Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für 30 Tage ungetrübte Lesefreude  .

Nein, danke. Lieber mit Werbung weiterlesen

Hitachi Vantara und Veeam gründen weltweite strategische Allianz zur Bereitstellung von Datensicherungslösungen für die Hybrid Cloud

Dreieich, Santa Clara (Kalifornien), 15. Mai 2024 – Hitachi Vantara, Tochtergesellschaft der Hitachi, Ltd. (TSE: 6501) für Datenspeicherung, Infrastruktur und Hybrid-Cloud-Management, hat eine strategische Partnerschaft mit Veeam® Software bekanntgegeben, dem führenden Anbieter von Datensicherung und Ransomware-Wiederherstellung nach Marktanteil. Ziel ist es, mit modernen Lösungen für Cyber-Resilienz und Datensicherung, die das Infrastrukturportfolio von Hitachi Vantara mit der Software von Veeam integrieren, Kunden vor Ransomware-Angriffen zu schützen und Ausfallzeiten zu minimieren.

In einer Zeit zunehmender Ransomware-Angriffe und Datenschutzverletzungen stehen Unternehmen beim Schutz ihrer kritischen Daten vor nie dagewesenen Herausforderungen. Laut dem Veeam Data Protection Trends Report 2024 waren mindestens 76% der Unternehmen im vergangenen Jahr von mindestens einem Ransomware-Angriff betroffen. Diese Zahlen, die voraussichtlich noch weiter ansteigen werden, unterstreichen die Notwendigkeit effektiver Strategien und Partnerschaften zur Bekämpfung zunehmender Cybersicherheitsrisiken.

Die Partnerschaft stärkt die Cyber-Resilienz von Unternehmen mit einfach zu implementierenden Lösungen, die sie dort abholen, wo sie sich auf ihrer Cloud-Reise gerade befinden. Die Veeam Data Platform lässt sich nahtlos in die bestehenden Storage-Plattformen von Hitachi Vantara integrieren, darunter Virtual Storage Platform One, Hitachi Content Platform (HCP) und Hitachi Unified Compute Platform (UCP). Die Kombination bietet fortschrittliche Cyber-Resiliency-Funktionen wie Ransomware-Erkennung, schnelle Wiederherstellung und unveränderlichen Speicher. Unternehmen können dadurch bessere Wiederherstellungsziele (RPOs) erzielen und gleichzeitig die Datenintegrität in hybriden Cloud-Umgebungen sicherstellen. Hitachi Vantara kann seinen Kunden und Partnern durch diese neue Zusammenarbeit mehr Tools zur Verfügung stellen, um mit seiner siebenschichtigen Defense-in-Depth-Strategie Herausforderungen im Bereich Datenschutz und Cyber-Resilienz zu bewältigen und gleichzeitig die Kosten und die Komplexität zu reduzieren, die bei der Zusammenarbeit mit mehreren Anbietern entstehen.

„Unsere Partnerschaft mit Veeam steht exemplarisch für unser Engagement, unsere Partner zu unterstützen", sagt Kimberly King, Senior Vice President of Strategic Partners and Alliances bei Hitachi Vantara. „Indem wir unsere Kräfte bündeln, stellen wir sicher, dass unsere Partner Zugang zu den preisgünstigen Lösungen von Hitachi Vantara haben und statten sie mit umfassenden Bereitstellungs- und Verwaltungsdiensten aus, um ihre Kunden besser bedienen zu können. Dies erweitert die Auswahlmöglichkeiten innerhalb unserer Datenschutz- und Cyber-Resiliency-Strategie und bietet Kunden und Partnern mehr Flexibilität und robuste Backup- und Recovery-Optionen."

„Unsere Partnerschaft ist darauf ausgerichtet, unseren Kunden Cyber-Resilienz zu bieten", sagt Larissa Crandall, Vice President of Global Channel and Alliances, Veeam Software. „Die Kombination der Infrastrukturkapazitäten von Hitachi Vantara und der Software-Expertise von Veeam bietet Unternehmen einfach zu implementierende, moderne Lösungen für Datensicherung und Ransomware-Wiederherstellung, die jederzeit die Integrität und Verfügbarkeit kritischer Datenbestände gewährleisten."

Durch Partnerschaften wie diese kann Hitachi Vantara Nutzungsmodelle wie Data Protection as a Service (DPaaS) anbieten, die sich nahtlos in bestehende Infrastruktur- und Softwarelösungen integrieren lassen. Die Lösungen von Hitachi Vantara sind auch mit Frameworks wie dem National Institute of Standards and Technology (NIST) kompatibel, sodass Unternehmen ihre Daten und Abläufe zuverlässig schützen und gleichzeitig strenge gesetzliche Auflagen erfüllen können. Durch einen strategischen Ansatz beim Datenschutz können Unternehmen ihre betriebliche Widerstandsfähigkeit verbessern und die Risiken von Cyberangriffen und Datenschutzverletzungen verringern.

„Diese Zusammenarbeit kommt zu einem für Unternehmen entscheidenden Zeitpunkt", sagte Steve White, Program Vice President für IDCs weltweite Channel- und Allianzenforschung. „In einer Landschaft voller Cyber-Risiken stattet diese Partnerschaft Unternehmen nicht nur mit wichtigen Werkzeugen aus, um die Komplexität des modernen Datenschutzes zu bewältigen, sondern stärkt auch das Vertrauen, indem sie Branchenführer zusammenbringt, um eine zuverlässige Verteidigung gegen die sich entwickelnden Sicherheitsherausforderungen zu bieten."

Diese strategische Zusammenarbeit erweitert die Datensicherungsfähigkeiten von Hitachi Vantara, die eine 100-prozentige Datenverfügbarkeit für die betriebliche Ausfallsicherheit und die Einhaltung von Vorschriften gewährleisten. Mit einer tiefgreifenden Cyber-Defense-Strategie und einem anpassbaren Speicherportfolio modernisiert Hitachi Vantara die Datensicherung vom Edge bis zum Core und integriert sich nahtlos in bestehende Lösungen. Funktionen wie unveränderliche Backups und Schutz vor Ransomware sorgen dafür, dass wichtige Daten auch bei ausgefeilten Cyber-Bedrohungen zugänglich und sicher bleiben. Mit seiner jahrzehntelangen IT-Erfahrung und seinem Engagement für Innovation ist Hitachi Vantara ein zuverlässiger Partner für Unternehmen, die ihre Cybersicherheit verbessern und eine kontinuierliche Datenverfügbarkeit gewährleisten wollen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Hitachi Vantara GmbH

Im Steingrund 10
63303 Dreieich-Buchschlag
Deutschland
Telefon: 06103 - 804-0
Homepage: https://www.hitachivantara.com/de-de/home.html

Ansprechpartner(in): Bastiaan van
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Hitachi Vantara, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hitachi Ltd., hilft datenorientierten Marktführern, den Wert ihrer Daten herauszufinden und zu nutzen, um intelligente Innovationen hervorzubringen und Ergebnisse zu erzielen, die für Wirtschaft und Gesellschaft von Bedeutung sind. Nur Hitachi Vantara vereint über 100 Jahre Erfahrung in Operational Technology (OT) und mehr als 60 Jahre in Information Technology (IT), um das Potential Ihrer Daten, Ihrer Mitarbeitern und Ihren Maschinen zu nutzen. Wir kombinieren Technologie, geistiges Eigentum und Branchenwissen, um Lösungen zum Datenmanagement zu liefern, mit denen Unternehmen das Kundenerlebnis verbessern, sich neue Erlösquellen erschließen und die Betriebskosten senken können. Über 80% der Fortune 100 vertrauen Hitachi Vantara bei Lösungen rund um Daten. Besuchen Sie uns unter www.HitachiVantara.com.

Hitachi, Ltd. (TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, fokussiert sich auf Social Innovation und kombiniert dazu Information Technology, Operational Technology und Produkte. Im Geschäftsjahr 2018 (das am 31. März 2019 endete) betrug der konsolidierte Umsatz des Unternehmens insgesamt 9.480,6 Milliarden Yen (85,4 Milliarden US-Dollar), wobei das Unternehmen weltweit rund 296.000 Mitarbeiter beschäftigt. Hitachi liefert digitale Lösungen mit Lumada in den Bereichen Mobility, Smart Life, Industry, Energy und IT. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter http://www.hitachi.com.

Informationen sind erhältlich bei:

Public Footprint GmbH
Mendelssohnstr. 9
51375 Leverkusen
schumacher@public-footprint.de
0214 8309 7790
http://www.public-footprint.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: