Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

Tödlicher Unfall: Motorblock und Fahrer fliegen mehrere Meter weit in den Wald

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Donnerstag auf der Landstraße L256 zwischen den Ortschaften Splietau und Gusborn in Niedersachsen. Wie der Kreisfeuerwehrverband Lüchow-Dannenberg e.V. berichtet, krachte ein Autofahrer (70 Jahre) mit seinem Volkswagen Transporter frontal gegen einen massiven Baum

Unfallursache noch unklar

Wie die polizeilichen Ermittlungen bislang ergeben, war der VW Transporter auf dem geraden Straßenverlauf nach links von der Fahrbahn abgekommen. Durch die Wucht vom Aufprall wurde der Motorblock mehrere Meter weit in den Wald geschleudert und der Baum knickte ab. Der Autofahrer war zum Unfallzeitpunkt nicht angeschnallt und wurde bei dem Aufprall aus seinem Volkswagen geschleudert. Ein zufällig vorbeifahrender Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Wie die Feuerwehr weiter berichtet:

„Da anfangs nicht klar war, wie viele Personen sich in dem Fahrzeug befanden, suchten Einsatzkräfte der Feuerwehr die nähere Umgebung nach weiteren Personen ab. Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus und übernahm die Bergungsarbeiten."

„Die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Elbtalaue war mit ca. 50 Einsatzkräften aus Dannenberg und Gusborn für etwa 5 Stunden im Einsatz. Die L256 war für die Bergungsarbeiten und spätere Unfallaufnahme zwischen Splietau und Klein Gusborn bis in den späten Abend voll gesperrt."

Veröffentlicht von:

BYC News

Große Hohl 28
55263 Ingelheim-Wackernheim
Deutschland
Telefon: 01775116759
Homepage: https://byc-news.de/

Ansprechpartner(in): Meikel Dachs
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

      

Informationen sind erhältlich bei:

BYC News
Frau Katja Dachs
Große Hohl 28
55263 Ingelheim-Wackernheim

fon ..: 01775116759
web ..: https://byc-news.de/
email : meikel.dachs@byc-news.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: