Eine Küstenstadt, die sich der Kunst verschrieben hat: Virginia Beach an der US-Atlantikküste

Virginia Beach, berühmt für seine vielfältigen Outdoor-Erlebnisse und endlos langen Sandstrände, bietet Besuchern auch eine wachsende Kunstszene, die von Kunsthandwerkserzeugnissen über Museen für moderne Kunst und verschiedenen Events reicht.

Abwechslungsreicher ViBe Creative District

Der ViBe Creative District ist gleichermaßen Zentrum für Künstler, lokale Röstereien und Restaurants, regionale Erzeugnisse sowie Museen. Er bietet kleinen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Leidenschaft für Kunst mit Einheimischen sowie mit Besuchern zu teilen. Eines der Highlights im Viertel ist die „Walking Tour", bei der die bunt bemalten Wandgemälde, sogenannte Murals, überall an den Fassaden in den Straßen bestaunt werden können. Wöchentliche und monatliche Veranstaltungen heben das Erlebnis im ViBe Creative District auf ein noch höheres Niveau. Beim Old Beach Farmers Market können lokale Erzeugnisse der über 40 Stände genossen werden. Dieser findet von Mai bis Oktober, jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr, statt. Wer lieber ein einzigartiges Souvenir mit etwas Geschichte mit nach Hause nehmen möchte, sollte sich zum VB Flea begeben. Auf dem charmanten Flohmarkt lassen sich unter anderem Vintage-Dekor, Möbel, Schallplatten, Motorradteile, eine Fahrrad- und Bretterbörse, Beleuchtung, Kleidung und andere tolle Fundstücke shoppen.

Mode mit dem gewissen Extra

Wer auf der Suche nach besonderen Modeteilen ist, begibt sich zur North End Bag Company. In dem Shop auf 19th Street in Virginia Beach werden Handtaschen und andere modische Accessoires aus Leder in verschiedenen Designs an alten Nähmaschinen von Hand hergestellt. Besucher bekommen hier ein lokal hochwertiges und dazu noch nachhaltiges Produkt, denn im Gegensatz zu chemischer Ledergerbung wird die alte Tradition mit Rindengerbstoffen angewendet, was die Taschen gleichzeitig langlebiger macht und schonend für die Umwelt ist.

Zeitgenössische Kunst am Strand

Das Museum of Contemporary Art (MOCA) veranstaltet auch dieses Jahr wieder die Virginia MOCA Boardwalk Art Show. Vom 4. bis 6. Oktober 2024 zeigen über 175 Aussteller an der Strandpromenade von Virginia Beach ihr künstlerisches Können. Das Event wurde vom Sunshine Artist Magazine als eine der 15 besten Kunstausstellungen des Jahrzehnts ausgezeichnet.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Virginia Beach Convention & Visitors Bureau

Parks Avenue 2101
VA 23451 Virginia Beach
Deutschland
Telefon: 001 757 - 385-2000
Homepage: http://www.VisitVirginiaBeach.de

Ansprechpartner(in): Kelli Norman
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Wo der Atlantische Ozean und die Chesapeake Bay an der US-Ostküste aufeinander treffen, verspricht Virginia Beach drei Stranderlebnisse in einem Urlaub. Die lebensfrohe Küstenstadt ist eines der beliebtesten Feriengebiete der USA und bietet neben Strandabenteuern und einer quirligen Innenstadt auch unberührte Natur, kulinarische Genüsse in Form von frischen Austern und Meeresfrüchten aus der Region sowie ein unbeschwertes Lebensgefühl ganz nach dem Motto "Live The Life". Die beliebte Standpromenade hält den Rekord als längster Vergnügung sstrand der Welt - sie ist ideal für alle, die im Urlaub viel erleben möchten. Ruhig und abgeschieden liegt hingegen Sandbridge Beach: Gäste entspannen hier in Ferienhäusern oder Apartments und genießen einen malerischen Blick auf den naturbelassenen Strand. Aufgrund seiner ruhigen Gewässer bei Wassersportlern besonders beliebt ist der Strand an der Chesapeake Bay, dem größten Flussmündungsgebiet der USA.

Das Virginia Beach Convention & Visitors Bureau präsentiert Besucher aus aller Welt die Stadt als ganzjähriges Reiseziel. Aktuelle Pressebilder stehen unter www.VisitVirginiaBeach.com/pressroom bereit. Weitere Informationen sind zudem auf der deutschsprachigen Webseite www.VisitVirginiaBeach.de sowie auf der deutschen Facebook Fan-Seite www.facebook.com/EntdeckeVirginiaBeach erhältlich.

Informationen sind erhältlich bei:

Claasen Communication
Hindenburstraße 2
64665 Alsbach
maria.greiner@claasen.de
06257 - 68781
www.claasen.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: