Suchergebisse für: AWF Arbeitsgemeinschaft für Wirtschaftliche Fertigung

Ergebnisse 1 - 100 von 3363 Seite 1 von 34
Ergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100

Neuer High-End-Streaminglautsprecher Qube XL liefert bei jeder Lautstärke ein einzigartiges Klangerlebnis, nachhaltige Fertigung Made in Germany

Relevanz: 37%      Veröffentlicht am 6. November 2019

(Mynewsdesk) Aktiver 2-Wege-Lautsprecher Qube XL: Optimaler Klang bei jeder Lautstärke Hochwertiger Musikgenuss für alle Anlässe: Mit einem Gewicht von knapp drei Kilogramm und einer Kantenlänge von 17cm liefert der kompakte Qube XL immer den optimalen Sound - für konzentriertes Arbeiten, entspannte Stunden oder die ausgelassene Party. Er erreicht eine untere Grenzfrequenz von 40Hz, und dank der eingebauten Endstufe mit 2x30W erzeugt er mühelos auch satte Lautstärken. Durch die Qube-spezifische breite Abstrahlcharakteristik und die optimierten Klangregelung über den neuen WHD Adaptive Sound Plus - Algorithmus erreicht der Qube XL laut wie leise eine extrem ausgewogene Klangqualität. WHD Adaptive Sound Plus nutzt…

SPEE3D zeigt die weltweit erste 3D-Druck-Produktionszelle für die metallbasierte additive Fertigung im Live-Betrieb auf der Formnext 2019

Relevanz: 36%      Veröffentlicht am 12. November 2019

(Mynewsdesk) SPEE3D, ein preisgekrönter Hersteller metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, präsentiert die neue SPEE3Dcell vom 19. bis 22. November 2019 auf der Formnext 2019 am Stand E02 in Halle 12. Die Schnelligkeit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit dieser additiven Fertigungszelle wird mit der Produktion von Kupferteilen live auf dem Messegelände demonstriert. Vom 19. bis 22. November 2019 empfängt die Formnext, die internationale Ausstellung für die nächste Generation der Fertigung, Besucher aus aller Welt, um die neuesten und größten im 3D-Druck zu erleben. Auf dieser Veranstaltung stellte das australische Unternehmen SPEE3D im Jahr 2017 erstmals die revolutionäre LightSPEE3D vor, die weltweit erste 3D-Maschine, welche Metallteile…

Die Wärmebehandlung bei der Additiven Fertigung

Relevanz: 36%      Veröffentlicht am 4. November 2019

PKRC 180/95

Durch die Umwandlung digitaler Konstruktionsdateien ermöglicht die additive Fertigung über den 3-D-Druck vollfunktionsfähige Bauteile. Die Bauteile werden beispielsweise aus Metall, Kunstsoff, Glas oder Sand schichtweise bis zur fertigen Gestalt aufgebaut. Die meisten additiven Fertigungsverfahren erfordern eine anschließende Wärmebehandlung der hergestellten Bauteile. Je nach Bauteilwerkstoff, der Anwendungstemperatur oder der Wärmebehandlungsatmosphäre ist die Auswahl des richtigen Ofens ganz unterschiedlich. Bei der nachgeschalteten Wärmebehandlung unterscheidet man beispielsweise zwischen Entbindern, Sintern, Spannungsarmglühen, Härten, und Trocknen. Wenn es sich beim Objektmaterial um Aluminium, Keramik, Glas, Kunststoff, etc. handelt, reicht die Wärmebehandlung unter Sauerstoffatmosphäre i.d.R. Regel aus. Meistens kommen hier Kammeröfen in Normalatmosphäre zum Einsatz, die…

Thermische Systemlösungen für die Fertigung von Battery Packs

Relevanz: 35%      Veröffentlicht am 4. Dezember 2019

RDS Battery

Für den Anlagen- und Maschinenbau, für die Forschung und Entwicklung, für die Elektronikindustrie und für viele andere Branchen ist die Elektromobilität Chance und Herausforderung zugleich. Auch Rehm Thermal Systems stellt sich dieser Herausforderung: Als Hersteller thermischer Systemlösungen verfügt der Technologie- und Innovationsführer aus Blaubeuren-Seißen auch über weitreichendes Know-how im Bereich von Trocknungs- und Beschichtungssystemen, die unter anderem im Bereich der Fertigung von Battery Packs zum Einsatz kommen. Zudem wird gemeinsam mit Forschungsinstituten und Industriepartnern im Forschungsprojekt ARTEMYS an Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation gearbeitet. Rehm verfügt über jahrelange Erfahrung mit Trocknungsprozessen für unterschiedliche industrielle Anwendungen. Hierzu zählt auch der Bereich der…

Fertigung von Maschinenbauteilen bei der Bickel GmbH

Relevanz: 35%      Veröffentlicht am 31. Oktober 2019

Gehärtete Zahnräder & Getriebe (Bildquelle: Creative Commons CC0)

In dem <a title="zur Firmenvorstellung" href="https://www.bickelgmbh.com/firmenvorstellung/">Metallverarbeitungsbetrieb Bickel GmbH</a> produzieren die Zerspanungsmechaniker und weiteren Fachkräfte unterschiedlichste Zahnräder, Getriebe, Getriebeteile sowie weitere Maschinenbauteile von höchster Qualität. In der Fertigungsstätte werden zahlreiche Metallbearbeitungsverfahren genutzt, um die unterschiedlichen Bauteile zu fertigen, wie beispielsweise Drehen, Schleifen, Bohren und Einsatzhärten. Natürlich übernehmen die Experten auch das Verzahnen der Zahnräder. Diese werden zum Beispiel in einer Vielzahl an Maschinengetrieben eingesetzt. Als Service wird zudem das Lohnverzahnen von angelieferten Rohlingen der Kunden angeboten. Gehärtete (Keil-)Wellen gehören ebenfalls zum Portfolio der Bickel GmbH. Zu der modernen Fertigungsstätte gehört, neben zahlreichen Metallbearbeitungsmaschinen, auch eine firmeneigene Härterei. In der Härterei stellen…

Protolabs diskutiert Vorteile von additiver Fertigung auf der COMPAMED

Relevanz: 35%      Veröffentlicht am 24. Oktober 2019

Protolabs auf der Compamed (Bildquelle: @Protolabs)

Feldkirchen bei München, 24. Oktober 2019 - <a href="https://www.protolabs.de/">Protolabs</a> zeigt auf der diesjährigen COMPAMED vom 18.-21. November 2019 in Düsseldorf in Halle 8b am Stand F43 den enormen Nutzen auf, Medizinprodukte mithilfe additiver Fertigungsprozesse herzustellen. Protolabs ist einer der wenigen zertifizierten Hersteller für 3D-Druck in der Medizinbranche und führt die Zertifizierung ISO13485 im Bereich DMLS. Damit besitzt das Unternehmen die Erlaubnis, medizinische Implantate zu drucken, die bei den Kunden als finale Endprodukte zum Einsatz kommen. Mit dieser Zertifizierung wird Protolabs eine sehr hohe Qualität bescheinigt, die nur wenige Fertigungsunternehmen erreichen. MicroFine GreenTM für Teile in Mikroauflösung Mit MicroFine GreenTM präsentiert…

SPS 2019: ONCITE öffnet als “All In One Edge”-Lösung die Tür zu Datensouveränität und KI-basierter Fertigung

Relevanz: 34%      Veröffentlicht am 11. November 2019

SPS 2019: ONCITE öffnet als „All In One Edge“-Lösung die Tür zu Datensouveränität und KI-basierter

Eschborn, 11. November 2019 - Wie können produzierende Unternehmen ihre Prozesse für mehr Wertschöpfung digitalisieren und gleichzeitig die Datensouveränität und Finanzierbarkeit sicherstellen? Die Antwort auf diese und weitere Fragen geben Rittal, German Edge Cloud und IoTOS, drei Unternehmen der Friedhelm Loh Group, und Anwendungspartner Bosch Connected Industry mit dem neuen Produkt ONCITE (www.oncite.io). Es handelt sich dabei um eine offene IIoT-Plattform, integriert in einem fabrikinternen Edge Cloud-Rechenzentrum. ONCITE wird mit skalierbarer IT-Infrastruktur, vorkonfigurierten IIoT-Applikationen und Full-Service angeboten. Unternehmen können mit dieser "Plug and Produce"-Lösung förmlich auf Knopfdruck ihre Produktionsdaten harmonisieren und KI-basierte Analysen durchführen, um damit ihre Produktion zu optimieren…

Klimaneutrale Neubaugebiete mit 40 % Förderung

Relevanz: 7%      Veröffentlicht am 9. Dezember 2019

Bebauungsplan des Neubaugebiets „Am Bergle“ in Schlier-Unterankenreute (Bildquelle: © KIENZLE VÖGELE BLASBERG)

Freiburg, 9. Dezember 2019 - Wie kann ein kommunales Neubaugebiet mit 80 Wohneinheiten kostengünstig und klimaneutral mit Strom, Wärme und Mobilität versorgt werden? Das erläutert Bürgermeisterin Katja Liebmann der Gemeinde Schlier in einem Webinar am 18.12.2019 am Beispiel ihres Neubaugebiets "Am Bergle". Dr. Harald Schäffler von der Arbeitsgemeinschaft Klimaneutrale Energiekonzepte stellt in einem ergänzenden Video-Tutorial das Energiekonzept des Neubaugebiets vor und zeigt auf, wie die Bauherren 40 % Investitionsförderung erhalten werden. Die Anmeldung ist kostenfrei unter folgendem Link möglich: https://klimaneutrale-energiekonzepte.de/webinar-schlier/ Zahlreiche Städte, Gemeinden und private Bauträger planen aktuell neue Quartiere und Wohnbaugebiete. Gesucht werden dabei Lösungen, mit denen die Gebäude…

Ausblick EMS Branche 2020

Relevanz: 6%      Veröffentlicht am 12. Dezember 2019

Darmstadt, 12. Dezember 2019 - Disruptive Technologien wie IoT, KI, Machine Learning, Additive Fertigung und Industrieroboter halten Unternehmen weiter auf Trab und weichen Grenzen zwischen den Branchen auf. EMS-Anbieter stehen damit vor einer einmaligen Chance: Sie etablieren sich vom reinen Auftragsfertiger zum Full-Value-Stream-Dienstleister, der mit relevantem Know-how aus verschiedenen Branchen punktet. <a href="https://www.plexus.com/de-de/">Plexus Corp.</a>, weltweiter Anbieter von Electronic Engineering and Manufacturing Services (E2MS), hat wichtige Trends der Branche und ihr Potenzial für die EMS-Industrie zusammengefasst: - Automation & Robotik Künstliche Intelligenz wird zum Schlüsselfaktor, um Produktionssysteme zuverlässiger und effizienter zu gestalten. Maschinellen Lernverfahren binden unterschiedlichste Daten in ihre Auswertungen ein…

Ultimaker stellt neuen 3D Printing Sentiment Index vor

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 19. November 2019

Frankfurt, Formnext - 19. November 2019 - <a href="https://ultimaker.com/">Ultimaker</a>, der führende Hersteller von Desktop-3D-Druckern veröffentlicht neuen 3D Printing Sentiment Index zum aktuellen Stand und das Wachstumspotential des 3D-Drucks in 12 ausgewählten Zielländern weltweit. Der 3D Printing Sentiment Index wird in Zukunft jährlich herausgegeben. Für die Studie hat Savanta, ein international tätiges Marktforschungsinstitut im Auftrag von Ultimaker weltweit insgesamt 2548 Personen in unterschiedlichen Industrien und Positionen und unter Berücksichtigung makroökonomische Indikatoren befragt. Die repräsentative Studie gibt einen umfassenden und detaillierten Einblick zur Akzeptanz und Verbreitung des 3D-Drucks. USA, Großbritannien und Deutschland versprechen sich demnach am meisten von der Einführung der additiven…

becos entwickelt mit Lernfabrik der ESB moderne Fertigungslandschaft

Relevanz: 4%      Veröffentlicht am 21. Oktober 2019

Autonome Fertigung ist das Ziel und die Kombination verschiedener innovativer Ideen sind der Weg zur Umsetzung von Industrie 4.0 in der Fertigung. Und so setzt <a href="https://www.becos.de/index.html">becos</a> im Rahmen eines studentischen Praxisprojektes mit der Lernfabrik der ESB Business School auf vollständige softwarebegleitete Kollaboration zwischen Menschen und Maschinen. Berücksichtigt werden neben den vorhandenen Fertigungsdaten zahlreiche Umwelteinflüsse und menschliche Bedürfnisse. Stuttgart, den 21.10.2019 "Neue Wege sind gefragt, wollen wir in Zukunft tatsächlich autonom fertigen. Hierzu gehört für uns als Fertigungsexperten die autonome Kommunikation innerhalb der Fertigung, sprich Mitarbeiter kollaborieren mit Maschinen und kommunizieren untereinander im Sinne einer effizienten Fertigung", beginnt Gerd Rücker,…

5 Gründe, warum Bargeld in der Weihnachtszeit unverzichtbar ist

Relevanz: 3%      Veröffentlicht am 9. Dezember 2019

Dr. Kersten Trojanus

Das Konsumverhalten der Deutschen ist in der Weihnachtszeit besonders ausgeprägt - Geschäfte nehmen rund 19 Prozent der gesamten Jahresumsätze in dem Zeitraum ein , 2018 bescherte dies dem Einzelhandel ganze 98,7 Milliarden Euro Umsatz. Beim Bezahlen ist in dieser Zeit ein Zahlungsmittel besonders beliebt: 5 Gründe, warum es sinnvoll ist, gerade in der Weihnachtszeit Bargeld im Portemonnaie zu haben. 1. Auf Weihnachtsmärkten ist Bargeld meist das einzige Zahlungsmittel. Wer sich auf Glühwein, Feuerzangenbowle und sonstige weihnachtliche Leckereien freut, kommt auf deutschen Weihnachtsmärkten ohne Bargeld nicht weit und muss im schlimmsten Fall wieder mit leerem Magen nach Hause gehen. Die meisten…

Verständnis der Ressource IT im Wandel – Integration und Interoperabilität das Maß der Dinge

Relevanz: 3%      Veröffentlicht am 6. November 2019

Entwicklung von IT-Systemen und deren Zielsetzung

Mit dem Einzug von <a href="https://www.coscom.de/">CAx-Systemen</a> hat die interne technische IT über die letzten Jahrzehnte hinweg enorm an Bedeutung gewonnen. Dennoch ist die Frage berechtigt, ob dies ausreicht, den aktuellen Herausforderungen produktionsfokussierter Betriebe gerecht zu werden? Organisatorisch ist ein Betrieb in der Regel in betriebswirtschaftliche und technische Geschäftsprozesse gegliedert, die wiederum in Arbeitsgebiete münden wie Marketing, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Produktion/Fertigung und Rückbau. Die Computertechnologie ist mit den CA-Techniken wie CAE, CAD, CAP, CAM und CAQ in weiten Bereichen der diskreten Fertigung in "Topfloor" (Engineering und Office-Anwendungen) und "Shopfloor" (Produktion) verankert. Im Umfeld der Produktion trifft man auf den Begriff "Virtual Machining".…

Software-Pionier CoreTechnologie auf der Messe Formnext

Relevanz: 3%      Veröffentlicht am 4. November 2019

Passend zur Formnext: Software 4D_Additive mit 5.000 Texturen (Bildquelle: CoreTechnologie GmbH)

Auf der Formnext, der führenden Fachmesse zum Thema Additive Fertigung, präsentiert CoreTechnologie mit seinen Software-Innovationen zukunftsweisende Produkte und Prozesse. Das Software Unternehmen CoreTechnologie GmbH (CT) präsentiert vom 19. bis 22. November 2019 auf der Fachmesse Formnext in Frankfurt in Halle 12.0 am Stand D81 intelligente Software und Prozess-Innovationen für die additive Fertigung. Software ermöglicht 3D-Druck mit Texturen Mit der innovativen Software 4D_Additive zeigt CoreTechnologie auf der Fachmesse zukunftsweisende Prozesse in der additiven Fertigung auf. Dabei werden Themen vorgestellt wie Texturen für hochauflösende Oberflächenstrukturen auf 3D-Druckbauteilen sowie vollautomatisches Batch Nesting und die Verteilungsoptimierung im Bauraum mit Slice-Analysen. Zudem stellt das CT…

PCIe®-Erweiterung für Thunderbolt 3™ – Sonnet stellt mobiles Kompaktmodell für Video- und Audioprofis vor

Relevanz: 3%      Veröffentlicht am 4. Dezember 2019

echo_express_se_iiie

  Das Erweiterungssystem Echo™ Express SE IIIe unterstützt die komplette Produktlinie der leistungsstarken AJA KONA Audio- und Video-I/O-Karten   Irvine, Kalifornien, im Dezember 2019 – Die Sonnet-Familie der PCI Express (PCIe) Kartenerweiterungssysteme für Thunderbolt 3 wächst weiter: Mit dem neuen Echo™ Express SE IIIe stellt das High-Tech-Unternehmen ein kompaktes Gehäuse vor, das den Einsatz von bis zu drei leistungsstarken PCIe-Karten an Computern mit Thunderbolt 3-Ports ermöglicht. Die Lösung ersetzt das bewährte Echo Express SE III und bringt einen zusätzlichem Stromanschluss mit. Dadurch werden jetzt auch Karten unterstützt, die mehr Energie benötigen. Mit dem neuen System können somit alle KONA Audio-…

Makler für Bauträger – mein Vermarktungs-Service für Wohnbauunternehmen und Bauträger

Relevanz: 3%      Veröffentlicht am 23. November 2019

Bauträger Vermarktungs-Service

Wenn Sie Ihre Neubauten professionell vermarkten und Leerstand nach Objektfertigstellung vermeiden möchten, bin Ihr Immobilienmakler in Augsburg, der als kompetenter Partner vor Ort im Immobilien Vertrieb für Bauträger tätig ist. Für Sie erstelle ich maßgeschneiderte Konzepte, die den Vertrieb ankurbeln und durch gezieltes Marketing, bereits während der Bauphase, für raschen Abverkauf sorgen.

Bereit für die Zukunft – Bewässerungslösungen für eine nachhaltige Landwirtschaft

Relevanz: 3%      Veröffentlicht am 4. November 2019

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:8.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:107%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Einfach und profitabel umzusetzen: NETAFIM Komplettsysteme für einen natürlichen Mehrwert in der Landwirtschaft Eines steht fest: Wie die Menschheit mit Ressourcen in Zeiten des Klimawandels umgeht, muss sich in Zukunft deutlich ändern – weg vom Ressourcenkonsum, hin zu nachhaltigen Lösungen. Während sich dieser Gedanke erst allmählich verbreitet, ist man bei NETAFIM schon mehrere Schritte voraus. Mit zahlreichen Tropfbewässerungsprojekten zeigen wir auf, wie…

Mit dem richtigen Gespür

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 14. November 2019

Frank Nachtigall GmbH

An der Landesstraße zwischen Wolpertshausen und Ilshofen liegt der unscheinbare, auf den ersten Blick landschaftlich geprägte Weiler Rudelsdorf. Dass s ...

DUALIS lädt zum 13. Anwenderforum: Die richtige Planung für Wertschöpfung in smarten Fabriken

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 8. November 2019

DUALIS-Anwenderforum 2018

Dresden, 8. November 2019 - Schwankende Nachfrage, häufige Produktwechsel, kurzfristig geänderte Losgrößen - in der Fertigung ist gefordert, sich auf Veränderungen flexibel, schnell und ohne Produktivitätsverluste einstellen zu können. Die effiziente Planung der Prozesse ist heute wichtiger denn je. Zudem stellen die zunehmend digitalen und vernetzten Abläufe und Systeme neue Anforderungen an die Verantwortlichen. Das 13. Anwenderforum der DUALIS GmbH IT Solution (www.dualis-it.de) gibt Einblick in erfolgreich umgesetzte Planungs- und 3D-Simulationslösungen, die entsprechende Wertschöpfung in Fabriken und der Produktion erzielen. Anwender, Partner und DUALIS-Mitarbeiter berichten aus Praxis- und Expertensicht. Das Anwenderforum findet am 28. und 29. November auf dem Messegelände…

Mit COSCOM Prozess-Lösung 50% kürzere Durchlaufzeiten –

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 2. Dezember 2019

Gemeinsame Datenbasis - COSCOM Datenbanken sichern durchgängigen NC-Prozess

Mit einer durchgängigen Software-Prozess-Lösung von COSCOM reduziert die<a href="https://www.coscom.de/images/downloads/casestudies/coscom-anwenderbericht-fette.pdf"> FETTE COMPACTING GmbH</a>, ein Hersteller von Präzisionsmaschinen für die pharmazeutische Industrie, seine Durchlaufzeit um bis zu 50%. Mit Know-how, Sorgfalt und innovativen Produkten gelingt es der FETTE COMPACTING GmbH ihre führende Position auf dem Weltmarkt zu behaupten. Als hochspezialisierter Hersteller von Maschinen für die pharmazeutische und chemische Industrie sieht sich das Unternehmen besonderen Anforderungen in puncto Präzision und Performance konfrontiert. FETTE COMPACTING setzt in seiner Fertigung deshalb die vollständige <a href="https://www.coscom.de/produkte-loesungen/#factorydirector">Prozess-Lösung von COSCOM</a> ein. Das System umfasst Werkzeugverwaltung, Fertigungsdaten-Management, CAM-System mit innovativem Postprozessor-Konzept sowie virtueller Maschine inkl. Maschinensimulation. Diese leistungsfähige Gesamtlösung…

Innovatives Batchnesting Tool für automatischen 3D-Druck

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 20. November 2019

Die Software 4D_Additive ermöglicht einen vollautomatischen Nestingprozess als Webservice. (Bildquelle: CoreTechnologie GmbH)

Das Software-Unternehmen CoreTechnologie GmbH (CT) präsentiert vom 19. bis 22. November 2019 auf der Fachmesse Formnext in Frankfurt in Halle 12.0 am Stand D81 die neueste Version der renommierten Software 4D_Additive. Die weiterentwickelte Variante umfasst ein innovatives Batchnesting Tool. Mithilfe der neuen Funktion werden die in der systemeigenen Datenbank hinterlegten CAD Modelle wie in einem Webshop bestellt und automatisch an den Printer gesendet. Die Anordnung und Orientierung der Bauteile, das sogenannte Nesting, findet hierbei automatisch statt und bedarf keinerlei 3D Printing Knowhow des Anwenders. Hierdurch wird der bis dato aufwendige manuelle Vorgang der Maschinenbeschickung deutlich vereinfacht und beschleunigt. Das System…

Kurze Fertigungsläufe mit Transportsystemen von Rockwell Automation effizienter gestalten

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 26. November 2019

MagneMover LITE-System von Rockwell Automation (Bildquelle: @Rockwell Automation)

Nürnberg/Düsseldorf, 26. November 2019 - Hersteller setzen zunehmend auf kundenspezifische Fertigung. Hieraus folgen kürzere Fertigungsläufe und häufigere Umstellungen, wodurch weniger Zeit für die eigentliche Produktion zur Verfügung steht. Das <a href="http://www.magnemotion.com/magnemover-lite/?utm_source=Marketing&utm_medium=PublicRelations&utm_content=MagneMoverLITE_NewsRelease_August082019&utm_campaign=IA_Global_XX_EN_">MagneMover LITE-System</a> sorgt für Effizienz bei der Fertigung mit mehr SKUs, indem es Lasten schneller und flexibler transportiert als herkömmliche Förderbänder. Rockwell Automation führt nun eine neue Version des MagneMover LITE-Systems ein, bei dem Förderwagen Lasten schnell entlang einer motorisierten Strecke transportieren. Das flexible System eignet sich jetzt auch für höhere Lasten und umfangreichere Anwendungen. Außerdem profitieren Anwender von kürzeren Ausfallzeiten, da sich das System ohne mechanische Eingriffe per Knopfdruck…

Der Kompass für Bewegung, Strom und Position

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 2. Mai 2011

Haus der Technik Veranstaltung „Magnetische Bestimmung von Position, Bewegung und Strom“Magnetische Felder lassen sich heute ...

Altuntas mit eigenen Patenten für Bäckereitechnik

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 26. September 2016

Bei vielen Produktionsgeräten fragen sich diejenigen, die mit ihnen arbeiten müssen, was die Entwickler sich bei dem einen oder anderen Detail gedacht ...

Zeiterfassungssoftware für Unternehmensgründer

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 8. Oktober 2009

provantis stellt ZEP kostenlos zur VerfügungDitzingen, Oktober 2009 - Für Startups sind die ersten Jahre die unsichersten, aber auch die ...

Rohstoffvorkommen für wirtschaftlichen Aufschwung

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 21. Oktober 2019

Quelle: Caledonia Mining

In Simbabwe scheint sich was zu tun. Um die Wirtschaft anzukurbeln, soll der Rohstoffsektor gestärkt werden. In Simbabwe befinden sich neben den weltweit ...

Tipp für Selbständige: So gibt es Geld vom Staat auch ohne Rückzahlung!

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 23. Oktober 2019

l30947723_m

Selbständige, Gewerbetreibende und Kleinfirmen wissen kaum, dass es Geld vom Staat auch ohne Rückzahlung gibt! Das Finanzportal COMPEON prüft jede Finanzierungsanfrage auf die Förderfähigkeit. Passen die eingegebenen Informationen zu einem auf COMPEON hinterlegten Förderprogramm, kann der Antragsteller direkt die Berücksichtigung des Förderprogrammes in Anspruch nehmen. Zusätzlich erhält er Angebote von 220 Finanzdienstleistern, die er unverbindlich auswählen kann.

FIR unterzeichnet Vertrag mit der Regierung des mexikanischen Bundestaates Jalisco

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 4. November 2019

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif;} Kompetenzentwicklung 4.0 im mexikanischen Automotive Sektor Aachen, 30.10.2019. Mitte Oktober 2019 unterzeichneten das FIR an der RWTH Aachen und das Wirtschaftsministerium des mexikanischen Bundestaaten Jalisco („Secretaría de Desarrollo Económico Jalisco") eine Kooperationsvereinbarung, um damit die Zusammenarbeit im Bereich der Weiterbildung zu vertiefen. Zudem dient der Vertrag dem Ziel, den Austausch zwischen den Beschäftigten des mexikanischen Automotive Sektors zu verbessern und die künftige Zusammenarbeit mit Unternehmen, staatlichen Institutionen…

Der visuelle Werkzeugkasten für Vertriebsexperten

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 22. Oktober 2019

ISBN 978-3791044507

Verkaufen im Unternehmensumfeld ist eine hochkomplexe Aufgabe, die den Verantwortlichen neben tiefem Produktwissen weitreichende kommunikative und beratende Fähigkeiten abverlangt. Für diese Spezialisten, aber auch für alle Interessierten rund um den Vertriebserfolg, soll die <a href="https://shop.schaeffer-poeschel.de/prod/toolbox-fuer-den-b2b-vertrieb">B2B-Toolbox</a> eine Hilfestellung im Berufsalltag bieten. Die Toolbox für den B2B-Vertrieb ist ein Nachschlagewerk. Dank einer kompakten Übersicht können Leser einfach die für sie im jeweiligen Moment passende Methode finden und nutzen. Um dies zu erleichtern, werden alle Werkzeuge zusätzlich zu den Erklärungen visuell dargestellt. Damit erhalten Leser einen Überblick über die Methoden und können rasch deren Anwendung erfassen. Gleichzeitig lässt sich das Modell besser in…

VR@GESIS – Virtual Reality, Kunst-Coding zum Anfassen

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 6. November 2019

Die mit über 2.000 Künstlern und über 180 Kuratoren weltweit größte Kunstshow, THE WRONG Biennale hat am 1. November "DIE WOCHE EINS" mit Programmen rund um die Welt eröffnet. In Botschaften, genannt THE WRONG Embassies, feiert die Digitale Kunst Biennale ihre nunmehr vierte Edition. Bis zum 1. März 2020 wird Internetkunst der verschiedensten Art gezeigt. Die New York Times schrieb über THE WRONG 2017/18, "What"s Right About The Wrong Biennale? Bringing together 1,500 artists across the internet, the global digital art festival known as The Wrong is a democratic alternative to the often elitist system of fairs." In Deutschland findet…

Fachverband Netzwerk Schimmel e.V. wählt neuen Vorstand

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 27. November 2019

TRONEX GmbH

Personelle Veränderungen im Bundesverband am 28. September 2019 in Kassel Stephan Oberschmid wurde bei den Vorstandswahlen des Fachverbandes, im Rahmen der Mitgliederversammlung zum 1. stellvertretenden Vorsitzenden und Schriftführer des bundesweiten Fachverband Netzwerk Schimmel e.V. gewählt. Er folgt auf Herbert Meinardus, der viele Jahre den Vorsitz innehatte. Herr Oberschmid dürfte den Mitgliedern des Netzwerk Schimmel bereits bekannt sein, da er zusammen mit Herrn Seitz, Experte der Tronex GmbH seit Jahren den Fachbereich Sanierung im Verband vertreten und auch für den Inhalt bei der Erstellung der neuen Richtlinie in diesem Bereich mit hauptverantwortlich waren und sind. Beide hatten bereits zuvor stark am…

Garz & Fricke bündelt Produktionskapazitäten an einem Standort

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 10. Dezember 2019

  Moderne Fertigungshalle optimiert Betriebsabläufe Hamburg, 10.12.2019 - Garz & Fricke, Anbieter von Hard- und Softwarelösungen für das industrielle IoT, verschlankt mit einem einheitlichen Produktionsstandort seine Fertigungsprozesse. In der neuen Halle bündelt  das Unternehmen die Produktionsabläufe aus zwei bisher getrennten Standorten. Gleichzeitig konnte die Fertigungsfläche mehr als verdoppelt werden. Kurze Wege sorgen für niedrigere Durchlaufzeiten. Die Nachfrage nach innovativen IoT-Lösungen steigt unvermindert an. Dieser Entwicklung trägt Garz & Fricke jetzt mit einer modernen Produktionsstätte Rechnung. Am Hamburger Standort Schlachthofstraße entstand eine hochmoderne Fertigungsanlage, in der die Produktion aus zwei bisher getrennten Produktionsstätten zusammengeführt wird. Dank einer innovativen Klimatisierung, die eine…

Erfolgreicher Meilenstein der AWP Group GmbH – „Big Green“ – 100ste Maschine in Referenzprojekt bei GreenSource Fabrication LLC, USA installiert

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 23. Oktober 2019

DES line 1

Automatisierung ist tägliche Routine - Abschluss mit großem VolumenDie GreenSource Fabrication LLC ist ein Teil der Whelen Engineering Company, des Weltmarktführers bei Warnsystemen, und ihre einzige Inhouse PCB-Fertigung in Nord-Amerika. In Charlestown, New Hampshire, sind die Verantwortlichen seit langen am Aufbau umweltfreundlicher Fertigungsmöglichkeiten. Das Management ist sich des Klimawandels bewusst und will daran mitarbeiten die angestrebten Umweltziele zu erreichen. 2018 wurde GreenSource gegründet und ist seither ein Maßstab für grüne Produktion in einem Sektor, der klassisch viel mit Chemie zu tun hat. GreenSource ist die einzige PCB-Fertigung, die konsequent Umweltaspekte in die Abläufe einplant. Über den Hauptinvestor bei der AWP…

24 Stunden Stühle mit buerostuhlshop.tv finden

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 19. September 2016

Einige Arbeitsplätze werden rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr in mehreren Schichten genutzt. Wenn der Stuhl vom Wachdienstmitarbeiter das über Jahre ...

Spannung rauf und runter!

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 13. September 2011

Fachveranstaltung "Leistungstransformatoren"Der Instandhaltung der Energieversorgungsnetze wird wieder mehr Beachtung geschenkt. ...

Go-digital-Förderung für ERP und MES

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 21. November 2019

Die FAUSER AG berät bei der umfassenden Digitalisierung von Arbeitsvorbereitung und Fertigung (Bildquelle: FAUSER AG

Mittelständische Unternehmen mit spanender Fertigung erhalten staatliche Fördermittel nach dem Programm "go-digital" des Bundesministeriums für Wirtschaft (BMWI), wenn sie sich von der FAUSER AG beraten lassen und gemeinsam Lösungen umsetzen. Damit gelingt eine vollständige Digitalisierung der Prozesse von Angebot und Auftragsbestätigung über die Fertigungsfeinplanung, Bestellungen und BDE-Rückmeldungen bis zur Nachkalkulation und dem betrieblichen Controlling. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Deutschland mit bis zu 100 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von maximal 20 Millionen Euro erhalten Hilfe bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Sie können Mittel aus dem Förderprogramm "go-digital" des BMWi beantragen lassen, um ihre digitale Infrastruktur auszubauen. Um die KMU…

Fiege electronic – neuer Standort, neue Homepage

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 6. Dezember 2019

V.l.n.r.: A. Büchner/Techn. GF

Weinheim. Pünktlich zum letzten Quartal des Jahres präsentiert sich Fiege electronic, Experte für Heißkanalregler, jetzt komplett rundumerneuert und motiviert aufgestellt für kommende Herausforderungen. Mit neuem Unternehmenssitz und seinem Internet-Relaunch unterstreicht Fiege seine zeitgemäße Ausrichtung und die Motivation, für den wachsenden Markt gerüstet zu sein. Mehr Raum für Entwicklung, Service und Logistik Fiege electronic steht für rund 25 Jahre Know-how und Produktentwicklung in der Heißkanalregeltechnik für die Kunststoffspritzgussindustrie. Von Weinheim in der Rhein-Neckar-Region aus bedient das Expertenteam seine Kunden bundes- und weltweit. Und es werden immer mehr: "Seit drei Jahren verzeichnen wir ein konstantes Wachstum, das wir auf unsere bodenständige Qualität,…

Herausforderungen der Offshore-Windenergie

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 8. Juli 2013

Design und Standfestigkeit von Tragstrukturen bilden Grundlage für effiziente Stromerzeugung aus der NordseeAktuelle Erkenntnisse zu ...

TechED EMEA von Rockwell Automation: Fachkräfte erhalten tiefgreifende Einblicke in Industrial Internet of Things-Technologien

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 24. Oktober 2019

TechED EMEA von Rockwell Automation: Fachkräfte erhalten tiefgreifende Einblicke in Industrial Inter (Bildquelle: @ Rockwell Automation)

München, 24. Oktober 2019 - Problemlöser, Konstrukteure, Produzenten und Innovationstalente versammeln sich derzeit, um sich über die neuesten Trends des Industrial Internet of Things (IIoT) zu informieren. Zudem diskutieren sie, wie diese unsere Arbeitsweise, unsere Art Dinge zu erledigen und unser Leben beeinflussen werden. München steht in dieser Woche im Mittelpunkt der neuesten Innovationen in der Automatisierung. Auf der Rockwell Automation TechEd vom 21. bis 24. Oktober informieren, lernen und diskutieren Fachleute aus der gesamten Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika über die neuesten Entwicklungen in der Automatisierung - und wie diese Technologien ihre Arbeit intelligenter, vernetzter und produktiver machen.…

Sicherheit, Performance und Bandbreite sind zentrale Anforderungen bei der Transformation von Unternehmensnetzwerken

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 29. November 2019

Frankfurt, 28. November 2019 - GTT Communications, Inc. (NYSE: GTT), der weltweit führende Anbieter Cloud-basierter Netzwerke für multinationale Unternehmen, gab heute die Veröffentlichung der Studie "SD-WAN: Wettbewerbsfaktor im digitalen Zeitalter" bekannt. Die Erhebung wurde durch das Marktforschungsunternehmen IDC erstellt. Die Umfrage unter 150 IT-Entscheidern in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) liefert dabei Trenddaten über den Einsatz von WAN-Technologien der nächsten Generation zur Förderung von Cloudifizierung und Unternehmensdigitalisierung. Die Ergebnisse geben Aufschluss über Ansätze zur Vernetzung von Unternehmen, um den wachsenden Bedarf an Bandbreite im Zusammenhang mit der digitalen Transformation zu decken. Die Studie zeigt überdies, dass Unternehmen SD-WAN als Zukunftstechnologie…

Fertigungssteuerung auf den Punkt gebracht – übersichtliche und effiziente Feinplanung mit bisoftFLS

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 11. November 2019

Übersichtliche und effiziente Feinplanung mit bisoftFLS (Foto: shutterstock_482393533 – DuxX) (Bildquelle: shutterstock_482393533 – DuxX)

Augsburg, den 11.11.2019 "Vor allen Dingen mittelständische Unternehmen können es sich nicht leisten, Fertigungsressourcen ineffizient zu nutzen", weiß <a href="https://www.gbo-datacomp.de/">gbo datacomp</a> Geschäftsführer Michael Möller. "Effizienz und Flexibilität wird immer mehr zum Gradmesser für Erfolg. Mit Blick auf die Fertigung bedeutet dies, es müssen Antworten auf die Fragen wie "Ist die Sollmenge erreicht?", "Gibt es Anlagenstörungen?" oder "Fehlt aktuell Personal?", "Wird der Auftrag rechtzeitig fertig?" auf Knopfdruck vorliegen." Und genau dies leistet gbo datacomp mit dem <a href="https://www.gbo-datacomp.de/produkte/software/fls">MES-Modul Fertigungsleitstand bisoftFLS</a> als Bestandteil einer vorausschauenden Planung. Mit dem online Fertigungsleitstand hat man alle Prozesse aus der Produktion im Blick, online und rund…

BYD erweitert Produktionskapazität und kündigt neue Battery-Box Premium an

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 5. Dezember 2019

BYD Battery-Box Premium (Bildquelle: @BYD)

München/ Shenzhen, 05. Dezember 2019 - Die Battery-Box-Produktlinie von BYD Co. Ltd., einem der weltweit führenden Hersteller wieder aufladbarer Lithium-Batterien, ist vom Markt hervorragend aufgenommen worden. Seit ihrer Einführung im Jahr 2015 ist die Nachfrage nach der modularen Energiespeicherlösung kontinuierlich gestiegen. Um den großen Bedarf nach den hocheffizienten Energiespeicherlösungen auch weiterhin decken zu können, hat BYD seine Produktionskapazitäten um die in diesem Marktsegment leistungsstärkste automatisierte Fertigungslinie erweitert. Gleichzeitig kündigt BYD mit der Battery-Box Premium Linie die nächste Generation seiner mehrfach ausgezeichneten Produktfamilie an, die im ersten Quartal 2020 auf den Markt kommen soll. Die neue ISO TS-zertifizierte Fertigungslinie wurde bereits…

ENGIE Lab Laborelec – Qualitätserfolg für AM-Pulverlabor

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 25. Oktober 2019

ENGIE Lab Laborelec – Qualitätserfolg für AM-Pulverlabor (Bildquelle: ENGIE)

Lloyd"s Register, ein weltweit unabhängiges Bewertungsunternehmen, bescheinigt ENGIE Qualität seiner AM-Anlage (Additive Manufacturing) und seines Pulverlabors. Der Erfolg wurde durch ENGIE Laborelec, dem Forschungs- und Kompetenzzentrum von ENGIE für elektrische Energietechnologien, und ENGIE Fabricom, das auf die Planung, Implementierung und Wartung von multitechnischen Anlagen und Dienstleistungen spezialisiert ist, erzielt. Als Teil der ENGIE Group ist Laborelec eines der ersten Pulverlabore weltweit, dass diese Qualifikation erlangt hat. Dem voraus gingen ein Audit und ein Assessment der Laborausstattung, des Personals, der Prozesse und Verfahren durch Lloyd"s Register-Prüfingenieurin Milena Matijasevic-Clarke. Die Expertise von Laborelec und ENGIE Fabricom garantieren Prozessstabilität und Wiederholbarkeit ihrer ersten…

Graphtechnologie vernetzt Daten in der Smart Factory

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 22. November 2019

München, 22. November 2019 - In Sachen Industrial Internet of Things (IIoT) tut sich viel - und bleibt gleichzeitig vieles beim Alten. Das Management und die Auswertung von IIoT-Daten beispielsweise stehen bei Umfragen Jahr für Jahr als Sorgenkind der Hersteller fest. Nach einer Studie von McKinsey, nutzt die Mehrheit der Unternehmen gerade einmal 10% der erfassten Sensordaten effektiv für ihre Geschäftsprozesse; 90% bleiben ungenutzt. Angesichts der Schlüsselrolle von Big Data Analytics für das IIoT setzen Unternehmen daher verstärkt auf Technologien, die explizit auf die Verarbeitung, Auswertung und effektiven Nutzung von vernetzten, großen Datenmengen ausgerichtet sind. Graphtechnologie und Knowledge Graphen haben…

Limtronik und Schnaidt optimierten Leiterplattenbestückung für Anforderung im Automotive-Bereich

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 29. November 2019

Automotive-Hersteller setzen auf Smart Electronic Factory im Hause Limtronik

Limburg, 29. November 2019 - Die Limtronik GmbH (www.limtronik.de) entwickelt als Experte für Electronic Manufacturing Services (EMS) und Joint Development Manufacturing (JDM)-Partner spezifische Lösungen im Kundenauftrag. Jüngst optimierte Limtronik für einen Kunden aus dem Automotive-Bereich die Fertigung zur Leiterplattenbestückung. In Zusammenarbeit mit der Schnaidt GmbH - Spezialist für Trenn-, Löt- und Prozesstechnik - entstand für dieses Projekt unter anderem eine Teilautomatisierung der Bauteilevorbereitung. Die Optimierungen führten für den Kunden zu einer Reduzierung der Fertigungskosten, Steigerung der Produktqualität und letztlich höheren Wettbewerbsfähigkeit. "Unser Kunde aus dem Automotive-Bereich hatte bis dato nur die Möglichkeit, ein speziell für ihn konzipiertes Bauteil durch eine…

SPS 2019 zeigt: IIoT-Einstiegspakete sind gefragt

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 11. Dezember 2019

Langenhagen, 5. Dezember 2019 Mehr als 63.000 Fachbesucher besuchten vom 26. bis 28. November die SPS in Nürnberg, um sich über die neuesten Lösungen rund um die smarte und digitale Automation zu informieren. Konica Minolta war erstmals mit einem eigenen Stand vertreten und präsentierte seine neuesten Konzepte rund um die Themen IIoT, Industrie 4.0 und Digitalisierung. Besuchermagnet am Stand des IT Services Providers war die Smart Glasses AIRe Lens. Interessierte konnten hier selbst ausprobieren und erleben, wie sich damit Montageprozesse in der Produktion digital unterstützen lassen. Mit Factory Hub präsentierte Konica Minolta eine vorkonfigurierbare IIoT-Lösung, mit der kleine und mittelständische…

ERP-Software für den Fahrzeugbau

Relevanz: 2%      Veröffentlicht am 18. November 2019

Zeiten- und Anlagen dokumentieren

Kundenspezifische Fertigung - Jeder Kunde hat andere Anforderungen und weiß sich damit bei Brandt gut aufgehoben. Denn ob 1-Kammer- oder 3-Kammer- Aufbau, eine Fahrerhaus-Verlängerung oder eine Änderung der Standardmaße - Brandt bietet seinen Kunden vollste Flexibilität bei der Zusammenstellung der Fahrzeuge. Damit die Fertigung und Montage der LKWs reibungslos funktioniert und sich die vorherige Kalkulation transparent für den Kunden und Brandt selbst gestaltet, setzt das Unternehmen auf die ERP-Lösung Business five aus dem Hause MSOFT. "Uns war es wichtig, eine bewährte Software einzusetzen, die dennoch für unsere Anforderungen erweiterbar ist", führt Johann Dridiger, Projektleiter bei Brandt, die finale Entscheidung für…