Entscheidung als Branchen-Vorreiter für Nemetscheks innovative „dTwin“-Plattform

München, den 13.06.2024 (IRW-Press – 13.06.2024)

Die BENO Holding AG (ISIN: DE000A11QLP3), spezialisierter Bestandshalter und Asset Manager im Bereich betriebsnotwendiger Immobilien, hat als einer der ersten deutschen Immobilienverwalter einen Nutzungsvertrag für die innovative Cloudsoftware „dTwin" von Nemetschek unterzeichnet. Dies markiert einen entscheidenden Schritt im Rahmen der „BENOVATION 2050"-Strategie, welche die Transformation des eigenen Immobilienbestandes durch Digitalisierung, Optimierung und Repositionierung vorsieht.

Als Pionier in der Entwicklung und Implementierung digitaler Zwillinge, geht BENO weit über die Rolle eines traditionellen Bestandshalters hinaus. Durch die enge Zusammenarbeit mit Technologiepartnern in der neuen Disziplin „Digitaler Zwilling" treibt BENO aktiv die Forschung und das Experimentieren mit innovativen Lösungen voran. „Wir sind nicht nur Empfänger technologischer Neuerungen, sondern gestalten und entwickeln aktiv maßgeschneiderte Lösungen, die spezifische Prozesse und Aufgaben in der Immobilienverwaltung ein Stück weit revolutionieren können. Die Zusammenarbeit mit Nemetschek war dabei ein echter Glücksfall für uns", erklärt Michael Bussmann, Vorstandsvorsitzender der BENO Holding AG.

„dTwin" ermöglicht die Erstellung vollständiger digitaler Zwillinge, was vielfältige wirtschaftliche und ökologische Vorteile mit sich bringt:
1. Virtuelle Besichtigungen: Ermöglichen Einsparungen bei Reisekosten und beschleunigen Vermietungsprozesse durch reduzierte physische Termine.
2. Effiziente Planung und Bauausführung: Die Nutzung verschiedener Dateiformate optimiert Zeit- und Kostenaufwand in Planung und Ausführung.
3. Brandschutz und Spezialfälle: Digitale Zwillinge verbessern die Datenanalyse bspw. im Brandschutz und ermöglichen Simulationen.
4. Optimierte Ressourcenverwaltung: Ermöglicht Mietern die effektive Kontrolle von Energieverbrauch und Anlagen,
5. Wartung und Instandhaltung: Digitale Zwillinge unterstützen die Überwachung und Früherkennung bei Wartungsarbeiten

„Transformationsfragen sind integraler Bestandteil des BENO-Alltags, und zahlreiche Mieter werden bald ESG-berichtspflichtig. Die Tatsache, dass das Refurbishment von Immobilien einen geringeren Fußabdruck verursacht als Neubauten, ist erwiesen und zunehmend Thema in Studien und Strategien. Unsere Experimentierfreude und die Zusammenarbeit mit einem breiten Netzwerk an Partnern ermöglichen es uns, fortschrittliche und nachhaltige Lösungen zu entwickeln, die den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie berücksichtigen", fügt Bussmann hinzu.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass BENO sich für die Nutzung von dTwin entschieden hat. Michael Bussmann und sein Team haben klare Vorstellungen, was sie vom Digitalen Zwilling erwarten und haben gemeinsam mit uns das bestmögliche Setup erstellt. Da jedes Gebäude anders ist und jeder Betreiber andere Bedürfnisse hat, war es uns wichtig, dTwin optimal für die Anforderungen der BENO-Gruppe aufzusetzen und so einzurichten, dass es problemlos an verschiedene Szenarien angepasst werden kann", so César Flores Rodríguez, Chief Division Officer Planning & Design und Digital Twin bei der Nemetschek Group. „Die Kooperation mit BENO zeigt, dass uns dies gelungen ist. Zudem erhalten wir wertvolle Einblicke zur Weiterentwicklung von dTwin, um den Nutzen noch weiter zu erhöhen. Wir sind überzeugt, dass alle Beteiligten von der engen Kooperation profitieren werden".

Mit einem verwalteten Immobilienvermögen an 13 deutschen Standorten und einer Gesamtnutzfläche von ca. 158.000 m² profitiert BENO von der digitalen Transformation, die nicht nur Prozesseffizienz, sondern auch CO2-Einsparungen verspricht.

Über das Unternehmen

Die BENO Holding AG ist ein auf betriebsnotwendige Immobilien spezialisierter Asset Manager.

Durch die Kombination aus Asset Manager und zugleich Bestandshalter kann das Unternehmen stets aus der Brille des Eigentümers agieren. Der konsequent verfolgte Ansatz „Kaufen, transformieren & (er)halten" (buy, transform & hold) garantiert alles Stakeholdern ein langfristig attraktives, zukunftsfähiges und rentables Immobilieninvestment. Assets under management (AUM) belaufen sich aktuell auf 13 deutsche Standorte mit rund 36 Mietern und einer Nutzfläche von rund 158.000 m². Der Verkehrswert der Immobilien beläuft sich auf rund 84 Mio. Euro.

(Ende)

Aussender:

Beno Holding AG
Brienner Str. 7
80333 München
Deutschland

Ansprechpartner: Florian Renner
Tel.: +49 89 20 500 555
E-Mail: info@beno-holding.de
Website: www.beno-holding.de
ISIN(s): DE000A11QLP3 (Aktie) DE000A3H2XT2 (Anleihe)
Börse(n): Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75914/06-13-24_BenoMünchen.001.jpeg

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
https://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=DE000A11QLP3

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Beno Holding AG

Brienner Str. 7
80333 München
Deutschland
Telefon: +49 89 20 500 410
Homepage: https://www.beno-gruppe.de/

Ansprechpartner(in): Florian Renner
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Beno Holding AG
Brienner Str. 7
80333 München
+49 89 20 500 410
https://www.beno-gruppe.de/

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: