MÜNCHNER IMMOBILIENMESSE,16.-17.3.24, Kleine Olympiahalle

Volle Gänge, gute Stimmung an den Ständen und reger Andrang im Fachforum. Dieses Bild prägte die vergangene Herbstveranstaltung. Besucher wie Aussteller zeigten sich hochzufrieden, Kontakte wurden geknüpft und Zweifel auf beiden Seiten ausgeräumt. Auch für die bevorstehende Frühjahrsausgabe der beliebten Verbrauchermesse konnten Dr. Florian Forster und sein Messeteam bereits zahlreiche Standanfragen und Reservierungen verbuchen, viele davon noch während der letzten Messe. So dürfen sich Immobilieninteressierte jetzt schon auf ein gewohnt großes, breitgefächertes Angebot an Wohnimmobilien in und um München freuen – und zwei spannenden Tagen voll aktueller Information, Markt-Insights und persönlicher Beratung entgegensehen.

Tausende Wohnimmobilienangebote unterschiedlicher Preis- und Größenkategorien, von Neubau bis Altbau. Rund 40 Bauträger, Projektentwickler, Makler, Immobilienvertriebe, Banken und Finanzdienstleister, von Branchengrößen bis Newcomern. Alles ausschließlich aus der Region, direkt aus München und aus dem Umland. Das ist es, was die MÜNCHNER IMMOBILIENMESSE ausmacht – und sie jedes Jahr aufs Neue zu einem zentralen Hotspot für Verbraucher sowie zu einer Pflichtveranstaltung für die hiesige Bau- und Immobilienbranche werden lässt.

„Dieser exklusive Fokus ist es auch, der die MÜNCHNER IMMOBILIENMESSE in der Region nicht nur zur einzigen ihrer Art, sondern sie vor allem auch so wertvoll für Besucher und Aussteller macht", erklärt Dr. Florian Forster, Geschäftsführer der acm medien und messen GmbH und Veranstalter der Messe. „Wer hierhin kommt, weiß genau, was ihn erwartet. Das bedeutet für Verbraucher passgenaue Angebote und Information, für Aussteller ein hochqualifiziertes Publikum und beste Voraussetzungen für viele gewinnbringende Kontakte."

Auch für die kommende Veranstaltung sind bereits zahlreiche Standflächen von Ausstellern der letzten Messe reserviert. Ebenso konnten bereits Anfragen von Messe-Neulingen verbucht werden. Das zeigt: Erfolg spricht sich rum. Ebenso Mehrwert, was der hohe Besucherandrang zur Herbst-Ausgabe erneut bestätigte. Denn auch, wenn Wohneigentum nach wie vor eines der solidesten Anlageprodukte darstellt, werfen die aktuellen Marktbedingungen bei Verbrauchern wie Branchenakteuren vielfach Zweifel auf. Zweifel an der finanziellen Stemmbarkeit der Traumimmobilie, Unsicherheit über den Absatz und die Rentabilität eines neuen Bauprojekts.

„Zweifellos keine einfache Situation", so Forster. „Doch was nachweislich funktioniert und viele Zweifel zerstreut, ist der persönliche Austausch. So lassen sich im Vier-Augen-Gespräch gemeinsam Perspektiven ausloten und das gegenseitige Vertrauen stärken, sowie maßgeschneiderte Finanzierungslösungen und Informationen zu neuesten Förderwegen einholen. Darüber lässt sich auf der MÜNCHNER IMMOBILIENMESSE so schnell und einfach wie nirgendwo sonst neuer Mut fassen – und wieder Vertrauen in die eigenen Immobilienpläne gewinnen." Dazu tragen aber nicht nur die Beratungsmöglichkeiten an den Ständen der Immobilienexperten und Finanzierungsprofis bei, sondern auch die themenreichen Vorträge und Podiumsdiskussionen im begleitenden Fachforum, das im Eintrittspreis bereits inbegriffen ist.

Informieren, finden, reservieren – eine starke Kombination und wertvolles Angebot, in diesen herausfordernden Zeiten umso mehr.

Alle Infos für Besucher sowie zu den verfügbaren Ausstellungsflächen unter www.mim.de.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

acm medien und messen GmbH

Perchtinger Straße 10
81379 München
Deutschland
Telefon: 089 48 09 01-53
Homepage: http://www.hamburger-immobilienmesse.de

Avatar Ansprechpartner(in): Stefani Dekic
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

HIM Messeveranstalter

Informationen sind erhältlich bei:

acm medien und messen GmbH
Perchtinger Straße 10
81379 München
service@acm.de
089 48 09 01-53
www.hamburger-immobilienmesse.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: