DIAMANT Polymer GmbH gründet Joint Venture in Indonesien

Nach mehrjähriger, sorgfältiger Vorbereitung hat die DIAMANT Polymer GmbH einen wichtigen Meilenstein in ihrer Firmengeschichte gesetzt. Das neu gegründete Joint Venture P.T. DIAMANT Polymer Indonesia soll der Brückenkopf für die weitere Expansion in Südostasien sein – einer der am schnellsten wachsenden Wirtschaftsregionen der Welt. Neben dem reinen Produktvertrieb, der bereits seit mehreren Jahren erfolgreich über eine Handelsvertretung läuft, verfolgt Diamant-Geschäftsführer Carsten Kunde weitere ambitionierte Pläne: „Wir wollen in Indonesien zeitnah ein umfangreiches Lager und eine Teilproduktion bzw. Abfüllung der lokal besonders gefragten Produkte aufbauen.“
Die indonesische Wirtschaft gehört mit jährlichen Wachstumsraten von bis zu sechs Prozent zu den am schnellsten expandierenden der Welt. Das hat den Markt für die DIAMANT Polymer GmbH schon vor Jahren interessant gemacht. Das erste Treffen mit dem heutigen DIAMANT-Geschäftspartner in Indonesien, Mr. Febian LiliPaly, fand bereits im Februar 2014 in Singapur statt.
Den Beginn der erfolgreichen Zusammenarbeit markierte die Gründung einer Handels-vertretung mit dem Unternehmen von Mr. LiliPaly, der PT. Pancaran Karya Anugrah – PANCAKA. Carsten Kunde erinnert sich gerne daran, dass „wir schon nach drei Jahren erkennen konnten, dass unser gemeinsames Geschäft, mit zunächst einem Mitarbeiter, Potenzial hat. Die Umsätze entwickelten sich ebenso beeindruckend wie unser Vertrauensverhältnis.“
Der Anstoß für den weiteren Ausbau des Indonesien-Geschäfts und eine engere Partnerschaft kam von Febian LiliPaly persönlich. Dieser stellte mit seinem Konzept für eine DIAMANT-HUB Indonesien eine Vision vor, die in Mönchengladbach begeistert aufgenommen worden ist. Vor der Umsetzung musste zunächst die Firmennachfolge in Deutschland geregelt werden. Auch die geplante Verlegung der Produktion in Deutschland ließ wenig Spielraum für eine schnellere Umsetzung dieses Konzeptes.
Mitte des Jahres 2023 können Carsten Kunde und Febian LiliPaly endlich Vollzug melden. Das neu gegründete Joint-Venture läuft unter dem Namen P.T. DIAMANT Polymer Indonesia. Das finanzielle Engagement der deutschen Muttergesellschaft umfasst die Anmietung von 200 Quadratmeter neuer Büroräume und Lagerfläche im Osten Jakartas – zehn Minuten entfernt vom Jakarta International Sea-Port. Damit wurde die Basis für die nächste Wachstumsstufe gelegt. Diese soll neben dem reinen Produktvertrieb ein umfangreiches Lager sowie die Teilproduktion bzw. Abfüllung der lokal besonders gefragten Produkte umfassen. Das vierköpfige Vertriebsteam soll bis Ende 2023 um zwei weitere Mitarbeiter verstärkt werden.
Carsten Kunde setzt große Hoffnungen auf die weitere „dynamische Entwicklung unseres Indonesiengeschäfts. Mit unseren innovativen Polymer-Systemen wollen wir auch in Südostasien neue Standards setzen und Werte erhalten.“
Über die DIAMANT Polymer GmbH
Die DIAMANT Polymer GmbH in Mönchengladbach ist Spezialist für Polymer-Systeme. Unter dem Begriff werden Verbundwerkstoffe sowie Reparatur- und lmprägnier-Materialien verstanden, mit denen Produkte aus Metall ausgebessert, verbessert und langlebiger gemacht werden können. Genutzt werden die Produkte beispielsweise als Reparaturbeschichtung zum Schutz von Rohren, Pumpen, Rohrleitungen und Behältern, zur Korrektur und Ausbesserung fehlerhafter Gussstücke oder zur Herstellung kraft- und formschlüssiger, vollflächiger sowie dauerhaft korrosionsbeständiger Verbindungen ohne mechanische Bearbeitung.
Die Produkte und Dienstleistungen des Familienunternehmens helfen auf diese Weise, Kosten zu vermeiden und Werte zu erhalten. Nutznießer sind Gießereien und die Automobilbranche, der Stahl-, Brücken- und Maschinenbau sowie die Schiffsindustrie. Alle Produkte der DIAMANT Polymer GmbH sind „made in Germany". Das heißt: Sie werden in Deutschland formuliert, entwickelt und produziert. Über ein weltweites Vertriebsnetz von über 40 Auslandsvertretungen werden sie danach in die Industriezentren der Welt versendet. Die DIAMANT Polymer GmbH agiert mit dem kundenorientierten Denken eines Familienunternehmens und bekennt sich zu Verantwortung für Mensch und Umwelt, aber auch zu kompromissloser Qualität und Leistung: https://www.diamant-polymer.de/

Veröffentlicht von:

NEW LIFE

Karl-Arnold-Straße 8
47877 Willich
DE
Telefon: 02154 888 52-0
Homepage: https://initiative-new-life.de

Avatar Ansprechpartner(in): NEW LIFE
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

   

Firmenprofil:

 

Über NEW LIFE

Die Initiative NEW LIFE unterstützt den Einsatz von nachhaltigen Produkten aus recyceltem ELT-Material (ELT = End-of-Life-Tyres). Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern mit Bedacht Neues schaffen. Alten Produkten wollen wir neues Leben einhauchen, und dabei achtsam mit allem Leben auf dieser Erde und mit den natürlichen Ressourcen umgehen.

Partner von NEW LIFE sind Conradi+Kaiser living industries, Estato Umweltservice, Genan, KRAIBURG Relastec, KURZ Karkassenhandel, Melos, MRH und REGUPOL BSW. Gemeinsam hauchen wir ausgemusterten Produkten neues Leben ein und schaffen damit einen echten Mehrwert für Mensch und Umwelt.

Dank seiner vielfältigen positiven Eigenschaften lässt sich das hochwertige und langelebige ELT-Reifenrezyklat auf vielfältige Art nachhaltig einsetzen – beispielsweise im Straßenbau für gummimodifizierten Asphalt, für widerstandsfähige Fallschutzböden auf Spielplätzen, Sportanlagen oder in Seniorenheimen, für langlebige Trittschalldämmungen, Beet-Einfassungen, Außenlampen und vieles mehr.

https://initiative-new-life.de

 

Informationen sind erhältlich bei:

Initiative NEW LIFE
c/o CGW GmbH
Karl-Arnold-Straße 8
47877 Willich
 
Tel. 02154 888 52-0
Fax 02154 888 52-25
kontakt@initiative-new-life.de

 

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: