Baustolz plant 14 Eigenheime in Ludwigsburg

Das Immobilienunternehmen Baustolz hat zwei angrenzende Wohngrundstücke im Ludwigsburger Zentrum gekauft. Auf der insgesamt 4.350 m² großen Fläche, die von den Favoritegärten bis zur Heilbronner Straße reicht, plant der Bauträger mit Firmensitz in Ludwigsburg zehn Doppelhaushälften und vier Reiheneigenheime. Der Vermarktungsauftakt ist für März 2017 geplant. Der Baubeginn erfolgt voraussichtlich im Mai 2017.

Durch eine standardisierte Bauweise, optimale Prozesse und die reduzierte Auswahl an Haustypen und Wohnungsmodulen realisiert Baustolz in kurzer Bauzeit moderne Eigenheime mit Design und einem Preisvorteil bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Die Eigenheime können vom Kunden online auf Baustolz.de konfiguriert werden. Durch transparente Festpreise ist eine Kostenkontrolle für den Kunden garantiert.

Homepage: www.baustolz.de

Kontakt:
BAUSTOLZ GmbH
Daphne Demetriou
Myliusstraße 15
71638 Ludwigsburg / Deutschland
Telefon: 07141/488430

Durch eine standardisierte Bauweise, optimale Prozesse und die reduzierte Auswahl an Haustypen und Wohnungsmodulen realisiert Baustolz in kurzer Bauzeit moderne Eigenheime mit Design und einem Preisvorteil bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Die Eigenheime können vom Kunden online auf Baustolz.de konfiguriert werden. Durch transparente Festpreise ist eine Kostenkontrolle für den Kunden garantiert. Baustolz ist in den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt tätig.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

STRENGER Gruppe

Myliusstraße 15
71634 Ludwigsburg
Deutschland
Telefon: 07141/47 77 - 0
Homepage: www.strenger.de

Ansprechpartner(in):
Daphne Demetriou
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Als innovativer Marktführer im Südwesten kann das Familienunternehmen STRENGER auf eine erfolgreiche Firmengeschichte von über 30 Jahren zurückblicken. Die STRENGER Gruppe hat zwei Kernmarken: STRENGER Bauen und Wohnen steht für exklusive Eigentumswohnungen und durchdachte Siedlungskonzepte. In den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt realisiert BAUSTOLZ seit über acht Jahren clever geplante Reihenhäuser und Wohnungen mit einem Festpreis bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Unter dem Namen NEST bietet die STRENGER Gruppe seit 2015 Städten und Gemeinden ein innovatives Konzept für den Flüchtlingswohnbau. Umfassende Service-, Gebäudemanagement-, Makler- und Renovierungsleistungen komplettieren das Angebot der STRENGER Gruppe. Die STRENGER-Stiftung engagiert sich seit 2001 in den Bereichen Wohnungslosenhilfe, Naturschutz sowie Bildung und Erziehung. Weitere Informationen: www.strenger.de.

Informationen sind erhältlich bei:

STRENGER Gruppe
Myliusstraße 15
71634 Ludwigsburg
daphne.demetriou@strenger.de
0 71 41 / 47 77 466
www.strenger.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: