Suchergebisse für: Gib Corona keine Chance

Ergebnisse 1 - 20 von 7999 Seite 1 von 400
Ergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100

Gib Corona keine Chance – Mit dem mobilen Labor von Bischoff+Scheck

Relevanz: 100%      Veröffentlicht am 8. Juli 2020

Gib Corona keine Chance - Mit dem mobilen Labor von Bischoff+Scheck

Der Hersteller von Spezialfahrzeugen, die Bischoff+Scheck AG, hat zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik (IBMT) ein mobiles Testlabor, das „MobiLab“ entwickelt, um COVID-19 Tests, Antikörpertests und Impfungen durchzuführen.

Alleine an Weihnachten gewesen? Gib der Einsamkeit keine Chance!

Relevanz: 86%      Veröffentlicht am 2. Januar 2020

Alleine an Weihnachten gewesen? Gib der Einsamkeit keine Chance!

Clermont-Ferrand, 01.01.2020 - Weihnachten und am Beginn der 20er alleine gewesen? Das klingt wirklich ziemlich traurig. Für Menschen ohne den passenden Partner an der Seite ist Weihnachten alles andere als ein Fest der Freude. An kaum einem Tag im Jahr fühlen sich Alleinstehende so einsam wie am Heiligen Abend. Einer Umfrage in Frankreich zufolge, sitzen rund 38 Prozent aller Singles unfreiwillig allein unterm Tannenbaum - immer in der Angst, zum Trauerklos zu mutieren, während gefühlt der Rest der Menschheit seine Liebsten um sich herum hat. Wer an Heiligen Abend und Silvester alleine war, sollte dies jetzt ändern Dass der wirklich…

Corona als Chance: Time to develop

Relevanz: 41%      Veröffentlicht am 1. April 2020

Corona als Chance: Time to develop

Wird der digitale Wandel durch die Krise abgebremst oder beschleunigt? Diese Frage stellt sich beim Betrachten der Schlagzeilen angesichts der Corona-Krise. Diese vermitteln, dass der Wirtschaft bereits das Totenglöckchen läutet. "Corona muss von Unternehmen, der Wirtschaftspolitik und der ganzen Gesellschaft als Chance begriffen werden", so Holger Hagenlocher. Der <a href="https://www.holger-hagenlocher.de">Unternehmensberater</a> aus Singen am Hohentwiel (<a href="https://www.holger-hagenlocher.de">https://www.holger-hagenlocher.de</a>) weist darauf hin, dass aktuell mit einem gigantischen Finanzvolumen vor allem der Status quo gesichert werde. "Es ist absolut nachvollziehbar, dass die Regierung versucht, Arbeitsplätze zu sichern, indem sie gewaltige Mengen an Transfer- und Subventionszahlungen bereitstellt. Immerhin steuert die Volkswirtschaft auf eine gewaltige Rezession…

Europas Strategie zum Corona-Wirtschafts-Reboot: Eine Chance für nachhaltige digitale Transformation

Relevanz: 38%      Veröffentlicht am 14. Mai 2020

Europas Strategie zum Corona-Wirtschafts-Reboot: Eine Chance für nachhaltige digitale Transformation

-In seinem neusten Positionspapier schlägt der europäische IT-Mittelstandsverband DIGITAL SME als Antwort auf die Krise eine Konzentration auf 6 Kernbereiche vor: Liquiditätsunterstützung, digitale Kompetenzen, Investitionen, IT-Sicherheit und Standards, digitale Souveränität und Steuerwesen -Die Corona-Krise kann der Start eines umfassenden und nachhaltigen digitalen Transformationsprozesses sein, welcher auf dem Ökosystem des digitalen Mittelstands aufbaut - wenn Europa nun entschieden handelt Aachen/Brüssel, 14. Mai - Die Digitalisierung der europäischen Wirtschaft war schon lange vor der Corona-Krise in Gange, wird nun jedoch drastisch durch den Virus beschleunigt. Unternehmen, die der Digitalisierung zuvor zögerlich gegenüberstanden, haben nun keine Wahl mehr, wenn sie weiter handlungsfähig bleiben…

Corona-Pandemie nimmt Kindern dauerhaft die Chance auf Bildung / SOS-Kinderdörfer befürchten Zementierung der Armut

Relevanz: 38%      Veröffentlicht am 17. Juli 2020

Corona-Pandemie nimmt Kindern dauerhaft die Chance auf Bildung / SOS-Kinderdörfer befürchten Zementierung der Armut

(Mynewsdesk) Athen - Die Corona-Pandemie und die weltweiten Schulschließungen werden nach Prognosen der SOS-Kinderdörfer weltweit dazu führen, dass zahlreiche Jungen und Mädchen dauerhaft den Zugang zu Bildung verlieren. Bereits vor Ausbreitung des Virus habe die Zahl der Kinder, die nicht zur Schule gingen, bei hohen 258 Millionen gelegen. „Jetzt ist zu befürchten, dass sie noch deutlich steigen wird!“, sagt George Protopapas, Leiter der Hilfsorganisation in Griechenland. Das Ziel der Vereinten Nationen, bis 2030 allen Kinder eine qualitativ hochwertige Bildung zu garantieren, rücke so in weite Ferne. Besonders Kinder aus armen Familien drohten zu Bildungsverlierern zu werden. Protopapas sagt: „Das beginnt…

DIE CORONA-KRISE ALS CHANCE IM PERSONALBEREICH

Relevanz: 38%      Veröffentlicht am 17. Juni 2020

DIE CORONA-KRISE ALS CHANCE IM PERSONALBEREICH

Die Corona-Krise hat gezeigt, dass auch etablierte Unternehmen bei der Personalplanung an ihre Grenzen kommen können. Unvorhersehbare Ereignisse erfordern neue Denkweisen und ungewöhnliche Maßnahmen. Flexibilität ist gefragt. An dieser Stelle kann der Austausch mit einem externen Partner hilfreich sein. Ein erfahrener Personaldienstleister hat bereits andere Unternehmen in Krisenzeiten begleitet und kann Tipps aus eigener Erfahrung beisteuern. Die konkrete Situation im Unternehmen analysieren Auch wenn fast alle Branchen vom Corona-bedingten Shutdown betroffen waren, ist die Situation von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Deshalb empfiehlt Daniel Kronschnabl, Gründer und Geschäftsführer von Personalprojekt LE, schwerwiegenden Entscheidungen immer eine Analyse voranzustellen. Aus der Analyse ergeben…

Der Erkältung keine Chance!

Relevanz: 37%      Veröffentlicht am 26. November 2019

Der Erkältung keine Chance!

Mit den Herbst-/Wintermonaten naht auch wieder die Erkältungszeit. Schniefnasen und hustende Kollegen gehören dann zum gängigen Büroalltag. IDEAL Luftreiniger und Luftbefeuchter tragen aktiv dazu bei, die nasskalten Monate gesund zu überstehen. Täglich ist der Mensch vielen Umweltbelastungen ausgesetzt. In den nasskalten Monaten kommen zusätzlich die Gefahren geringer Luftfeuchtigkeit und trockener Schleimhäute hinzu. Wenn draußen die Temperaturen sinken, verbringen wir den Großteil des Tages in verstärkt geheizten Innenräumen. In der Folge tummeln sich Krankheitserreger vermehrt und deutlich länger in der Raumluft. Bakterien und Viren können sich dadurch schneller ausbreiten und belasten den menschlichen Organismus zusätzlich. Dies führt zu einer deutlich höheren…

Keine Chance für versteckte Servicekonten: Thycotic optimiert Account Lifecycle Manager

Relevanz: 37%      Veröffentlicht am 19. November 2019

Keine Chance für versteckte Servicekonten: Thycotic optimiert Account Lifecycle Manager

Mit der neuesten Version des Account Lifecycle Managers von Thycotic können Unternehmen ihre sensiblen Servicekonten ab sofort noch besser vor unkontrollierter Ausbreitung und Missbrauch schützen. Dabei vereinfacht die Integration eines Active Directory Discovery-Tools das Auffinden von kritischen und verteilten Servicekonten und optimiert gleichzeitig die Integration mit Thycotics bewährter PAM-Lösung Secret Server. Vor der Veröffentlichung des Account Lifecycle Managers mussten Servicekonten von den IT-Teams in den Unternehmen meist manuell verwaltet werden, was äußerst zeitaufwändig und zudem fehleranfällig ist. Vor allem das umfassende Identifizieren dieser Accounts, die über erhöhte Berechtigungen und den Zugriff auf geschäftskritische Anwendungen verfügen und deshalb besonders schützenswert sind,…

Karneval: Keine Chance den Grippeviren – Saisonale Verbraucherinformation der DKV

Relevanz: 37%      Veröffentlicht am 17. Februar 2020

Karneval: Keine Chance den Grippeviren - Saisonale Verbraucherinformation der DKV

Die Grippe hat gerade Hochsaison in Deutschland. Nach aktuellem Stand sind über 20.000 Deutsche am Influenza-Virus erkrankt. Damit es nach Karneval nicht schlagartig noch sehr viel mehr sind, hat Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV, ein paar Tipps für Jecken und Narren. Nicht auskühlen Wer sich in das bunte Treiben des Straßenkarnevals stürzt, sollte sich auf wechselhaftes Wetter und Kälte einstellen - kombiniert mit tropischen Temperaturen in den Kneipen. "Dieser Wechsel zwischen warm und kalt ist sehr anstrengend für den Körper", weiß Dr. Reuter. "Wer verschwitzt eine Kneipe verlässt und in die Kälte kommt, womöglich noch während es regnet, wird…

Unternehmenssicherung in der Corona-Krise – 8 wichtige Fragen und Antworten von Buchalik Brömmekamp

Relevanz: 35%      Veröffentlicht am 23. März 2020

Unternehmenssicherung in der Corona-Krise - 8 wichtige Fragen und Antworten von Buchalik Brömmekamp

Düsseldorf/Frankfurt/Berlin, 21.3.2020 Das Wichtigste vorab: GESUND BLEIBEN! Daneben gilt es aber, Unternehmen am Leben zu erhalten, die derzeit immense Umsatzeinbrüche durch die Corona-Krise erleiden. Was aktuell passiert, kann man in seiner Tragweite tatsächlich noch gar nicht abschätzen. Nur ein Beispiel: Eine Ladenkette, die von den behördlichen Schließungen betroffen ist, nimmt daraufhin eingehende Ware nicht mehr von ihren Lieferanten ab, kann aufgrund der Umsatzeinbrüche offene Rechnungen nicht bezahlen und muss im Zweifel um Stundungen bei den Lieferanten bitten. Ende des Monats werden Löhne und Gehälter aber regulär fällig. Gibt es hier eine kurzfristige finanzielle Hilfe vom Staat, die dann auch pünktlich…

Corona-Krise: Gefahr und Chance.

Relevanz: 34%      Veröffentlicht am 15. April 2020

Corona-Krise: Gefahr und Chance.

Das Gesundheit häufig nur als fernbleiben von Krankheit und als Reparatur-Betrieb gesehen wurde ohne sich um eine ausreichende Prävention zu kümmern, ist die bisher unterschätzte Gefahr und sollte als Chance genutzt werden daraus zu lernen. 1. Konzentration auf das Wesentliche: Konsequent Abstand halten, Schutzmasken und bei bestimmten Tätigkeiten Gummi-Handschuhe tragen, regelmäßig die Hände waschen und nach Außenkontakten desinfizieren. 2. Stärkung des Immun-Systems: tiefer Schlaf als Voraussetzung zur Regeneration. Schlaflosigkeit verursacht erhöhte Nervosität, Ängste und Konzentrations-Störungen. Auswirkungen von Stress die das Immun-System schwächen. 3. Stärkung der Muskulatur: Die Ausgangsbeschränkungen haben schon jetzt auf breiter Basis dazu geführt, daß Muskelmasse verloren ging.…

Corona-Krise als Chance für den Ladenbau

Relevanz: 34%      Veröffentlicht am 19. Mai 2020

Corona-Krise als Chance für den Ladenbau

Das neuartige Coronavirus stellt viele Branchen vor große Probleme. Entwickler von Ladenbaukonzepten, Hersteller von Display-Lösungen oder Planer und Gestalter von Messeständen sind dabei besonders betroffen. Einzelhändler mussten lange Zeit schließen und haben aufgrund der unterschiedlichsten Auflagen wohl noch eine längere Durststrecke vor sich. Neueröffnungen waren Fehlanzeige, Messen wurden ersatzlos gestrichen. Branchenkenner raten deshalb dazu, die Krise als Chance zu begreifen und auf die veränderten Anforderungen mit innovativen Produkten zu reagieren. Wichtig sind jetzt geschlossene Oberflächen, die leicht zu reinigen und zu desinfizieren sind. Plattenwerkstoffe, Acryl, Holz und Metall sind dabei klar im Vorteil gegenüber beispielsweise Kartonagen. Fachleute sprechen unter anderem…

Corona: Keine GEMA-Gebühren

Relevanz: 32%      Veröffentlicht am 29. Mai 2020

Corona: Keine GEMA-Gebühren

Für GEMA-Kunden, die wegen Corona schließen müssen, ruhen während dieses Zeitraums alle Monats-, Quartals- und Jahresverträge. Die Vergütungen entfallen. Ein Nachweis über die Schließung ist nicht nötig. Über die Details informieren die ARAG Experten. Was passiert mit bereits bezahlten Pauschalen? Wer hierzulande urheberrechtlich geschützte Musik nutzen will - etwa als Cafe- oder Restaurantbetreiber - muss Nutzungsgebühren an die GEMA zahlen. Seit dem 16. März sind Kneipen, Bars und Diskotheken allerdings qua behördlicher Verordnung geschlossen. Bereits gezahlte Pauschalen für den Zeitraum der behördlichen Schließung ab dem 16. März werden daher von der GEMA gutgeschrieben. Auch Beträge, die die GEMA bereits im…

Auch in Corona-Zeiten: Keine Angst vor Erster Hilfe

Relevanz: 32%      Veröffentlicht am 27. April 2020

Auch in Corona-Zeiten: Keine Angst vor Erster Hilfe

Viele fürchten sich vor dem Moment, wo sie Erste Hilfe leisten müssen. Dabei sollte man Folgendes bedenken: Egal, wie gut oder schlecht das Wissen um die Erste Hilfe bestellt oder wie groß die Unsicherheit ist - der größte Fehler ist, gar nicht erst zu helfen. Wer keine Erste Hilfe leistet, macht sich sogar strafbar. An dieser Tatsache ändert auch das Coronavirus nichts. Was sich durch Covid-19 ändert und welches die wichtigsten Regeln bei der Ersten Hilfe sind, wissen die ARAG Experten. Erste Hilfe-Kasten aufstocken Prinzipiell ändert sich durch Corona nichts. Denn gewisse Hygienemaßnahmen waren auch vor Corona schon wichtig. Denn…