Vorschau: Das Efeuhaus – Am 22. Juli erscheint ein weiterer Band mit Kurzgeschichten und Gedichten

Präzise beobachtet und unterhaltsam erzählt: Das neue Buch von Walter-Uwe Weitbrecht „Das Efeuhaus“ erscheint am 22. Juli 2024.

In 16 Kurzgeschichten und ebenso vielen Gedichten wirft Walter-Uwe Weitbrecht einen Blick auf Menschen, Tiere und Gegenstände und lässt diese ein unerwartetes Eigenleben entwickeln. Der Autor betrachtet sie nämlich aus unerwarteten Perspektiven. Ob Mittelalter oder Zukunft, hinter allen Geschichten steckt eine genaue Beobachtung von Menschen und außergewöhnlichen Ereignissen. Weitbrecht gibt  Alltagsbegegnungen und -begebenheiten kuriose und skurrile Wendungen. Etwa ein efeuüberwuchertes Haus oder die alte Schreibmaschine auf dem eigenen Dachboden, Computer-Nerds oder Zeitgenossen mit speziellen Vorlieben inspirieren ihn zu fantastischen Geschichten, in denen sich vielfach auch aktuelle gesellschaftliche Themen wie die Corona-Pandemie, die Klimakrise und das Artensterben spiegeln.

Der Autor Walter-Uwe Weitbrecht, 1945 in Stuttgart geboren, widmete sich in seinem Berufsleben der Medizin, speziell der Nervenheilkunde. Nach dem Studium in Freiburg führte ihn sein beruflicher Weg über verschiedene neurologische Kliniken in Göppingen, Lübeck, Erlangen nach Gummersbach. Heute lebt Weitbrecht dort im Ruhestand. Er gehört dem Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte an.

Der pensionierte Arzt hat in seinem Leben zahlreiche medizinische Fachbeiträge veröffentlicht. Doch darüber hinaus widmete er sich seit längerem auch der Schriftstellerei. Mit beachtlicher Phantasie und einem leisen, hintergründigem Humor ausgestattet, schrieb er zunächst Prosa und Gedichte für verschiedene Anthologien, bevor er 2016 sein erstes eigenes Buch mit Kurzgeschichten veröffentlichte. In „Der tanzende Elch“, ebenfalls im Verlag Kern erschienen (ISBN 9783957162199), laden 38 moderne Fabeln und weitere 12 märchenhafte Geschichten zum Schmunzeln und zum Staunen ein. Es folgten 10 kriminalistische Kurzgeschichten aus Gummersbach und dem Bergischen Land in „Der Taschenmesserfall“ (ISBN 9783957162632). Beide Bücher sind auch im Online-Shop des Verlags erhältlich und im Buchhandel bestellbar.

Walter-Uwe Weitbrecht
Das Efeuhaus

und andere merkwürdige Geschichten

Softcover, 152 Seiten
Sprache: deutsch

ISBN 978-3-95716-387-5

ISBN E-Book 978-3-95716-408-7

Buch 14,90 € E-Book 8,99 €

Veröffentlicht von:

Verlag Kern GmbH

Bahnhofstr. 22
98693 Ilmenau
Telefon: 03677-4656390
Homepage: https://verlag-kern.de/

Ansprechpartner(in): Ines Rein-Brandenburg
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Der Verlag Kern wurde 2006 von Evelyne Kern in Bayreuth gegründet und hat sich bereits einen starken Namen in der Branche erarbeitet. Seit Anfang 2015 arbeitet er unter der Leitung von Ines Rein-Brandenburg in Ilmenau. Er bietet vor allem neuen, unbekannten Autoren die Möglichkeit, ihr Manuskript professionell gestaltet auf den Markt zu bringen.

Unser Verlagsprogramm umfasst alle Genres: Romane, Erzählungen, Krimis, Thriller, Science Fiction und Fantasy, Biografien, Ratgeber, Sachbücher, Reiseliteratur, Lyrik und Geschenkbücher.

Alle Titel gibt es auch als E-Books, zum Beispiel über reinlesen.de.

Informationen sind erhältlich bei:

Verlag Kern GmbH
Bahnhofstr. 22
98693 Ilmenau

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: