Alsterlesung: Literaturgenuss auf dem historischen Dampfschiff St. Georg

Hamburg, 01.06.2023 – Am 1. Juni 2023 vereinen sich Literatur und Schifffahrt auf besondere Weise: Auf dem historischen Dampfschiff St. Georg findet die Alsterlesung statt, bei der namhafte Autorinnen und Autoren während drei unterhaltsamer Alster-Rundfahrten aus ihren Werken vorlesen. Die Veranstaltung wird von Die Auswärtige Presse und dem Verband deutscher Schriftsteller*innen Hamburg organisiert und vom Deutschen Literaturfonds Neustart Kultur gefördert.

Ein besonderes Literaturerlebnis auf einem besonderen Ort

Die Alster, als Lebensader der Stadt Hamburg, bietet den perfekten Rahmen für diese außergewöhnliche Veranstaltung. Bei drei Rundfahrten durch die Alsterkanäle, die um 10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr starten und jeweils von unterschiedlichen Autoren und Autorinnen begleitet werden, steht die Verbindung von Kultur und Natur im Fokus. Die dritte und letzte Tour um 14 Uhr wird von den renommierten Schriftsteller*innen Vera Rosenbusch, Jörg Krämer, Gabriele Albers und László Kova gestaltet. Die literarische Alster-Rundfahrt bietet dabei nicht nur spannende Geschichten und tiefgründige literarische Texte, sondern auch eine einzigartige Gelegenheit, die Autoren und Autorinnen persönlich kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. Der besondere Charme des historischen Dampfschiffs St. Georg sorgt dafür, dass die Alsterlesung ihren Gästen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Neben den vorgestellten Schriftsteller*innen der dritten Tour bieten auch die Autoren und Autorinnen der vorangegangenen Touren ein abwechslungsreiches Literaturprogramm. So lesen auf Tour I um 10 Uhr Joachim Frank, Wolf Cropp, Lilo Hoffmann und Christine Sterly-Paulsen. Auf Tour II um 12 Uhr präsentieren Susanne Bienwald, Reimer Eilers, Gino Leineweber und Maren Schönfeld ihre Werke.

Von weit angereist bis regional verwurzelt

Besonderes Augenmerk verdient Autor Jörg Krämer, der für die Alsterlesung extra aus dem Ruhrgebiet anreist. Die Entstehung seiner literarischen Werke ist eng mit seiner Herkunftsregion verknüpft, wodurch er einen authentischen Einblick in die Ruhrpott-Kultur gewährt. Doch auch Krämers Kolleg*innen bieten ein breites Spektrum an literarischen Facetten, wodurch die Alsterlesung ein vielfältiges, lebendiges und spannendes Programm verspricht. Der Veranstaltungsauftakt ist um 14 Uhr an der Ablegestelle beim Alsterpavillon, Jungfernstieg, Anleger 4. Die Veranstaltung steht allen literaturbegeisterten Besucher*innen offen, die in den Genuss einer unvergleichlichen literarischen Reise auf den Gewässern Hamburgs kommen möchten. In einem gemeinsamen Statement äußerten sich die Veranstalter: „Wir freuen uns sehr, diese besondere Form der Lesung auf der Alster anbieten zu können. Die Kombination aus Literatur, malerischen Alsterlandschaften und der faszinierenden Kulisse des historischen Dampfschiffs St. Georg verspricht ein unvergessliches Erlebnis für alle Literaturliebhaber*innen." Es wird ein unvergesslicher Tag für alle Beteiligten, bei dem die Welt der Literatur auf dem malerischen Hintergrund der Alster zum Leben erwacht.

Die Auswärtige Presse und der Verband deutscher Schriftsteller*innen Hamburg sind als Veranstalter der Alsterlesung immer bemüht, besondere Lesungsformate und Literaturbühnen zu organisieren, um den Literaturbetrieb auch in der Hansestadt lebendig und vielfältig zu gestalten. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Autor*innen und spannenden Neuentdeckungen bieten sie der Hamburger Literatur eine Plattform, um ein breites Publikum zu erreichen und das kulturelle Angebot der Stadt zu bereichern.

Veröffentlicht von:

Ruhrpottstory

Hörder Str. 29
58455 Witten
DE
Telefon: 015229917253
Homepage: https://www.ruhrpottstory.com

Ansprechpartner(in): Jörg Krämer
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

         

Firmenprofil:

Autorenhomepage von Jörg Krämer. Fantasy, Familiengeschichte aus dem Ruhrgebiet, Germanischer Bärenhund und Pyrenäenberghund

Informationen sind erhältlich bei:

Jörgs Bärenhund- und Storywelt Herr Jörg Krämer Hörder Str. 29 58455 Witten fon ..: 015229917253 web ..: https://www.ruhrpottstory.com email : info@baerenhund-witten.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: