Rolande eröffnet Lkw-Tankstation in Ziesar bei Berlin und erweitert LNG-Netzwerk in Deutschland

  • An strategisch wichtigem Transportkorridor direkt an der Autobahn 2 gelegen
  • Wichtiger Schritt für fossilfreien Nord-Süd- und Ost-West-Warenverkehr

Tilburg (NL), 26. September 2023. Heute hat Rolande, Vorreiter und Wissenspartner für einen nachhaltigeren Straßentransport mit Fokus auf Bio-LNG (Liquefied Natural Gas), eine neue LNG-Tankstelle in Ziesar bei Berlin eröffnet. Die Tankstelle verfügt über zwei LNG-Zapfsäulen und befindet sich an einem strategisch wichtigen Transportkorridor für den Ost-West- und Nord-Süd-Warenverkehr, einschließlich der Versorgung der Nord- und Ostseeregionen. Mit der direkt an der Autobahn 2 gelegenen Station (Am Seehagen 7) erweitert Rolande sein öffentliches Netzwerk von LNG-Tankstellen in Deutschland um einen weiteren wichtigen Standort.

Die neu eröffnete Station ist die siebte deutsche LNG-Tankstelle von Rolande. Wie bereits an anderen Standorten hat der Bio-LNG Anbieter das Betriebsgelände von IDS (International Diesel Service), einem europäischen Anbieter von Tankkarten und Kraftstoffen, angemietet. Die öffentliche Selbstbedienungsstation in Ziesar, Brandenburg, steht rund um die Uhr zur Verfügung und spielt eine wesentliche Rolle bei der Etablierung von LNG als umweltfreundlichem Treibstoff. Mit ihrer großzügig dimensionierten Ein- und Ausfahrt ist die Tankstelle für schwere Lastwagen geeignet und ermöglicht Kunden besonders komfortables Tanken. Die futuristische Architektur ist funktional auf die Anforderungen von Lkw abgestimmt, die mit LNG betrieben werden. Rolande leistet mit seinen Tankstellen einen wichtigen Beitrag zum bestehenden LNG-Netzwerk in Deutschland, das derzeit 152 öffentliche Tankstellen umfasst (laut Deutscher Energie Agentur DENA). Darüber hinaus ist Rolande ein strategischer Partner für Kunden mit eigenem Fuhrpark, Speditionen und Transportunternehmen, die auf hochkalorisches LNG oder Bio-LNG umsteigen möchten.

Der Bio-LNG-Anbieter macht mit der Eröffnung der Tankstelle in Ziesar Fortschritte bei der Entwicklung eines länderübergreifenden LNG-Netzes in Europa. Das Unternehmen hat bereits eine vollständige Abdeckung in den Niederlanden und Belgien erreicht und plant bis Ende des Jahres weitere Standorte in Deutschland. Um die Verfügbarkeit von LNG und Bio-LNG für Transportunternehmen weiter zu verbessern, setzt Rolande seinen Wachstumskurs fort und investiert kontinuierlich in Tankstellen in diesen drei Ländern.

„Es ist von großer Bedeutung, unser Netzwerk weiter auszubauen, um den Güterverkehr nachhaltiger zu gestalten”, sagt Jolon van der Schuit, CEO des LNG-Pioniers Rolande. „Bio-LNG ist ein komplett fossilfreies und kreislauffähiges Produkt, das im Vergleich zu Diesel bis zu 100 Prozent CO2-Emissionen einspart. Durch die Förderung einer breiteren Nutzung von Bio-LNG leisten wir gemeinsam mit unseren Kunden einen wichtigen Beitrag zum Ziel der Europäischen Kommission, bis 2030 einen klimaneutralen Betrieb im Güterverkehr zu erreichen.”

 

 

Bio-LNG

Bio-LNG steht für biologisches verflüssigtes Erdgas (Liquefied Natural Gas). Das Gas wird aus organischen Abfallströmen, z. B. aus Haushalten und landwirtschaftlichen Betrieben, gewonnen und verflüssigt. Bio-LNG ist ein Kreislaufprodukt und zu 100 Prozent frei von fossilen Brennstoffen. Mit Bio-LNG betriebene Lkws sind leiser und haben geringere Partikel- und Stickstoffemissionen. Die CO2-Emissionen sind minimal und in einigen Fällen sogar CO2-neutral.

 

Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie hier.

 

Über Rolande

Rolande B.V. ist Ihr Partner auf dem Weg zur Emissionsfreiheit: ein Vorreiter und Wissenspartner für einen nachhaltigeren Straßentransport. Der Schwerpunkt liegt auf dem Einsatz von Bio-LNG, da es derzeit als die beste nachhaltige Alternative zu Diesel im Straßenverkehr angesehen wird und bereits in einem bundesweiten Netz von Bio-LNG-Tankstellen verfügbar ist. Außerdem arbeitet Rolande an der Entwicklung und Skalierung anderer nachhaltiger Innovationen. In der Hauptniederlassung in Tilburg arbeiten 30 Menschen mit Leidenschaft und Energie an der Schaffung einer saubereren Welt. Rolande entwickelt, baut und betreibt ein eigenes Netz von Bio-LNG-Tankstellen in Europa. Zu diesem Netz gehören inzwischen 25 eigene Tankstellen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland sowie ein großes Netz von Partner-Tankstellen, an denen Kunden mit einem Rolande-Tankkarte tanken können.

Weitere Informationen unter https://rolandelng.de/.

Pressekontakt:

P.E.R. Agency GmbH

rolande@per-agency.com  

Tel +49 – 89 – 9 21 31 51-16

Veröffentlicht von:

PER Agency

Hoffmannstraße 54
81379 München
DE
Telefon: +4989921315168

Avatar Ansprechpartner(in): PER Agency
Herausgeber-Profil öffnen

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: