Lagerkapazität am laufenden Meter

Arabesque, der größte Händler von Baustoffen und Ausbauprodukten in Rumänien, hat seine Lagerkapazität erheblich erweitert – zum einen durch die Aufstockung der Regalzahl in bestehenden Lagern im Innen- und Außenbereich sowie zum anderen durch den Bau neuer Lagerhallen. So wurde in Bukarest die Lagerkapazität im Jahr 2023 mit einem neuen Lager erweitert: Die darin installierten Kragarmregale von OHRA erreichen eine Gesamtlänge von über 250 Metern bei einer Höhe von bis zu 5.280 Millimetern. Zusätzlich wurden alte OHRA-Regale genutzt, um aus ihnen mithilfe von Verlängerungen, Verschraubungen und Querverstrebungen neue Regalzeilen aufzubauen. Die neue Regalanlage benötigt weitaus weniger Fläche als das bisherige Bodenlager, sodass Arabesque jetzt wieder ausreichend Kapazitäten zur Ausweitung und Vergrößerung seiner Produktpalette hat. Damit können die Kundenanforderungen auch in Zukunft weiterhin zuverlässig erfüllt werden.

Im bisherigen Lager bewahrte Arabesque die Vielzahl an unterschiedlichen Baustoffen und Spanplatten zum großen Teil in Form eines Bodenlagers auf. Entsprechend hoch war der Flächenverbrauch. Ein Teil der Waren lagerte auch bereits in einem Regal von OHRA, doch reichte dessen Kapazitäten für die inzwischen stark gewachsene Artikelzahl nicht mehr aus.

Daher entschied Arabesque, das Bodenlager durch mehrere Zeilen an Kragarmregalen von OHRA zu ersetzen. Die Regale haben eine Höhe von bis zu 5.280 Millimetern, die 1.200 Millimeter lange Kragarme tragen Lasten von bis zu 850 Kilogramm. Alle Regale sind mit Führungsschienen versehen, sodass der Platzbedarf für die Regalgassen geringgehalten wird, der Vier-Wege-Stapler dennoch leicht in sie einfahren kann.

Zudem wurden die Bauteile des bereits vorhandenen OHRA-Regals genutzt, um mit zusätzlichen Ständerverlängerungen, Verschraubungen und Querverstrebungen ein neues Regal aufzubauen. Da die Konstruktion der OHRA-Regale seit vielen Jahren unverändert ist, können auch alte Regale problemlos erweitert und zum Beispiel neue Lagerebenen eingefügt werden.

Mit den neuen Regalen hat Arabesque jetzt genug Lagerkapazitäten geschaffen, um auch für zukünftige Kundenanforderungen gerüstet zu sein. Der Zugriff auf die Ware erfolgt dank der Lagerung in den Kragarmregalen nun deutlich leichter, zuverlässiger und schneller.

Veröffentlicht von:

OHRA Regalanlagen GmbH

Alfred-Nobel-Straße 24-44
50169 Kerpen
Deutschland
Homepage: https://www.pr-om.de

Ansprechpartner(in): Olaf Meier
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

   

Firmenprofil:

 

1979 beginnt offiziell die Erfolgs-Geschichte der OHRA Regalanlagen GmbH: Ottokar Hölscher gründete eine Firma für die Fertigung und den Verkauf von Regalanlagen. Insbesondere dank der innovativen Kragarmregale konnte sich das deutsche Unternehmen schnell am Markt etablieren: Im Gegensatz zum Wettbewerb werden die Arme der Kragarmregale einfach in die gestanzten Ständerprofile eingehängt – durch diese patentierte Lösung können die Kragarme jederzeit und ohne Werkzeug verstellt werden. Kragarm- wie auch Palettenregale von OHRA zeichnen sich durch eine besonders hohe Tragfähigkeit, Robustheit und Langlebigkeit aus. Das Portfolio reicht dabei von einfachen Regallösungen über komplette Regalhallen bis hin zu komplexen, vollautomatischen Lager- und Kommissioniersystemen. Mit maßgeschneiderten Logistiklösungen hat OHRA sich in den unterschiedlichsten Branchen etabliert und ist heute in 13 Ländern mit eigenen Vertriebsbüros vertreten. 2019 feierte der europäische Marktführer für Kragarmregale 40-jähriges Firmenjubiläum.

Normal 0 21 false false false CS X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif; mso-bidi-language:DE;}

Informationen sind erhältlich bei:

Giovanni Cataldi

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman" mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}

 

OHRA Regalanlagen GmbH

Abteilung Marketing

Alfred-Nobel-Straße 24-44

D-50169 Kerpen

Tel.: +49 2237/64-0

Fax: +49 2237/64-152

E-Mail: info@ohra.de

 

E-Mail: info@ohra.de

Normal 0 21 false false false CS X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif; mso-bidi-language:DE;}

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: