Welches Widerrufsrecht gilt bei Reisen?

Der Familienurlaub ist grade gebucht und nun fragen die Nachbarn, ob man nicht gemeinsam auf einen Campingplatz fahren will. Schnell soll der Vertrag widerrufen werden, doch geht das überhaupt?
Hat man erst einmal einen Vertrag abgeschlossen, ist es schwierig diesen wieder auf zu lösen, denn ein 14- tägiges Widerrufsrechts wie bei Internetverkäufen besteht bei Reiseverträgen nicht. So verlockend Last- Minute Schnäppchen und spontane Kurztrips auch sind, eine Buchungsentscheidung sollte gut durchdacht sein.

Es gibt zwei Ausnahmenfälle, bei denen der Widerruf einer Reise gültig wird:

Ein wirksamer Widerruf entsteht dann, wenn dem Reiseveranstalter vor oder gleichzeitig mit der Buchungsbestätigung darüber informiert wird, dass ein Widerruf vorliegt. Dies ist in der Realität kaum umsetzbar, da eine Buchung per Telefon oder im Internet ein sofort ein gültiger Vertrag besteht. Nur wenn die Vertragsbestätigung per Post versendet wird, kann ein Reisender per Telefon oder Email einen Widerruf bekunden, der den Reiseveranstalter dann eher erreicht als die Buchungsbestätigung.

Um Verbraucher zu schützen, existieren Verbraucherschutzregeln, die im Falle von Haustürgeschäften, Verbraucherkreditgeschäften und Fernabsatzgeschäften gelten. Pauschalreisen, Kurztrips oder auch Hotelübernachtungen zählen in den wenigsten Fällen zu Haustür- und Verbraucherkreditgeschäften, sodass diese Regeln keine Anwendung finden. Buchungen per Telefon oder im Internet sind typische Fernabsatzgeschäfte, doch §312 b Abs.3 Nr.6 BGB schließt den Widerruf bei Fernabsatzgeschäften im Fall von Unterbringung, Beförderung, Beköstigung und Freizeitgestaltung aus.

In der Regel haben Reisende kein Recht auf Widerruf des Reisevertrags und sind an den Vertrag gebunden. Es besteht zwar jeder Zeit die Möglichkeit eine Reise zu stornieren, dies ist jedoch mit hohen Stornogebühren verbunden. Egal ob Pauschalreise, Wellness- Wochenende oder Städtetrip: Das Einwilligen in einen Reisevertrag sollte nicht spontan und ohne Nachdenken erfolgen, damit der Reisende seine Entscheidung im Nachhinein nicht bereut.

Homepage: http://www.verwoehnwochenende.de/

Kontakt:
verwoehnwochenende.de
Ariane Struck
Seilbahn 10
47829 Krefeld / Deutschland

Verwoehnwochenende.de ist einer der größten Veranstalter und Reisemittler für Romantik- und Wellnessreisen in Deutschland. Unter dem Motto „Günstig in den Kurzurlaub " können die Besucher aus weltweit über 10.000 Arrangements in über 800 Hotels auswählen. Der Angebotsschwerpunkt liegt im deutschsprachigen Raum. Romantik- und Wellnessreisen werden individuell auf die Gästewünsche zugeschnitten und sind über die Internetseite, in Reisebüros und über den Direktverkauf erhältlich. Erfahrene Reise-Berater stehen Kunden täglich von 9–22 Uhr über die Hotline 02065–4999116 oder per E-Mail unter service@verwoehnwochenende.de als Ratgeber zur Verfügung. Durch ein stetiges Qualitätsmanagement wird eine hohe Kundenzufriedenheit gewährleistet. Das Unternehmen wurde im Jahr 2001 gegründet.

* * * * *

Veröffentlicht von:

Verwoehnwochenende.de

Seilbahn 10
47829 Krefeld
Deutschland
Telefon: 020654999116
Homepage: www.Verwoehnwochenende.de

Ansprechpartner(in):
Ariane Struck
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Rund 1.000.000 Besucher planten im letzten Jahr ihren Kurzurlaub über unsere Internetseiten. Aufgrund unserer starken Marktposition sind wir
zu einer wichtigen Werbeplattform für die Hotellerie geworden. Wellness- und Romantik Kurzreisen sind unser Fachgebiet.

Informationen sind erhältlich bei:

Angaben zum Unternehmen:
Verwoehnwochenende.de
Dipl. Geographin Ariane Struck
Seilbahn 10
47829 Krefeld-Uerdingen

Tel.: +49 (2065) 4999116
Fax: +49 (2065) 94230
E-Mail: kontakt@verwoehnwochenende.de
Internet: www.verwoehnwochenende.de

Tel.: +49 (2065) 4999116
Fax: +49 (2065) 94230
E-Mail: kontakt@verwoehnwochenende.de
Internet: www.verwoehnwochenende.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: