Biowein aus Rheinhessen bei Traubenglück

Ein wenig sündigen muss nicht immer gleich eine Todsünde sein. Wer seinen Wein am Abend genießt, kann immerhin einen zertifizierten Biowein aus Rheinhessen einschenken. Die Reben auf dem Weinhang wurden ohne Pestizide, Herbizide oder anderen chemischen Produkten angebaut und verarbeitet. Die Biowinzer und vor allem ihre Produkte werden geprüft und verdienen demnach das Biosiegel. Wird auf diese ganzen Giftstoffe auf dem Weinhang verzichtet, ist das Glas Wein am Abend immer noch eine Sünde. Es ist aber keine Todsünde, da die Natur auf und am Weinhang für diesen Genuss nicht sterben muss. Die Tiere und Pflanzen können ihr Leben genießen, das Grundwasser wird nicht belastet und auch für die Erzeuger ist es gesunder, wenn sie die Giftstoffe gar nicht erst anwenden. Wer doch zu Todsünden bereit ist, findet unter http://traubenglueck.de/ auch normalen Wein. Dieser stammt jedoch immer aus Rheinhessen. Traubenglück möchte Akzente zu all den anderen Online Weinhändlern setzen und fokussiert sich bewusst auf Rheinhessen als Anbauregion. Für diese Weinbauregion ist man von Fach und kennt sich bis ins Detail aus. Damit kann der Kunde kompetent beraten werden sowie das Sündigen der Region zu Gute kommt. Es muss immerhin nicht aus Südafrika, Australien oder Kanada importiert werden, um in Deutschland guten Wein genießen zu können. Traubenglück arbeitet bereits jetzt mit einigen Winzern aus Rheinhessen eng zusammen und wird mit weiteren Winzern der Region einen Geschäftskontakt aufbauen. Neben Privathaushalten werden auch Gastronomiebetriebe oder Eventveranstalter erst beraten und dann beliefert. Nicht angebrochene Weinflaschen können im Ãœbrigen retourniert werden. Dass inzwischen eine rege Nachfrage nach Bioprodukten besteht, geht auf bewusster denkende Menschen zurück. Diese möchten wissen, was sie mit ihrem Lebenswandel der Welt und auch sich selber antun und betreiben immer häufiger eine „Schadensbegrenzung“. Auf Bioprodukte auszuweichen gehört hierbei mit dazu. Die Anbauregionen oder Produktionsstätten werden nicht mit Giftstoffen verseucht, die hinterher in den Produkten, der Luft, dem Trinkwasser und somit auch in uns Menschen drinnen sind. Bio ist tendenziell teurer, wäre für die gesamte Gesellschaft jedoch günstiger. Bio ist deswegen nicht nur ein vernünftiges Konsumentenverhalten, es ist zugleich auch Status und gehört zum guten Ton. Noch wichtiger ist vielleicht die bessere und gesündere Qualität. Einen guten Biowein zu trinken ist noch immer eine kleine Sünde. Aber bei all dem bewussten Denken muss selbst der heutige Mensch sein Leben noch genießen. Wer bereits Wein trinken möchte, tut der Umwelt Gutes, wenn ein Biowein gewählt wird. Mit Traubenglück wird dieser zu vernünftigen Preisen geboten, ohne um die halbe Welt transportiert zu werden. Deswegen macht dank Traubenglück der Biowein vielen kleinen Sündern eine Freude und das schlechte Katergewissen drück am nächsten Tag etwas weniger.

Homepage: http://traubenglueck.de/

Kontakt:
Sven Hillenbrand-Weisheit & Volker Röder GbR
Sven Hillenbrand
Bahnhofstraße 21
55291 Saulheim / Deutschland
Telefon: +49 (0) 6131 4640250

* * * * *

Veröffentlicht von:

RS-Internetagentur

Metzgerstr. 68
73033 Göppingen
Deutschland
Telefon: 07163/5354513
Homepage: http://rsia.de

Ansprechpartner(in):
Ralf Scheible
Pressefach öffnen

123 Besucher, davon 1 Aufrufe heute