Kragarmregale für Adamet-Niemet – Ungebremste Produktion

Um eine höhere Lagerkapazität und eine effizientere Logistik zu erreichen, rüstete Adamet-Niemet sein Rohmateriallager mit Kragarmregalen von OHRA aus. Die bisherige Lagerung auf dem Boden und in mehreren kleineren Regalen bot für das wachsende Geschäft des Metallgroßhändlers nicht mehr ausreichend Kapazitäten. Zudem führte das häufig notwendige Umlagern immer wieder zu Schäden an den eingelagerten Blechen, Stangen und Profilen. Mit mehreren Zeilen von bis zu 8.570 Millimeter hohen Kragarmregalen konnte das Unternehmen sowohl neue Lagerkapazitäten schaffen, als auch die Ein- und Auslagerprozesse beschleunigen sowie Beschädigungen an der empfindlichen Lagerware reduzieren.

Adamet-Niemet ist einer der führenden Großhändler für Rohmaterialien aus Aluminium, Kupfer, Messing, Bronze und speziellen Kupferlegierungen im südlichen Polen. Rund 7.000 verschiedene Artikel sind ständig auf Lager. Das bisherige Lagerkonzept bot für die wachsende Nachfrage nicht mehr ausreichend Kapazitäten, führte immer wieder zu Schäden an den eingelagerten Artikeln und bremste im Allgemeinen durch seine ineffiziente Logistik die Produktion aus.

Adamet-Niemet entschied sich daher, das Lager mit mehreren Kragarmregalen von OHRA auszurüsten. Neben der hohen Tragfähigkeit und Qualität der Regale vom europäischen Marktführer für Kragarmregale sprachen auch die langen Garantiezeiten sowie der Service vor Ort für OHRA. In mehreren Projektphasen installierte OHRA mehrere Zeilen ein- und doppelseitiger Kragarmregale. Die Regale wurden kundenspezifisch, passend zum Lagergut und zum Aufstellort gefertigt. Die Traglasten der Kragarme beträgt dabei 500 oder 600 Kilogramm, bis zu 16 Lagerebenen sind bei einer Regalhöhe von 8.570 Millimetern möglich. Die flexiblen, höhenverstellbaren Kragarme der OHRA-Regale weichen bei Stößen nach oben und seitlich aus. So wird die Ware vor Beschädigungen geschützt.

Mit der neuen Regalanlage konnten die Ein- und Auslagerungsprozesse beschleunigt und damit die Effizienz der Produktion deutlich verbessert werden. Mit den optimierten Logistikprozessen stieg auch die Liefertreue.

Veröffentlicht von:

OHRA Regalanlagen GmbH

Alfred-Nobel-Straße 24-44
50169 Kerpen
Deutschland
Homepage: https://www.ohra.de

Avatar Ansprechpartner(in): Olaf Meier
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

 

1979 beginnt offiziell die Erfolgs-Geschichte der OHRA Regalanlagen GmbH: Ottokar Hölscher gründete eine Firma für die Fertigung und den Verkauf von Regalanlagen. Insbesondere dank der innovativen Kragarmregale konnte sich das deutsche Unternehmen schnell am Markt etablieren: Im Gegensatz zum Wettbewerb werden die Arme der Kragarmregale einfach in die gestanzten Ständerprofile eingehängt – durch diese patentierte Lösung können die Kragarme jederzeit und ohne Werkzeug verstellt werden. Kragarm- wie auch Palettenregale von OHRA zeichnen sich durch eine besonders hohe Tragfähigkeit, Robustheit und Langlebigkeit aus. Das Portfolio reicht dabei von einfachen Regallösungen über komplette Regalhallen bis hin zu komplexen, vollautomatischen Lager- und Kommissioniersystemen. Mit maßgeschneiderten Logistiklösungen hat OHRA sich in den unterschiedlichsten Branchen etabliert und ist heute in 13 Ländern mit eigenen Vertriebsbüros vertreten. 2019 feierte der europäische Marktführer für Kragarmregale 40-jähriges Firmenjubiläum.

Normal 0 21 false false false CS X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif; mso-bidi-language:DE;}

Informationen sind erhältlich bei:

Giovanni Cataldi

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman" mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}

 

OHRA Regalanlagen GmbH

Abteilung Marketing

Alfred-Nobel-Straße 24-44

D-50169 Kerpen

Tel.: +49 2237/64-0

Fax: +49 2237/64-152

E-Mail: info@ohra.de

 

E-Mail: info@ohra.de

Normal 0 21 false false false CS X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif; mso-bidi-language:DE;}

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: