Sicher und komfortabel in die Radsaison 2023 starten

  • Aktualisiert vor2 Wochen 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 523Wörter
  • 22Leser

Viersen, 16.03.2022 – Zu Beginn der Radsaison 2023 erfreuen sich die bewährt hochwertigen BOSAL Fahrradträger steigender Nachfrage, da sie auch schwerere E-Bikes, Pedelecs oder Mountainbikes mit Leichtigkeit zuverlässig ans Ziel bringen. Die Modelle der COMFORT PRO-Serie zeichnen sich durch höchste Qualität, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit aus. BOSAL erleichtert die Entdeckung des optimalen Fahrradträgers mit einer neuen Website: https://bicyclecarriers.bosal.com/de.

Für alle, die BOSAL Fahrradträger trotz ausgezeichneter Tests oder Empfehlungen bislang nicht entdeckt haben, gibt es ab sofort keine Ausrede mehr. Auf der zu Saisonbeginn neu eingerichteten Website finden sich übersichtlich alle notwendigen Informationen zu den faltbaren, leistungsfähigen Trägersystemen für zwei bis drei Bikes, die auf alle gängigen Anhängerkupplungen passen. Eine Videoanleitung führt vor, wie leicht die Montage des Trägers und die Befestigung der Räder sind.
Damit der Endver¬braucher mühelos den besten Weg zum Träger seiner Wahl findet, haben wir eine Such¬funktion für qualifizierte BOSAL Fachhändler integriert. Viele Händler bieten gegen Aufpreis auch die Installation einer Anhängerkupplung an. Die Registrierung für das BOSAL Händlerverzeichnis ist jederzeit online möglich: https://bicyclecarriers.bosal.com/de/haendlersuche/haendler-werden.

Schnelle Montage auf jeder Anhängerkupplung
Das Modell COMFORT PRO II ist ein Anhängerkupplungsträger für bis zu zwei Fahrräder. Dank des benutzerfreundlichen Schnellverschlusssystems lassen sich die Fahrräder in Sekundenschnelle auf der Anhängerkupplung montieren. Stabile abnehmbare Rahmenhalter fixieren die Räder sicher und schützen sie zusätzlich vor Diebstahl. Der praktische Abklappmechanismus mittels Fußpedal ermöglicht den schnellen Zugang zum Kofferraum, selbst wenn die Räder bereits montiert sind.

Ausgezeichnete Beförderung von bis zu drei Bikes
Das Modell COMFORT PRO III verfügt über alle Vorteile des COMFORT PRO II, kann aber bis zu drei Fahrräder transportieren. Durch eine maximale Zuladung von 60 kg sind beide BOSAL COMFORT PRO Fahrradträger auch für den Transport von bis zu zwei E-Bikes geeignet. Im Test der AUTO BILD wurde der BOSAL COMFORT PRO III zum Preis-Leistungssieger gekürt. Das Model punktete mit seiner hochwertigen Verarbeitung, der einfachen Montage auf der Anhängerkupplung, seinen robusten

Metallschienen sowie dem guten Schutz an den Befestigungsteilen.
Mit dem multifunktionalen Adapterstecker (7/13-polig) können beide Fahrradträger direkt nach dem Aufsetzen auf den Kugelhals im Handumdrehen mit dem Fahrzeug verbunden werden. Erst danach wird er ausgeklappt und arretiert. Über die optional erhältliche Auffahrrampe lassen sich die Fahrradträger einfach und kräfteschonend beladen – besonders praktisch bei E-Bikes und Pedelecs. Die zusammenklappbaren Träger passen auf alle herkömmlichen Anhänge-vorrich¬tungen und werden montiert geliefert.

ÜBER BOSAL
Zur Bosal International-Gruppe gehören 17 Produktionsstätten, 12 Distributions- sowie 7 Forschungs- und Entwicklungszentren. Bosal ist ein führender Hersteller von Abgassystemen und Anhängezugvorrichtungen. Das Unternehmen entwickelt Spitzentechnologien für alle führenden Automobilhersteller. Diese Erstausrüsterkompetenz fließt selbstverständlich auch in die Fertigung von Ersatzteilen und Zubehör ein. Weltweit beschäftigt Bosal mehr als 2.500 Mitarbeiter.

Pressekontakt

Bosal Deutschland GmbH
Blerim Sejdija
Metallstraße 5
41751 Viersen

Tel.: +49 2162 959-181
E-Mail: blerim.sejdija@bosal.com

CGW GmbH
Christina Guth
Karl-Arnold-Straße 8
47877 Willich

Tel.: 02154-888 52 10
E-Mail: c.guth@c-g-w.net

Veröffentlicht von:

NEW LIFE

Karl-Arnold-Straße 8
47877 Willich
Deutschland
Telefon: 02154 888 52-0
Homepage: https://initiative-new-life.de

Avatar Ansprechpartner(in): NEW LIFE
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

 

Über NEW LIFE

Die Initiative NEW LIFE unterstützt den Einsatz von nachhaltigen Produkten aus recyceltem ELT-Material (ELT = End-of-Life-Tyres). Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern mit Bedacht Neues schaffen. Alten Produkten wollen wir neues Leben einhauchen, und dabei achtsam mit allem Leben auf dieser Erde und mit den natürlichen Ressourcen umgehen.

Partner von NEW LIFE sind Conradi+Kaiser living industries, Estato Umweltservice, Genan, KRAIBURG Relastec, KURZ Karkassenhandel, Melos, MRH und REGUPOL BSW. Gemeinsam hauchen wir ausgemusterten Produkten neues Leben ein und schaffen damit einen echten Mehrwert für Mensch und Umwelt.

Dank seiner vielfältigen positiven Eigenschaften lässt sich das hochwertige und langelebige ELT-Reifenrezyklat auf vielfältige Art nachhaltig einsetzen – beispielsweise im Straßenbau für gummimodifizierten Asphalt, für widerstandsfähige Fallschutzböden auf Spielplätzen, Sportanlagen oder in Seniorenheimen, für langlebige Trittschalldämmungen, Beet-Einfassungen, Außenlampen und vieles mehr.

https://initiative-new-life.de

 

Informationen sind erhältlich bei:

Initiative NEW LIFE
c/o CGW GmbH
Karl-Arnold-Straße 8
47877 Willich
 
Tel. 02154 888 52-0
Fax 02154 888 52-25
kontakt@initiative-new-life.de