Suchergebisse für: Hashimoto

Ergebnisse 1 - 8 von 8 Seite 1 von 1
Ergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100

Trotz Hashimoto erfolgreich abnehmen

Relevanz: 100%      Veröffentlicht am 15. November 2019

Trotz Hashimoto erfolgreich abnehmen

Erfolgreich Gewicht zu verlieren, sei bereits für gesunde Menschen durchaus herausfordernd. Komme jetzt noch eine Krankheit wie Hashimoto-Thyreoiditis hinzu, falle das Abnehmen nicht leicht, könne aber dennoch erfolgreich gelingen. "Wichtig ist hierbei zu wissen, was hinter der Krankheit steckt und mit welchem Programm eine erfolgreiche Gewichtsabnahme gelingen kann. Bei easylife betreuen wir alle unsere Teilnehmer intensiv in der Abnehmphase und darüber hinaus - so kann es auch mit Hashimoto gelingen abzunehmen", erklärt Ernährungsexperte Frank Kechele. Bei Hashimoto handle es sich um eine Autoimmunerkrankung, die eine chronische Entzündung der Schilddrüse, bei der Schilddrüsengewebe zerstört wird, zur Folge hat. Auf Dauer führe…

Hashimoto – Ratgeber für Patienten aus Mainz

Relevanz: 96%      Veröffentlicht am 24. Juli 2020

Hashimoto - Ratgeber für Patienten aus Mainz

MAINZ. Im Hormon- und Stoffwechselzentrum in Mainz werden vielfältige Stoffwechselerkrankungen behandelt. Dazu gehört auch die sogenannte <a href="https://www.prof-wuester.de">Hashimoto</a> Thyreoiditis. Sie wurde nach ihrem Erstbeschreiber Hakaru Hashimoto (1881-1934) benannt. Die <a href="https://www.prof-wuester.de/blog/hashimoto/hashimoto-ratgeber-fuer-patienten-aus-mainz/">Hashimoto</a> Thyreoiditis wird auch als Autoimmunthyreoiditis bezeichnet und ist die häufigste Schilddrüsen Erkrankung im Erwachsenenalter. Sie kann mit einer Unterfunktion der Schilddrüse einhergehen. Der Erkrankung liegt eine entzündliche Reaktion in der Schilddrüse zugrunde. In der Folge kann es zu einer gestörten Schilddrüsen Hormonproduktion kommen. Die körperlichen Reaktionen auf diese Veränderungen fallen von Patient zu Patient unterschiedlich aus: Die einen reagieren mit einer vergrößerten, die anderen mit einer verkleinerten Schilddrüse. Der…

Die Schilddrüsenerkrankung Hashimoto beeinflusst oft die Psyche

Relevanz: 74%      Veröffentlicht am 4. November 2019

Die Schilddrüsenerkrankung Hashimoto beeinflusst oft die Psyche

Die Schilddrüsenerkrankung Hashimoto beeinflusst oft die Psyche. Depressionen und Angststörung ist oft eine Unterfunktion der Schilddrüse. Viele Patienten werden zu Unrecht als psychisch krank eingestuft von vielen Ärzten.

Extrakorporale Hyperthermie-Perfusion (EHP) bei Autoimmunerkrankungen:

Relevanz: 4%      Veröffentlicht am 7. Mai 2020

Extrakorporale Hyperthermie-Perfusion (EHP) bei Autoimmunerkrankungen:

Rund zehn bis 15 Millionen Deutsche leiden an einer sog. Autoimmunerkrankung. Ihr Auftreten und die Art der Beschwerden sind höchst variabel, chronisch und begleiten die Betroffenen zumeist ein Leben lang. Neben dem rheumatischen Formenkreis, der ca. 140 chronisch-entzündliche Erkrankungen umfasst, und autoimmunen Schilddrüsenerkrankungen (z. B. Hashimoto Thyreoiditis oder Morbus Basedow), zählen auch Psoriasis, Lupus erythematodes, Rosacea und Zöliakie zu den häufigen Krankheitsbildern. Allen Autoimmunerkrankungen gemein ist, dass die Immunzellen des betroffenen Organismus fehlgeleitet agieren und körpereigene Zellen angreifen, anstatt sie zu schützen und zu unterstützen. Dies bedeutet, dass eine chronische Deregulation des Immunsystems stattfindet, so dass Organe, Gewebe und auch…

Besser schlafen oder schlaflos durch die Nacht?

Relevanz: 4%      Veröffentlicht am 11. März 2020

Besser schlafen oder schlaflos durch die Nacht?

Schlafstörungen, Einschlafprobleme und Durchschlafprobleme sind heute eher die Regel als die Ausnahme. Was tun um endlich wieder besser schlafen zu könne ...

Besser schlafen oder schlaflos durch die Nacht?

Relevanz: 4%      Veröffentlicht am 12. März 2020

Besser schlafen oder schlaflos durch die Nacht?

Schlaf ist eines der wenigen Themen überhaupt, welches jeden einzelnen Menschen weltweit betrifft. Vom ersten bis zum letzten Atemzug brauchen wir Schlaf. Der Schlaf wird auch als kleiner Bruder vom Tod bezeichnet. Die Qualität des Schlafs ist dabei sehr entscheidend, weil wir nur dann volle Leistungsfähigkeit haben, und lange gesund leben können, wenn wir guten, gesunden und erholsamen Schlaf haben. Wie ist ein dauerhafter erholsamer und guter Schlaf möglich, fragt sich da allerdings berechtigterweise, wer unter Schlafproblemen leidet. Und damit haben laut dem DAK-Gesundheitsreport 2017 rund 80 % der Erwerbstätigen zu kämpfen. Wie viel Stunden Schlaf braucht der Mensch eigentlich…