Vergleich der Eigenschaften zwischen NEMA 17-Schrittmotor und NEMA23-Schrittmotor

NEMA 17-Schrittmotoren und NEMA 23-Schrittmotoren sind beide weit verbreitete Schrittmotoren. Sie haben jeweils ihre eigenen Vorteile und eignen sich für unterschiedliche Anwendungsszenarien. Nachfolgend ein Vergleich der Eigenschaften der beiden Motoren:

1.Schrittweite: Der Schrittwinkel des NEMA23-Schrittmotors ist normalerweise größer als der des NEMA17-Schrittmotors, der spezifische Wert beträgt 1,8 Grad gegenüber 1,4 Grad. Dies bedeutet, dass der NEMA23-Schrittmotor auch bei kleiner Schrittgröße eine kleine Schrittgröße beibehalten kann, was zur Verbesserung der Steuerungsgenauigkeit beiträgt.

2.Leistung: Die Leistung des NEMA23-Schrittmotors ist normalerweise größer als die des NEMA17-Schrittmotors, der den Anforderungen höherer Leistungsanforderungen gerecht werden kann. Dies bedeutet jedoch auch, dass NEMA23-Schrittmotoren möglicherweise teurer sind.

  1. Größe: Die Größe des NEMA23-Schrittmotors ist größer als die des NEMA17-Schrittmotors, was für Anwendungen geeignet ist, die mehr Platz erfordern.
  2. Anti-Interferenz: NEMA23-Schrittmotoren verfügen normalerweise über eine bessere Anti-Interferenz und eignen sich besser für den Einsatz in komplexen Umgebungen.
  3. Zuverlässigkeit: NEMA23-Schrittmotoren weisen im Allgemeinen eine hohe Zuverlässigkeit auf und sind in der Lage, Geräusche zu reduzieren und unter schwierigeren Bedingungen stabil zu arbeiten.
  4. Preis: NEMA23-Schrittmotoren sind teurer und in manchen Situationen möglicherweise nicht die kostengünstigste Option.
  5. Rotationsgenauigkeit: Die Rotationsgenauigkeit des NEMA17-Schrittmotors ist mit bis zu 0,9° sehr hoch, was für Anwendungsszenarien geeignet ist, die eine hohe Präzision erfordern.Obwohl die Rotationsgenauigkeit des NEMA23-Schrittmotors etwas geringer ist als die des NEMA17-Schrittmotors, kann er dennoch die Anforderungen der meisten Anwendungsszenarien erfüllen.
  6. Anwendbare Szenarien: Der NEMA17-Schrittmotor eignet sich für einige Gelegenheiten mit niedriger Geschwindigkeit und geringer Präzision, z. B. für 3D-Drucker.Der NEMA23-Schrittmotor eignet sich für Anwendungen, die eine Hochgeschwindigkeits- und Hochpräzisionssteuerung erfordern, beispielsweise bei CNC-Werkzeugmaschinen.

Kein Motor ist für alle Situationen geeignet. Die Wahl des Motors hängt von den spezifischen Anwendungsanforderungen ab, einschließlich Genauigkeit, Geschwindigkeit, Belastbarkeit, Platzbeschränkungen, Budget und Zuverlässigkeitsanforderungen.

Verwandte Artikel:https://blog.libero.it/wp/2024oyotepperde/2024/02/02/wie-verwende-ich-einen-schrittmotor-encoder/

Veröffentlicht von:

oyostepperde

Willy-Brandt-Platz 81
38426 Erfurt
Deutschland
Homepage: http://Willy-Brandt-Platz%2081

Avatar Ansprechpartner(in): Tom Jackson
Herausgeber-Profil öffnen

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: