*in klären kannst. Zudem halten wir dich in unserem Online-Campus über aktuelle Trends und Entwicklungen deines Themengebiets auf dem Laufenden.

On Top: Du behältst deinen Zugang zum Online-Campus auch nach Abschluss deiner Aus- oder Weiterbildung. Denn lebenslanges Lernen, der gemeinsame konstante Austausch sowie die Vernetzung liegt uns am Herzen.

Du kannst jederzeit starten, bist ortsunabhängig und kannst dein Lerntempo ganz individuell und flexibel planen - Vollzeit, Teilzeit oder berufsbegleitend. Du entscheidest. Wir geben dir lediglich einen groben Lehrplan zur Übersicht und Orientierung vor, mit du auch deinen Lernfortschritt kontrollieren kannst. Falls du dir noch unsicher bist, ob deine Wahl die Richtige ist: Nutze unsere 14-tägige kostenfreie Testphase, um dies herauszufinden.

Wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. Vom Erstkontakt bis zu deinem fertigen Zertifikat in deiner Hand. Du kannst uns per Telefon, Mail, Chat und WhatsApp erreichen.

Unsere Service- und Beratungszeiten sind:
Montag bis Donnerstag: 8:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 17:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 15:00 Uhr

Informationen sind erhältlich bei:

Academy of Sports GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
71522 Backnang
Telefon: +49 (0) 7191 - 229 87 – 0
E-Mail: marketing@academyofsports.de
Web: www.academyofsports.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: