News 08.02.2011 „Bestmöglicher Service rund ums Büro – und vieles mehr

Ein Interview mit der Lilienhof-Office Managerin Kristin Michelson Im Sommer 2010 hat das Lilienhof coworking office hamburg seine Türen geöffnet. Heute, sechs Monate später ist das Businesscenter nicht nur beinahe ausgebucht – das Lilienhof-Team ha

Was macht in Ihren Augen den Erfolg vom Lilienhof Coworking Office aus?

Kristin Michelson: Ich glaube, das hat mehrere Gründe. Zum einen hat der Lilienhof mitten in der Hamburger Innenstadt natürlich die perfekte Lage für ein coworking office: Zum Hauptbahnhof sind es nur wenige Meter und den Flughafen erreicht man bereits in 20 Minuten.Wir sind sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und liegen in direkter Nachbarschaft zur Mönckebergstraße und der Alster. Zum anderen ist die Ausstattung des Lilienhofs sehr geschmackvoll hochwertig, einladend und gleichzeitig unkonventionell – das haben uns auch schon viele Gäste und Coworker bestätigt. Außerdem können wir unseren Mietern einen viel persönlicheren Service anbieten, als in großen Businesscentern.

Aus welchen Branchen kommen Ihre Mieter eigentlich?

Kristin Michelson: Das ist bunt gemischt. Wir haben unter unseren Mietern beispielsweise einige aus der Medienbranche, auch IT-Consultans, einen Coach, Unternehmensberater, ein Kosmetik-Unternehmen und ein Übersetzungsbüro.

Welche Bürolösungen werden am meisten nachgefragt?

Kristin Michelson: Die meisten Anfragen erreichen uns für Einzelbüros und Zweierbüros. Viele unserer Mieter möchten einen eigenen, abschließbaren Arbeitsbereich haben. Aber auch unsere virtuellen Büros werden immer beliebter.

Was sind eigentlich virtuelle Büros?

Kristin Michelson: Virtuelle Büros eignen sich für alle, die kein eigenes, festes Büro, sondern nur eine repräsentative Adresse brauchen. Wir nehmen für die Mieter dann die Post entgegen und beantworten Ihre Anrufe.

Und was macht Ihre virtuellen Büros so besonders?

Kristin Michelson: Da wir all unsere Mieter persönlich kennen, können wir viel individueller auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Wir wissen immer ganz genau, wer wann im Haus ist und können Anrufern so viel detaillierter Auskunft geben als anonyme Callcenteragents. Das gilt natürlich auch für unsere festen Mieter.

Welche Pläne hat der Lilienhof für die Zukunft:

Kristin Michelson: Wir wollen unseren Mietern natürlich weiterhin gerne den bestmöglichen Service rund ums Büro bieten. Zusätzlich möchten wir unsere Räume ab sofort aber auch für kulturelle Veranstaltungen aller Art zur Verfügung stellen – Die ersten Ausstellungen und Lesungen sind bereits in Planung. Außerdem wollen wir unsere bereits bestehenden Kooperationen mit Hotels und anderen Partnerunternehmen weiter ausbauen. Wir haben viel vor im neuen Jahr!

Kontakt:
Lilienhof Coworking Office
Kristin Michelson
Lilienstrasse 11
20095 Hamburg / Deutschland
Telefon: 040/2093210-30

* * * * *

Reitcamp auf Mustique
applied 3D technologies erhält erste weltweite Handelsvertretung für die Produkte und Dienstleistungen angewandter 3D-Innovationstechnologie der medic