Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

Jeune Premier verbessert den „Ergomaxx“ in der neuen Kollektion: „Dress Up“ im Schulalltag

Der belgische Schulranzen-Hersteller Jeune Premier hat sein ergonomisches „Ergomaxx“-Modell in zahlreichen Funktionen verbessert und um trendige Designs erweitert. Die brandneue „Dress Up!“-Kollektion kommt mit fünf ergänzenden Prints für Mädchen sowie drei Motiven für Jungs daher und ist ab sofort erhältlich.

„Trau dich & sei du selbst!" – ebendieses Motto zieht sich bereits seit 2012 durch das Sortiment der Taschen und Rucksäcke des belgischen Unternehmens ­Jeune Premier. Dort hat man es sich zur Aufgabe gemacht, in Sachen Design und Funktionalität den ­idealen Kompromiss zwischen den Ansprüchen der Eltern und den Wünschen der Kinder zu schließen. Das Herzstück des breitgefächerten Taschen-Sortiments, das von Federmäppchen bis hin zu Turnbeuteln reicht, ist der „Ergomaxx“. Das ergonomische Ranzen-Modell verlagert 50% des Tragegewichts auf das Becken, um damit Rücken und Schultern zu entlasten, und orientiert sich in seiner Funktionsweise an Rucksäcken für Bergsteiger. Albträume von krummen Kinderrücken sind damit passé. In diesem Frühjahr wartet Jeune ­Premier nicht nur mit brandneuen Designs für all seine Produkte auf, sondern auch mit Verbesserungen der bekannten „Ergomaxx“-Formel.

Verbesserter Ranzen & neue Kollektion
Nachdem er einen tiefgreifenden Optimierungsprozess durchlaufen hat, ist der „Ergomaxx“ jetzt noch kinder- und benutzerfreundlicher. Zum einen wurde er im Gewicht verringert – aufgrund der ohnehin bereits idealen Gewichtsverteilung, die der Ranzen ermöglicht, ist er damit noch leichter zu schultern als zuvor. Das neue patentierte Magnetverschluss-System ist für kleine Kinderhände besonders einfach zu bedienen, sodass sie den Ranzen mühelos aufbekommen. Um für mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen, hat der „Ergomaxx“ außerdem reflektierende Streifen und Flächen bekommen, die auch bei dunklen Lichtverhältnissen eine gute Sichtbarkeit gewährleisten. Die frisch gelaunchte „Dress Up“-Kollektion trumpft indes mit insgesamt acht ­neuen Prints auf, die sich natürlich nicht nur auf dem „Ergomaxx“ selbst, sondern auch auf den Begleitprodukten und Accessoires wiederfinden. Bei den Designs orientierte man sich unter anderem an der Tierwelt: Neben Tigern, Rentieren, Pferden und Hunden ist das Modell „The Big 5“ ein absolutes Highlight, das die fünf großen Tiere Afrikas aufgreift: Löwe, Büffel, Nashorn, Elefant und Leopard. Mädchen freuen sich besonders über die Varianten „Ballerina“ und „Jewellery Box“, die den „Barbiecore-Trend“ thematisieren, der durch die Realverfilmung mit Margot Robbie und Ryan Gosling erst kürzlich sein großes Revival feierte. Jungs greifen hingegen zum rasanten „Grand Prix“-Design, das allen Formel-1-Fans ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert. Mit den Designs drücken Kinder ihre Individualität und Kreativität im Schulalltag wie auch beim Spielen auf der Straße und unterwegs aus.

100% vegane & nachhaltige Produkte
Kinder sind die Zukunft und die Welt muss ihnen erhalten bleiben – deshalb legt ­Jeune Premier bei der Produktion seiner Ranzen ein großen Augenmerk auf das Thema Nachhaltigkeit. Der „Ergomaxx“ wird beispielsweise komplett aus recycelten PET-Flaschen hergestellt, ist zu 100% vegan und darauf angelegt, zeitlos wie beständig über Generationen hinweg Freude zu bereiten. Das „Second-Life“-Programm des Unternehmens ermöglicht es in diesem Zuge, gut erhaltene Schulranzen im Internet für einen Rabattgutschein zu verkaufen und gebrauchte Taschen wiederum zu niedrigeren Preisen zu erwerben. Diese Sonderaktion gibt dem Ranzen das namensgebende „zweite Leben“ und sorgt darüber hinaus für eine deutliche Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks. Zusätzlich bekommt jeder einzelne auf diese Weise die Möglichkeit, die Modeindustrie verantwortungsvoll mitzugestalten. Alle neuen Modelle sowie weitere Informationen finden sich unter www.jeunepremier.de.

Autor: bfs
Bilder: Jeune Premier

Veröffentlicht von:

Beyond Five Stars

Am Glockenturm 6
63814 Mainaschaff
Deutschland

Ansprechpartner(in): Pascal Ambros
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

„Beyond Five Stars“ ist ein auf qualitativ hochwertige Reisethemen spezialisierter PR- & Pressedienst! Wir unterstützen Ihre Reise-Redaktion kostenfrei mit journalistisch aufbereiteten Informationen und liefern Ihnen Texte, Bilder sowie Basis-Daten in jeder gewünschten Form.

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: