Suchergebisse für: Deutschalnd aus dem Blickwinkel eines Blinden

Ergebnisse 1 - 20 von 4695 Seite 1 von 235
Ergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100

Vorteile eines Self-Service Centers im E-Mail-Marketing

Relevanz: 56%      Veröffentlicht am 13. November 2019

Ein Self-Service Center ist ein persönlicher Bereich eines Nutzers auf der Website eines Unternehmens, wo er sein Profil verwalten kann. Mithilfe eines Self-Service Centers können Nutzer von digitalen Services z. B. selber persönliche Daten ergänzen/ändern, Anfragen übermitteln oder neue Services beziehen bzw. bestehende Services ändern. Durch die kundengesteuerte Verwaltung des Profils können beispielsweise Inhalte und Frequenz von Newslettern an die eigenen Bedürfnisse des Nutzers angepasst und somit die Relevanz Ihrer Kommunikation erhöht werden. Somit werden im Newsletter nur für den Nutzer interessante Themen angezeigt, was dazu beiträgt, dass der Nutzer Ihr Unternehmen durch maßgeschneiderte Kommunikation positiver wahrnimmt. Trotz der genannten…

Verjährung – Wichtiges Thema zum Ende eines jeden Jahres

Relevanz: 56%      Veröffentlicht am 9. Oktober 2019

Gesetzestexte

  BREMER INKASSO: Maßnahmen rechtzeitig in die Wege leiten!   So sicher, wie der Dezember der letzte Monat im Jahreskalender ist, so sicher geht es am Ende eines jeden Jahres um die regelmäßige Verjährungsfrist. So auch dieses Jahr. Die regelmäßige Verjährung beträgt drei Jahre und beginnt typischerweise mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist, also mit Ablauf des 31.12. Sie endet drei Jahre später um 24.00 Uhr des 31.12. Betroffen von der regelmäßigen Verjährung sind in diesem Jahr insbesondere die Forderungen, die im Jahre 2016 fällig wurden. Diesen droht in absehbarer Zeit, nämlich am 31.12.2019 die…

Zac, du bist eines Besseren bestimmt

Relevanz: 56%      Veröffentlicht am 26. Oktober 2019

ZacDuBistEinesBesseren

Der Hauptprotagonist aus dem Buch „Zac und der geheime Auftrag“ hört immer eine Stimme, die ihm rät, was er machen soll. Was hat es damit auf sich?

BGH: Auflösung eines unwirksam geschlossenen Geschäftsführer-Anstellungsvertrags

Relevanz: 55%      Veröffentlicht am 23. Oktober 2019

Ein unwirksam geschlossener Anstellungsvertrag mit einem Geschäftsführer kann zwar als wirksam behandelt, aber auch ohne wichtigen Grund jederzeit wieder aufgelöst werden. Natürlich sollten Gesellschaften und Geschäftsführer immer darauf achten, dass der Anstellungsvertrag wirksam geschlossen wurde und alle vertraglichen Vereinbarungen ihre Gültigkeit haben. Dennoch kann es vorkommen, dass Fehler beim Abschluss des Anstellungsvertrags unterlaufen und er deshalb unwirksam geschlossen wurde. Das ist im Grunde nicht problematisch, solange es keinen Streit zwischen den Parteien gibt und Gesellschafter bzw. Aufsichtsrat Kenntnis von der Tätigkeit des Geschäftsführers haben. Dann kann der unwirksame Anstellungsvertrag genauso wie ein wirksamer Anstellungsvertrag behandelt werden, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR…

“Knoppers NussRiegel Quiz” ist erster Marken-Skill für Alexa-Endgeräte in Form eines Gewinnspiels

Relevanz: 55%      Veröffentlicht am 14. November 2019

Quizzen war noch nie so einfach - und so "lecker". Mit dem "Knoppers NussRiegel Quiz" beschreitet Storck neue Wege der Markenkommunikation. In Zusammenarbeit mit Jovo wurde der erste Marken-Skill für Alexa in Form eines Gewinnspiels geschaffen: Jeden Nachmittag ab halb vier haben User die Chance, ihr Allgemeinwissen auf die Probe zu stellen - und tolle Gewinne zu ergattern. Smart Speaker liegen im Trend: Rund 15 Prozent der Deutschen mit Internetzugang nutzen in ihrem Alltag bereits intelligente Lautsprecher mit digitalen Sprachassistenten.* Ca. 6 Mio. der 16-69-Jährigen Bundesbürger mit Internet- anschluss planen die Anschaffung eines Smart Speakers.** Besonders ausgeprägt ist das Interesse…

Deutschland als Opfer eines Krieges (I)

Relevanz: 55%      Veröffentlicht am 30. Oktober 2019

Nein, nein, wir befinden uns nicht in einer militärischen Auseinandersetzung. Aber wenn wir uns die ökonomischen Fakten anschauen, die der <a href="https://www.ndac.de/aktien-lexikon/dax/">DAX </a>insgesamt widerspiegelt, ist es schon so, dass wir als Kollateralschaden des Handels- und Währungskrieges zwischen den beiden Supermächten USA und China wirtschaftlich ausgebombt werden. Seit Ende Juli gab der DAX um rund 5 Prozentpunkte nach. Der Handelskrieg zwischen China und den USA droht nun, um einen Währungskrieg erweitert zu werden. Die Spannungen in diesem Handelskrieg haben längst neue Dimensionen erreicht. Nach allerhand gegenseitigen Drohungen und bereits eingeführten Strafzöllen im großen Stil (weiter hoch geht es jetzt auch nicht…