UL Solutions übertrifft Meilenstein der 1-Gigawatt-Windturbinenbewertung in Deutschland und fördert sichere Erzeugung von nachhaltiger Energie

UL Solutions hat Windturbinen in Deutschland bewertet, die zusammen eine Energiekapazität haben, die 100 Millionen LED-Glühbirnen (Light Emitting Diode) versorgt.

Windenergieexperten von UL Solutions geben auf der Wind Europe 2024 Einblicke in die Optimierung der Lebensdauer von Windparks und das Repowering von leistungsschwachen Windenergieanlagen.

Neu-Isenburg, 22. März 2024 — UL Solutions, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der angewandten Sicherheitswissenschaft, hat Lebensdauerevaluierungen für Windturbinen in Deutschland mit einer kollektiven Energiekapazität von über 1 Gigawatt (GW) abgeschlossen – genug, um 100 Millionen LED-Glühbirnen zu betreiben. Dieser Meilenstein steht für den Einfluss von UL Solutions bei der Unterstützung des sicheren Betriebs von Windkraftanlagen, die eine wesentliche Rolle bei der Umstellung auf erneuerbare Energien in Deutschland spielen.

Die Bewertung der Lebensdauer von Windenergieanlagen hilft den Eigentümern, fundierte Entscheidungen in Bezug auf Betrieb, Wartung und Reparaturen zu treffen, mit dem Ziel, die Sicherheit zu erhöhen und den Wert der Windenergieanlagen zu maximieren. Windkraftanlagen sind in der Regel für eine Lebensdauer von 20 Jahren ausgelegt. In vielen Fällen sind die tatsächlichen Windbedingungen jedoch weniger aggressiv als die Auslegungsbedingungen und es besteht ein ausreichender Spielraum in der Auslegung, so dass die Turbine über ihre geplante Lebensdauer hinaus betrieben werden kann. Dies kann durch eine Bewertung festgestellt werden.

„Lebensdauerevaluierungen haben für die Windenergiebranche aufgrund der Alterung der Anlagen und der Sicherheitsherausforderungen eine wachsende Priorität", sagt Pauline Levee, Leiterin der Abteilung Engineering in der Gruppe Renewables bei UL Solutions. „Die Bewertung der Lebensdauer von Windturbinen ist in Deutschland vorgeschrieben, kann aber auch Eigentümern und Betreibern von Windparks dabei helfen, die Bewertung ihrer Anlagen zu verbessern. Kritische Geschäftsentscheidungen lassen sich fundierter treffen, wenn sich das Ende der Lebensdauer nähert, und der Austausch von Komponenten besser antizipieren."

UL Solutions hat diese Bewertungen an Turbinen von Kunden mit einer Gesamtkapazität von mehr als 1 Gigawatt Energie durchgeführt, was nach Angaben des US-Energieministeriums ausreicht, um 100 Millionen LED-Glühbirnen zu betreiben. EOS Wind ist einer der Kunden von UL Solutions, dessen Projekt zu diesem Meilenstein beigetragen hat.

„UL Solutions hat EOS Wind bei der Erreichung unserer Betriebsziele unterstützt. Das Ergebnis ist ein Bericht, der von den Genehmigungsbehörden des Bundes-Immissionsschutzgesetzes für den weiteren Betrieb unserer Windenergieanlagen anerkannt wurde", sagt Gregor Gloystein, Bereichsleiter Deutschland bei EOS Wind Deutschland GmbH. „Dank der Erfahrung von UL Solutions mit der Bewertung, der Lebensdauer und dem Betrieb von Windkraftanlagen hatten wir die Möglichkeit, potenzielle Risiken zu identifizieren und zu managen, wobei Expertenmeinungen und Analysen den Entscheidungsprozess unterstützten."

UL Solutions führt Bewertungen der Turbinenlebensdauer gemäß UL 4143, dem Standard für die Verlängerung der Lebensdauer von Windturbinengeneratoren, durch. UL 4143 legt ein Verfahren zur Bewertung von Windkraftanlagen durch Vor-Ort-Inspektionen von Turbinen und Rotorblättern fest, das sich auf die strukturelle Integrität konzentriert. Es sieht auch eine analytische Bewertung der Standortbedingungen vor, um die verbleibende Nutzungsdauer für jedes Bauteil zu bestimmen. Für die Bewertung werden aeroelastische Modelle der Windturbine und Belastungssimulationen mit Eingaben des Betreibers verwendet, z. B. Windmessdaten vor Ort, SCADA-Daten (Supervisory Control and Data Acquisition), Wartungs- und Inspektionsprotokolle, Informationen über Leistungseinschränkungen und mehr.

Die Ergebnisse der Analyse umfassen eine Risikobewertung der verbleibenden Nutzungsdauer der wichtigsten strukturellen Komponenten, Schätzungen der Ersatz- oder Sanierungskosten, Empfehlungen für energetische Annahmen und Prognosen für Betriebs- und Investitionskosten.

Mitglieder des UL Solutions Wind-Beratungsteams geben vom 20. bis 22. März auf der Wind Europe in Bilbao, einer Veranstaltung zur Förderung der Windenergienutzung in Europa, Einblicke in die besonderen Herausforderungen der Windenergiebranche. Zu den Schwerpunktthemen gehören Strategien zur Optimierung der Lebensdauer von Windparks sowie Erweiterungen und Energiebewertungen für das Repowering eines leistungsschwachen Windparks durch den Austausch älterer Windturbinen gegen neuere und effizientere Modelle.

Erfahren Sie mehr über die UL Solutions Wind Energy Advisory Services.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

UL Solutions

Pfingsten Road 333
60062 Northbrook Illinois
Deutschland
Telefon: +1 (0)847 664 8425
Homepage: http://www.ul.com

Avatar Ansprechpartner(in): Steven Brewster
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Informationen zu UL Solutions
Als weltweit führendes Unternehmen in der angewandten Sicherheitswissenschaft verwandelt UL Solutions die Herausforderungen in den Bereichen Sicherheit und Nachhaltigkeit in Chancen für Kunden in mehr als 100 Ländern. UL Solutions bietet Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsdienstleistungen zusammen mit Softwareprodukten und Beratungsangeboten, die die Produktinnovation und das Geschäftswachstum unserer Kunden unterstützen. Die UL-Zertifizierungszeichen dienen als anerkanntes Symbol des Vertrauens in die Produkte unserer Kunden und spiegeln unser unermüdliches Engagement für die Weiterentwicklung unserer Sicherheitsmission wider. Wir unterstützen unsere Kunden, Innovationen zu entwickeln, neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen, sich auf globalen Märkten und in komplexen Lieferketten zurechtzufinden und nachhaltig und verantwortungsbewusst in die Zukunft zu wachsen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ul.com

Informationen sind erhältlich bei:

HBI Communication Helga Bailey GmbH
Herrmann-Weinhauser-Str. 73
81673 München
+49 (0)89 993887-35
www.hbi.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: