Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

SC Lötters betreut LokSpace in Sachen Öffentlichkeitsarbeit

19.04.2024 „Eine sehr interessante Aufgabenstellung", war sich Dr. Christine Lötters von Beginn an sicher. LokSpace bildet für die Verkehrswende aus, hierzu gehören u. a. Ausbildungen zum Triebfahrzeugführer / zur Triebfahrzeugführerin, aber auch weitere Berufe des Eisenbahnwesens. Die Ausbildungen können sowohl in Präsenz als auch hybrid absolviert werden. Das Alter sowie die Vorerfahrung spielen keine Rolle. Starten kann nahezu jeder, der eine entsprechende gesundheitliche Eignung nachweisen kann.
Kennengelernt hatte man sich im Spätsommer des letzten Jahres, als Lötters mit LokSpace in Sachen Jump-in ins Gespräch kam. „Wir haben uns mehrfach ausgetauscht, um uns kennenzulernen und sind mit der Zusammenarbeit gestartet", erläutert Geschäftsführer Carsten Flohr.

Um LokSpace in der Region sichtbarer zu machen, lud SC Lötters zu einer Pressekonferenz nach Siegburg ein. Eine Art nachträgliche Eröffnung des Standortes zu der sowohl Multiplikatoren als auch Medienvertreter eingeladen waren. Der Termin war ein voller Erfolg und LokSpace in unterschiedlichen Medien vertreten. Hierzu gehörten RTL+, der WDR und auch die regionalen Printmedien. Aufgrund der Aktualität des Themas und der intensiven Medienarbeit in Zeiten andauernder Lokführerstreiks schaffte es ein Mitarbeiter der LokSpace, im Januar als Gast ins ARD Morgen Magazin eingeladen zu werden. Zudem ist das Unternehmen in der Region bei Wirtschaftsförderern und weiteren Institutionen ins Gespräch gekommen und so wurde LokSpace Gastgeber eines Abends rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Zur Beauftragung von SC Lötters gehört auch, LokSpace kommunikativ bei der Eröffnung weiterer Standorte zu begleiten. Und so geht es im Mai gemeinsam nach Ulm, um Medien und Multiplikatoren am neuen Standort zu begrüßen. Zudem beraten die Bonner Kommunikationsexperten LokSpace in Sachen Social Media.

„Ein spannendes Projekt mit zahlreichen Facetten und authentischen Protagonisten", betont Lötters. Im Blick hat sie hier zum einen Carsten Flohr, Geschäftsführer der LokSpace GmbH, der Eisenbahner aus Leidenschaft ist. Aber auch Noura, eine Teilnehmerin mit einer sehr individuellen Geschichte, die über die Ausbildung aus ihrer Sicht berichtet.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

SC L

Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
Deutschland
Telefon: +49 228 20947820
Homepage: http://www.sc-loetters.de

Ansprechpartner(in): Dr. Christine Lötters
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

SCL - Strategy Communication Lötters - ist eine inhabergeführte Strategie- und Kommunikationsberatung. Mit mehr als 15-jähriger Erfahrung in den Bereichen Strategisches Marketing und Pressearbeit steht Dr. Christine Lötters als Inhaberin hinter SCL.
Zum Leistungsspektrum von SCL gehören punktgenaue B2B-Marketingkonzepte, die zuverlässig und budgetorientiert Anforderungen und Ziele der Kunden in konkrete Maßnahmen umsetzen. Hierzu gehören auch gezielte Konzepte und Maßnahmen zum Imageaufbau im Mittelstand, wie u.a. Employer Branding.
Des Weiteren bietet SCL treffsichere Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen IT, Security und Human Resources. Fachtexte gehören ebenso wie Erfolgsstorys, Pressemeldungen, Kundenzeitungen und Mitarbeiternews zum Repertoire des Dienstleisters aus Bonn.

Informationen sind erhältlich bei:

SCL - Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
post@sc-loetters.de
+49 228 20947822
www.sc-loetters.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: