RAMPF: Material & Prozesstechnik für die eMobility-Batterieproduktion

Leistungsstarke Dichtungsschäume, Elektrogießharze und Klebsysteme sowie schlüsselfertige Dosieranlagen – RAMPF Group, Inc. präsentiert Material und Prozesstechnik für ultraschnelle Batterieproduktionen beim Advanced Battery Technology Innovation Summit 2023 in Detroit vom 8. bis 9. November – Stand 122.

Automatisierte Produktionssysteme mit integrierter Dosiertechnik

RAMPF ist ein führender Hersteller von automatisierten Produktionssystemen mit integrierter Dosiertechnik zum Dichten, Kleben und Vergießen von Reaktionsharzen. Das Unternehmen hat weltweit mehr als 3.300 Lösungen entwickelt – von manuellen Systemen bis hin zu vollautomatischen Produktionsanlagen.

  • Misch- und Dosiertechnik: schlüsselfertige, hochpräzise und hochproduktive Dosiersysteme für die Verarbeitung von Klebstoffen, Wärmeleitpasten sowie elektronischen Verguss-, Elastomer- und Schaumdichtungsmaterialien. RAMPF entwickelt hochmoderne Lösungen für die Automobilbranche und insbesondere Elektrofahrzeug-Batterie-Produktionen.
  • Automatisierungssysteme: integrierter Teiletransport und integrierte Wärmebehandlung, Montage- und Fügetechnik, logistische und qualitätssicherungsrelevante Lösungen, Oberflächenaktivierungsprozesse, Prüf- und Messtechnik.

RAMPF Group, Inc. bietet auch eine kosteneffiziente, flexible und zuverlässige Auftragsfertigung für das Dichten und Vergießen.

Dichtungsschäume, Elektrogießharze und Klebsysteme

Die nordamerikanische Tochtergesellschaft der internationalen RAMPF-Gruppe ist ein marktführender Spezialist für reaktive Gießharzsysteme auf Basis von Polyurethan (RAKU® PUR), Epoxid (RAKU® POX) und Silikon (RAKU® SIL).

  • Flüssige und thixotrope Dichtungsschäume auf Basis von Polyurethan und Silikon bieten den besten Schutz vor Feuchtigkeit, Staub, Hitze und anderen Umwelteinflüssen. Mit der mehr als vier Jahrzehnte langen Erfahrung in der Chemie entwickeln die Experten von RAMPF die beste Lösung für ihre Kunden – schnell und kosteneffizient.
  • Elektrogießharze auf Basis von Polyurethan, Epoxid und Silikon zeichnen sich durch eine breite Palette mechanischer, thermischer und chemischer Eigenschaften aus. Sie sind ideal für den Verguss empfindlicher Elektronik und das Wärmemanagement in Batteriepacks.
  • Klebsysteme auf Basis von Polyurethan, Epoxid und Silikon vereinen ultimative Haftung und Festigkeit mit ausgezeichneter Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit. Die Kleber wurden speziell entwickelt, um starke, dauerhafte Verbindungen zu schaffen, die den Anforderungen von Automobilanwendungen standhalten.

Besuchen Sie RAMPF beim Advanced Battery Technology Innovation Summit 2023 vom 8. bis 9. November in Detroit, Michigan, USA – Stand 12!

Veröffentlicht von:

RAMPF Holding GmbH & Co. KG

Albstraße 37
72661 Grafenberg
Deutschland
Homepage: https://www.rampf-gruppe.de/de/

Avatar Ansprechpartner(in): RAMPF-Gruppe
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

   

Firmenprofil:

Die internationale RAMPF-Gruppe steht für Engineering and Chemical Solutions und bietet Antworten auf ökonomische und ökologische Bedürfnisse der Industrie.

Das Kompetenz-Spektrum umfasst

  • Herstellung und Recycling von Werkstoffen für die Formgebung, den Leichtbau, das Verbinden und zum Schutz
  • Produktionstechnische Systeme für die präzise, dynamische Positionierung und Automatisierung sowie Technologien für die Herstellung komplexer Composite-Teile
  • Umfassende Lösungen und Services, insbesondere in Bezug auf innovative und kundenindividuelle Anforderungen.

 

Informationen sind erhältlich bei:

benjamin.schicker@rampf-gruppe.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: