Suchergebisse für: Bildung

Ergebnisse 1 - 20 von 180 Seite 1 von 9
Ergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100

Was Bildung bedeutet und warum das Fernsehen nicht bildet

Relevanz: 100%      Veröffentlicht am 19. November 2019

Anhand des Fernsehens lässt sich eindrücklich zeigen, in welchem Verhältnis Medienkonsum, Weltbild und Bildung stehen. Denn das Fernsehen gebietet darüber, was für uns wirklich ist und was nicht. Was aber ist Bildung im eigentlichen Sinne und inwieweit kann das Fernsehen zur Bildung beitragen? Patrick Vetter sucht in <a href="https://www.grin.com/document/377484">Bildung und Fernsehen. Eine Betrachtung der Television aus pädagogisch-anthropologischer Sicht</a> und in <a href="https://www.grin.com/document/377486">Das Wesen der Bildung. Philosophische Denkversuche</a> nach Antworten auf diese bedeutsamen Fragestellungen. Beide Bücher sind im Oktober 2019 jeweils in einer neuen Auflage im GRIN Verlag erschienen. Bildung existiert an sich - und alles kann zum Gegenstand der Bildung

Grundschule, Bildung – Millionen Kinder gehen nicht zur Schule

Relevanz: 75%      Veröffentlicht am 30. Oktober 2019

(Bildquelle: CC0 pixabay - ArtsyBee)

Auch heutzutage ist Bildung ein unerreichbares <a href="https://unesdoc.unesco.org/ark:/48223/pf0000265866">Recht</a> für Millionen von Kindern weltweit. 759 Millionen Erwachsene sind des Lesens und Schreibens unkundig, was auch dazu führt das sie weder für sich noch für ihre Kinder über ein Aufstiegsbewusstsein verfügen. Viele Kinder, die keinerlei Zugriff auf Bildung haben, werden dadurch Opfer von Marginalisierung und ungleicher Behandlung, Ausbeutung, bis hin zur Sklaverei. In vielen Entwicklungsländern, aber auch in entwickelten Ländern, haben oftmals Kinder keinen Zugang zu Bildung was auf Ungleichheiten mit unterschiedlichen Faktoren beruht, die auf Geschlecht oder gesundheitlichem und kulturellem Hintergrund (ethnische Herkunft, Volksgruppen, Sprache, Religion,) basieren. Diese Kinder befinden sich…

Vorteile im Zusammenhang mit Online-Bildung

Relevanz: 67%      Veröffentlicht am 21. Dezember 2019

Der technologische Fortschritt hat sich heute in fast allen Bereichen bemerkbar gemacht, und das Bildungswesen bildet da keine Ausnahme. Online-Bildung spielt eine große Rolle im Leben moderner Studenten. Es hat nicht nur neue Karrieremöglichkeiten für Studenten eröffnet, sondern auch mehrere andere Vorteile zu bieten. Anfangs waren die Leute sehr besorgt über das gesamte Konzept der Online-Bildung. Aber mit der Zeit hat sich die Sichtweise sehr verändert und immer mehr Menschen melden sich für diese Kurse an. Online-Bildung hat viele Vorteile zu bieten, von denen einige im Folgenden zusammengefasst sind: Komfort und Flexibilität - Online-Schulen richten ihre Programme nach den Bedürfnissen…

Bildung DIe Bewegt – BDB- Musikakademie Staufen

Relevanz: 67%      Veröffentlicht am 15. November 2019

Ein facettenreiches Bildungsprogramm für eine breite Zielgruppe.

Die BDB-Musikakademie Staufen bewegt Bildung - das stellt das Kursprogramm 2020 eindrücklich unter Beweis. Auf rund 120 Seiten breitet es ein facettenreiches Bildungsprogramm aus, das einer breiten Zielgruppe Fortbildung, Impulse und Inspiration verspricht und mit innovativen Konzep-ten, stilistischer Vielfalt und kultureller Breite Akzente setzt. Vom Instrumentalschüler über den ambitionierten Amateurmusiker bis hin zum Musikprofi - in der BDB-Musikakademie Staufen finden Musiker jeden Alters und jeglichen Niveaus das passende Fortbildungsangebot. Wählen können sie aus einer großen Bandbreite, die von JMLA Vorberei-tungskursen, Ausbildungen für Jugendliche zum Musiklotsen und Musikmentor, Intensivworkshops für Blechbläser, Musikwochen für Familien, Camps für Drummer und Jugendliche, Kammermusikwochen und…

LEARNTEC 2020: VITA pusht digitale Bildung in Unternehmen

Relevanz: 67%      Veröffentlicht am 28. Januar 2020

Wegesrand-CEO Thorsten Unger

(Mönchengladbach/Karlsruhe, 28. Januar 2020) Für viele Lernenden bedeutet "digitales Lernen" das Abarbeiten von aufbereiteten Texten mit abschließendem Wissenstest. Damit gehe ein erhebliches Potenzial der Digitalisierung verloren, so Thorsten Unger, CEO und Gründer der wegesrand-Gruppe. Vor allem bei maschinell lehrenden, automatisierten Systemen gäbe es erhebliche Verbesserungschancen. Thorsten Unger führt dazu aus: "Unsere Arbeit in der Bildungsforschung und bei dem Transfer der dabei gewonnenen Erkenntnisse zeigt auch: die anscheinende Begeisterung von Unternehmen für digitale Lernformen hält nicht Schritt mit ihrem tatsächlichen Einsatz." Die Gründe hierfür seien vielfältig. So fehle es oft an didaktischer Kompetenz der HR-Verantwortlichen, aber auch an Medienkompetenz bei den…

Tag der Bildung: Fi­nanz­wis­sen? Man­gel­haft!

Relevanz: 64%      Veröffentlicht am 23. Januar 2020

Finanzwissen? Mangelhaft

Zum internationalen Tag der Bildung am 24. Januar hat die LV 1871 zusammen mit YouGov im Stil des PISA-Tests nachgefragt: Wie steht es um das Finanzwissen ...

Finanzielle Bildung – Überlassen Sie es den Eltern?

Relevanz: 64%      Veröffentlicht am 22. Dezember 2019

Die aktuelle Finanzkrise hat den Fokus auf die Notwendigkeit einer besseren Finanzbildung in allen Bevölkerungsgruppen geschärft. So wie Information und Anleitung zu gesunder Ernährung und Bewegung ein Leben lang Fettleibigkeit verhindern können, kann eine wirksame finanzielle Aufklärung, wenn sie in einem frühen Alter begonnen wird, chronische finanzielle Gesundheitsprobleme im späteren Leben verhindern. Wo diese Ausbildung stattfinden soll, ist umstritten. Ob Bildung und Anleitung dieser Art von Eltern und Familien effektiver geteilt oder als Teil des Schullehrplans formell unterrichtet würden. Hier diskutieren wir einige der Probleme auf beiden Seiten. Schulen Finanzielle Kompetenz ist ein wichtiges Element, um junge Menschen auf das…

Die Zukunft dank guter Bildung meistern

Relevanz: 61%      Veröffentlicht am 30. Januar 2020

Gemeinsam macht Lernen mehr Spaß und motiviert

Schwetzingen, 30.01.2020. Bei all den weltbedrohlichen Herausforderungen, die auf die nächsten Generationen zukommen werden, ist die Investition in diese ...

Infrastruktur für die digitale Bildung – mit dem IT-Service-Net und TP-Link!

Relevanz: 58%      Veröffentlicht am 22. Januar 2020

Die gemeinsame Anstrengung den Digitalpakt für Schulen mit Leben zu füllen und das ist nicht ganz einfach. Peter-Hein Grunwald, ein Hersteller für Schul-Lehrgeräte und Ulrich Schappach, dem Organisator des bundesweiten IT-Service-Net, taten sich zusammen um eine einfache Lösung zu finden das Internet in die entsprechenden Räume von Schulen zu bringen. Was zunächst einfach erschien, erwies sich schwieriger als gedacht! Einfach wäre LAN Kabel in den Räumen zu verlegen, dies scheitert jedoch an den Bauvorschriften und kann eine lange Beantragungszeit bedeuten. Damit die Schule schnell und unkompliziert an ihre Lösung kommt müssen deshalb andere Wege beschritten werden. Schappach und Grunwald zogen…

Tierschutz in der Bildung

Relevanz: 58%      Veröffentlicht am 19. Oktober 2019

tierschutz hier x97

Tierschutz kann und muss schon in Kitas, Kindergärten und Schulen vermittelt werden. Es ist ungemein wichtig das die Kinder von Anfang an wissen, wie wichtig der Umgang mit Tieren in jeglicher Form ist.

Weiterbildungsangebote Publikums- und Veranstaltungssicherheit

Relevanz: 14%      Veröffentlicht am 8. Januar 2020

Flyer Termine 2020

Die Weiterbildungen sind speziell entwickelt für alle, die für die Planung und Umsetzung von Veranstaltungen verantwortlich sind: für Vertreterinnen von Genehmigungsbehörden, Mitarbeiterinnen von Sicherheits- und Ordnungsdiensten, Veranstalterinnen, Veranstaltungsplanerinnen, Agenturen und Betreiberinnen. Referentinnen mit jahrelanger Praxiserfahrung vermitteln alles, was bei der Planung, Genehmigung und Durchführung von Veranstaltungen aus Sicherheitsaspekten berücksichtigt werden muss. Im vierten Jahr in Folge werden die Kurse des in Bonn ansässigen IBIT in Zusammenarbeit mit der Karafiat Event- & Projektmanagement nun auch in Hamburg angeboten. Das Motto des diesjährigen Weiterbildungsangebotes ist #esgehtnurgemeinsam - denn um eine Veranstaltung nachhaltig sicherer zu gestalten, müssen alle Beteiligten an einem Strang ziehen.…

„SCHULEWIRTSCHAFT – Das hat Potenzial!“: Parlamentarischer Staatssekretär Hirte zeichnet Unternehmen und Schulen aus

Relevanz: 14%      Veröffentlicht am 11. Dezember 2019

Gruppenbild_SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2019

Das bundesweite Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT prämiert heute Unternehmen und Schulen im Wettbewerb „Das hat Potenzial!“ für ihr herausragendes Engagement an der Schnittstelle von Schule und Beruf. In diesem Jahr nahmen rund 80 Unternehmen und Schulen am Wettbewerb teil. Die 17 Preisträger repräsentieren Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung aus verschiedenen Bundesländern und Branchen.Christian Hirte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie (BMWi), erklärte bei der Preisverleihung: „Wir können die Herausforderungen wie den demografischen Wandel und den Fachkräftemangel nur meistern, wenn alle in Deutschland Chancen auf gute Bildung und die bestmögliche Unterstützung bei der Entfaltung ihrer Talente erhalten. Dafür ist der Einsatz von uns…

Münster: attraktiv als Lebens- und Immobilienstandort

Relevanz: 8%      Veröffentlicht am 28. November 2019

Münster Prinzipalmarkt - Eric Mozanowski

"Um Münster richtig zu erleben, sei empfohlen dies mit dem Fahrrad zu tun. Die lebenswerte Stadt mit dem Fahrrad erkunden ist kinderleicht, die Wege sind kurz und das Fahrrad wird geliehen", erläutert Eric Mozanowski. Die Promenade in Münster zählt zu den schönsten Fahrradstraßen in Deutschland, führt um die Münster Innenstadt herum. Auf ca. fünf Kilometern kommt der Radler an dem Marktplatz, dem Hafen, Restaurants und Bars, dem Botanischem Garten, dem Aasee und dem historischen Prinzipalmarkt mit Lambertikirche beispielsweise vorbei. "Ein Genusserlebnis für alle Sinne! Damit wird die westfälische Stadt mit historischer Geschichte gut beschrieben," meint Eric Mozanowski. Die Studentenstadt Münster…

Digitale Auszeit mit Philosoph Precht auf Gut Wildshut.

Relevanz: 8%      Veröffentlicht am 28. Oktober 2019

(v. l.) Manfred Kastner

Wieviel Platz hat die menschliche Kreativität im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz (KI) noch? Um dieser Frage nachzugehen, luden die Stiegl-Eigentümer Heinrich Dieter und Alessandra Kiener eine hochkarätige Expertenrunde auf ihr Biergut in Wildshut ein. Der deutsche Philosoph Richard David Precht, Schauspieler Philipp Hochmair, Digitalisierungsumsetzer Manfred Kastner und Vordenker Tilo Rößler diskutierten dazu im Rahmen der "Wildshuter Feldgespräche" mit ausgewählten Gästen. Trend & Gegentrend Jeder Trend ruft einen Gegentrend hervor. Die Hinwendung zur Natur, zur Heimat, zum Selbst-gemachten zeigt die Sehnsucht der Menschen in einer technisierten, zunehmend digitalen Welt. Eine Vielzahl an Magazin- und Buchtiteln zu diesen Themen verdeutlicht diese Gegenbewegung.…