2 000. Setra Omnibus für die Schweiz

(lifepr) Neu-Ulm/Kallnach, 12.07.2012 – .

– Ernst Marti AG aus Kallnach übernimmt Jubiläumsfahrzeug

– Doppelstockbus S 431 DT wird im Fernzielverkehr eingesetzt

– Reisebusunternehmen seit 1956 Partner der Ulmer Marke

Jubiläum für Setra Omnibusse. Im Jahr 1953 startete die heutige Marke der Stuttgarter Daimler AG mit ihren Verkaufsaktivitäten in der Schweiz. Nun konnte sie den 2 000. Setra Omnibus in die Eidgenossenschaft ausliefern. Besitzer des neuen Doppelstockbusses S 431 DT der TopClass 400 ist die Ernst Marti AG in Kallnach. Das Busunternehmen aus dem Kanton Bern wird das Jubiläumsfahrzeug überwiegend im Fernzielverkehr nach Italien und Spanien einsetzen.

Der mit 4 Sternen klassifizierte Dreiachser bietet 78 Passagieren Platz. Neben der komfortablen Innenausstattung mit Mehrkanal-Audio-System und einer Bordküche mit 40-Tassen-Kaffeemaschine und Mikrowellenherd setzt die Marti AG auf höchstmögliche Sicherheit für die Fahrgäste. Unter anderem mit Abstandsregel-Tempomat mit Active Brake Assist, Spurassistent sowie einer automatischen Feuerlöschanlage im Motorraum verfügt der 13,89 Meter lange Luxus-Reisebus über alle von Setra aktuell angebotenen Assistenzsysteme, die das Reisen noch sicherer machen.

Mit dem S 431 DT hat das Schweizer Unternehmen derzeit insgesamt acht Setra Doppelstockbusse im Fuhrpark. Geschäftsführer Heinrich Marti hob bei der feierlichen Übergabe im betriebseigenen Busterminal die sehr gute Zusammenarbeit mit der Ulmer Marke hervor: "Bei der Marke Setra, deren Philosophie hervorragend zu unserem mittelständischen Konzept passt, fühlen wir uns jederzeit sehr ernst genommen. Für mich ist Setras Flaggschiff S 431 DT das Produkt mit der größten konzeptionellen Reife und auch das dazugehörige Gesamtpaket ist ganz einfach stimmig."

Auch Lothar Holder, Markensprecher Setra Omnibusse der EvoBus GmbH, unterstrich die offene und konstruktive Zusammenarbeit mit der Ernst Marti AG, die mit insgesamt 40 Reisebussen einen reinen Setra Fuhrpark unterhält: "Seit dem Kauf des ersten Setra S 6 im Jahr 1956 verbindet uns eine geradezu freundschaftliche Partnerschaft."

Qualitätsveranstalter mit innovativen Reisekonzepten

Die Ernst Marti AG wurde im Jahr 1903 gegründet und ist heute Anbieter eines attraktiven Reiseprogramms, das den Kunden auch die Kombination mit exklusiven Flug- und Schiffsreisen ermöglicht. Im Lauf der über 50-jährigen Zusammenarbeit mit Setra übernahm das Unternehmen über 300 Reisebusse aus Deutschland. Seit vielen Jahren gilt die Ernst Marti AG als Vorreiter luxuriöser Innenausbauten. So trieb sie in enger Zusammenarbeit mit Setra auch die Konzept-Idee des Glasdachs sowie einer versetzten Einzelbestuhlung im Reisebus voran. Heinrich Marti: "Als Qualitätsveranstalter sind wir darauf angewiesen, dass unsere Reisekonzepte auch in unseren Omnibussen realisierbar sind. Die Marke Setra ermöglicht uns die Umsetzung unserer Innovationen auf ideale Art und Weise."

Homepage: www.lifepr.de/pressefach/daimler-ag

Kontakt:
Daimler AG
Raimund Grammer
/ Deutschland
Telefon: +49 (711) 17-53058

* * * * *

Publiziert durch LifePR.de.

Themenverwandte Pressemitteilungen: