Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

Sicherheit an erster Stelle:

Die leicht verfahrbaren, höhenverstellbaren und freistehenden Tankwagenleitern bieten einen sicheren und komfortablen Zugang für Bedienungs- und Kontrollarbeiten beim Be- und Entladen (z.B. Probenahmen, Wartungen und Reinigungen) von Tank- und Kesselwagen. Darüber hinaus können nahezu alle zielgruppenspezifischen Anforderungen erfüllt werden, um einen sicheren Aufstieg und Arbeitsplatz für Arbeiten an, mit und um Tank-, Silo-, Kesselwagen oder anderen Fahrzeugen zur Verfügung zu stellen.
Werden Tankwagenleitern als Arbeitsmittel verwendet, sind diese nach den Vorgaben der Betriebssicherheitsverordnung vor der erstmaligen Verwendung und danach wiederkehrend durch eine befähigte Person (Sachkundiger nach BetrSichV in Verbindung mit TRBS 1203) zu prüfen. Der Abstand zwischen den Prüfungen sollte entsprechend den Empfehlungen der DGUV-Information 208-016 maximal 12 Monate betragen. Letztendlich werden die Prüffristen jedoch im Rahmen Ihrer Gefährdungsbeurteilung endgültig festgelegt. Hierbei spielen insbesondere Einflussfaktoren wie Umgebungsbedingungen, Witterung, Werkstoff und Nutzungshäufigkeit eine Rolle.
Die Steigtechnik-Experten von KRAUSE verfügen über langjährige Erfahrung und umfassendes Know-how bei der Prüfung und Zertifizierung von Arbeitsmitteln. Ein ausführlicher Prüfbericht zeigt anschließend eventuellen Handlungsbedarf auf und mögliche Lösungsvorschläge werden durch die KRAUSE-Prüfer/innen bereitgestellt. Sie stellen durch detaillierte Prüfungen sicher, dass die Tankwagenleitern herstellerunabhängig den geltenden Vorschriften und Normen entsprechen. Dabei werden alle relevanten Sicherheitsaspekte eingehend geprüft, um mögliche Risiken zu erkennen und zu reduzieren. Nutzen Sie das Fachwissen dieser Experten, um eine Vielzahl von Mängeln wie fehlerhafte Montage, Korrosion oder Manipulation sicher zu erkennen.
Die KRAUSE INSPECT Prüfdienstleistungen umfassen:
+Prüfung von Tankwagenleitern auf ordnungsgemäßen Zustand entsprechend der gesetzlichen Vorschriften
+Erstellung einer rechtssicheren Prüfdokumentation
+Digitale Bestandsaufnahme der Arbeitsmittel
+Prüfung der Vollständigkeit und Wirksamkeit der Sicherheitseinrichtungen
+Überprüfung der Kennzeichnungen und Beschilderungen auf Vollständigkeit
+Sicherstellung der Übereinstimmung der Arbeitsmittel mit dem Prüfbuch
+Anbringung von Prüfplaketten zur einfachen Identifizierung des Prüfstatus
Diese Dienstleistungen sind nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit am Arbeitsplatz, sondern auch eine rechtliche Anforderung gemäß den gesetzlichen Vorschriften. Durch regelmäßige Prüfungen und Wartungen können Unfälle vermieden und die Effizienz der Arbeitsmittel sichergestellt werden.
KRAUSE bietet seinen Kunden einen umfassenden Prüfservice, der ihnen hilft, ihre Arbeitsumgebung sicherer und produktiver zu gestalten, wenn im Unternehmen keine Befähigte Person vorhanden oder diese verhindert ist. Durch das Outsourcing der Prüfung von Produkten und Arbeitsmitteln an einen Spezialisten entsteht nur ein minimaler interner Aufwand.
Interessenten können sich auf der Website von KRAUSE über die Prüfdienstleistungen für Leitern, Tritte, Fahrgerüste und andere Arbeitsmittel informieren und einen Termin mit den Experten vereinbaren.
https://www.krause-systems.de/inspect

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

team digital GmbH

Hopfmannsfelder Str. 7
36341 Lauterbach
Deutschland
Telefon: 06641 9116511
Homepage: http://www.krause-systems.de

Ansprechpartner(in): Wolfgang Jung
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Wolfgang Jung (PR | Kommunikation)
team digital GmbH
Hopfmannsfelder Str. 7
36341 Lauterbach
Telefon: 06641 9116511
Fax: 06641 9116520
EMail: jung@team-digital.de
Internet: www.team-digital.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: