Randstad Deutschland richtet die Unternehmensstrategie neu aus

Zum 1. Juli 2024 implementiert der weltweit führende Personaldienstleister die globale Unternehmensstrategie „partner for talent" auf dem deutschen Markt. Dafür strukturiert die Randstad Gruppe Deutschland ihre Geschäftsfelder und Marken neu und bündelt ihre Dienstleistungen unter der Marke Randstad. Vier spezialisierte Bereiche – Randstad Operational, Randstad Professional, Randstad Digital und Randstad Enterprise – richten sich mit unterschiedlichen Produkten und Dienstleistungen an Kunden und Talente.

Die Randstad Gruppe Deutschland strukturiert ihre Geschäftsfelder und Marken neu, um den wachsenden Anforderungen der modernen Arbeitswelt gerecht zu werden und ihre internationale Marktführerschaft weiter auszubauen. Unter dem einheitlichen Markendach „Randstad" werden vier spezialisierte Bereiche eingeführt und Kunden sowie Talente durch Personalvermittlung, Angebote für Freelancer oder die klassische Arbeitnehmerüberlassung gezielt unterstützt.
„Struktureller Arbeitskräftemangel, nachhaltige Partnerschaften und neue Technologien – mit unserer neuen Strategie gestalten wir diese Herausforderungen aktiv mit und festigen unsere Marktführerschaft", erklärt Richard Jager, CEO DACH bei Randstad. „Wir verbinden unsere lokalen Marktkenntnisse mit den vielfältigen Fähigkeiten der internationalen Organisation und schaffen dadurch nicht nur Synergien, sondern einen echten Wissens- und Kompetenzvorsprung gegenüber dem Wettbewerb. Faire Chancen und optimale Bedingungen für alle Talente stehen für uns im Fokus."

Randstad Operational – Kerngeschäft im gewerblich-technischen Bereich
Randstad Operational bündelt die Randstad Expertise im gewerblichen-technischen Bereich. Dazu wird auch die bisher eigenständige Marke Tempo-Team in diese Spezialisierung eingegliedert. Das Kerngeschäft ist die Arbeitnehmerüberlassung für sogenannte Blue-Collar-Bereiche wie Handwerk, Industrie, Produktion, Lager und Logistik. Aber auch Automotive, Call Center, Medical und der öffentliche Sektor werden unter dieser Spezialisierung geführt. Ein besonderes Augenmerk von Randstad Operational liegt auf dem Thema Qualifizierung. Die Randstad Akademie bietet ein breites Portfolio an Weiterbildungsmaßnahmen, zuletzt erweitert durch die neue Kooperation mit dem IBB Institut für Berufliche Bildung. Dadurch unterstützt die Randstad Akademie Talente, sich für die Anforderungen des Arbeitsmarkts fit zu machen und so die eigene Beschäftigungsfähigkeit zu sichern.

Randstad Professional – GULP Know-how, Office und Talent Consulting
Randstad Professional ist auf IT, Engineering, Life Sciences sowie kaufmännische Qualifikationen wie Buchhaltung, Finanzen, Personalwesen und Recht ausgerichtet. Die Marke GULP und deren Angebot für Freelancer wird in diese Spezialisierung integriert. Auch das Office-Geschäft – also kaufmännische Fach- und Führungskräfte – von Randstad und Tempo-Team werden hier zusammengefasst. „Durch die zusätzliche Integration in die weltweite Organisation von Randstad Professional können wir internationale Anfragen von Kunden mit Bedarf an hochspezialisierten „White-Collar"-Fachkräften bedienen. Freelancer beispielsweise bekommen durch die Vernetzung globaler Daten Zugang zu internationalen Projekten – ein Mehrwert für Unternehmen und Talente", erklärt Richard Jager.

Neuer Geschäftsbereich „Randstad Talent Consulting"
Zusätzlich baut Randstad die Expertise in der direkten Personalberatung gezielt aus und bündelt mit nun über 100 Experten das Know-how von GULP und Randstad Personalberatung. Randstad Talent Consulting konzentriert sich auf die Direktvermittlung von Fach- und Führungskräften in den Bereichen IT, Engineering, Finance, HR, Marketing, Sales und Einkauf – sowohl bei Randstad Operational als auch bei Randstad Professional. „Mit diesem starken Geschäftsbereich erschaffen wir einen neuen, hochspezialisierten Top-Player auf dem Personalberatungsmarkt in Deutschland", so Richard Jager.

Randstad Digital und Randstad Enterprise
Die weiteren Spezialisierungen Randstad Digital und Randstad Enterprise stehen unter globaler Steuerung. Randstad Digital unterstützt die digitale Transformation von Unternehmen und bietet globale Lösungen in der Bereichen Customer Experience, Cloud & Infrastruktur, Daten & Analytik sowie Digital & Product Engineering. Randstad Digital ist bereits seit August 2023 auch auf dem deutschen Markt als eigene Spezialisierung aktiv. Randstad Enterprise umfasst die globalen Marken Randstad Sourceright, Randstad Risesmart und Monster und bietet umfassende Lösungen für Talent Management, Personalakquise, Beratung, Entwicklung und Veränderungsprozesse.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Randstad Deutschland

Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
Deutschland
Telefon: 06196/4081770
Homepage: http://www.randstad.de

Ansprechpartner(in): Petra Timm
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Mit durchschnittlich rund 63.000 Mitarbeitern und 500 Niederlassungen in rund 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 1,88 Milliarden Euro (2013) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio von Randstad unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Mit seinen passgenauen Personallösungen ist Randstad ein wichtiger strategischer Partner für seine Kundenunternehmen. Durch die langjährige Erfahrung unter anderem in der Personalvermittlung und Personalüberlassung sowie individuelle Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber, ist Randstad auch für Fach- und Führungskräfte ein attraktiver Arbeitgeber und Dienstleister. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit rund 45 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem Gesamtumsatz von rund 16,6 Milliarden Euro (Jahr 2013), rund 567.700 Mitarbeitern täglich im Einsatz und ca. 4.600 Niederlassungen in rund 40 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland ist Eckard Gatzke.

Informationen sind erhältlich bei:

Randstad Deutschland Pressestelle
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
presse@randstad.de
06196/4081770
www.randstad.de

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: