Suchergebisse für: Rechnungen

Ergebnisse 1 - 20 von 34 Seite 1 von 2
Ergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100

Verjährung – Wichtiges Thema zum Ende eines jeden Jahres

Relevanz: 38%      Veröffentlicht am 9. Oktober 2019

Gesetzestexte

  BREMER INKASSO: Maßnahmen rechtzeitig in die Wege leiten!   So sicher, wie der Dezember der letzte Monat im Jahreskalender ist, so sicher geht es am Ende eines jeden Jahres um die regelmäßige Verjährungsfrist. So auch dieses Jahr. Die regelmäßige Verjährung beträgt drei Jahre und beginnt typischerweise mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist, also mit Ablauf des 31.12. Sie endet drei Jahre später um 24.00 Uhr des 31.12. Betroffen von der regelmäßigen Verjährung sind in diesem Jahr insbesondere die Forderungen, die im Jahre 2016 fällig wurden. Diesen droht in absehbarer Zeit, nämlich am 31.12.2019 die…

Wer in die Umwelt investiert, hat mehr Ertrag – Factoring ermöglicht Investitionen

Relevanz: 38%      Veröffentlicht am 9. Oktober 2019

Wie hängen Umweltinvestitionen und Unternehmensrentabilität in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) zusammen? Das Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim fand in einer Studie heraus: KMU, die in Umweltinnovationen investieren, weisen höhere Gewinne aus! "Unabhängig von der Unternehmensgröße, ist die Umsatzrentabilität eines Unternehmens stets höher, wenn es eine Umweltinnovation einführt", ermittelten die Forscher in einer Befragung von mehr als 6.000 Unternehmen. Umsatzrentabilität durch Umweltinnnovationen Firmen mit Umweltinnovationen weisen laut der Studie etwa zehn bis zwanzig Prozent höhere Gewinne aus. "Der positive Zusammenhang zwischen Umsatzrentabilität und Umweltinnnovationen schwächt sich jedoch mit steigender Mitarbeiterzahl ab", fanden die Mannheimer heraus. Bemerkenswert dabei: KMU verfügen…

Banken vertrauen bei Digitalisierung auf PROBIS

Relevanz: 25%      Veröffentlicht am 8. Oktober 2019

PROBIS bietet Banken Controlling-Plattform für Projekte und Deals Inzwischen setzen drei internationale Bankhäuser die Software ein Controlling, Property Analysis und Valuation in der Cloud Berlin/Starnberg, 08. Oktober 2019: Die cloudbasierte Kostenmanagement-Software PROBIS ist auf die speziellen Monitoring Anforderungen von Banken im Zuge der Immobilienfinanzierung zugeschnitten und bietet Kontrolle und Vergleich verschiedener  Immobilienprojekte in Echtzeit. Daten wie Rechnungen und Prognosen des Kunden werden automatisiert in die PROBIS-Software übertragen, vom Monitor bestätigt oder angepasst. Banken profitieren von den vielfältigen Analysetools und vorbereiteten Rechnungsdatensätzen. Somit wird der gesamte Prozess, z.B. Prüfung einer Darlehensanfrage bzw. Kontrolle eines Darlehensvertrags, deutlich vereinfacht und beschleunigt. Die verschiedenen…

compacer bringt IoT-App für MindSphere auf den Markt

Relevanz: 25%      Veröffentlicht am 14. Oktober 2019

Lumir Boureanu

Gärtringen, 14. Oktober 2019 - Gemäß dem eigenen Innovationsanspruch hat compacer eine neue App entwickelt, mit der sich erstmals IoT-Projekte und Maschinen nutzungsbasiert abrechnen lassen. Mit der App setzt compacer neue Maßstäbe hinsichtlich der Investitionen in Maschinenparks und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Ab sofort haben Maschinenbauer die Möglichkeit, ihre Maschinen nicht nur als Leasingmodell anzubieten, sondern diese auch flexibel und nutzungsbasiert abzurechnen. Das enthebt Produktionsbetriebe von der Notwendigkeit großer Investitionen in neue Maschinenparks und erhöht zugleich deren Flexibilität. So versetzt die neue IoT App Produktionsbetriebe in die Lage, agiler auf Marktveränderungen zu reagieren und ihr Business erfolgreicher umsetzen zu können. "Man…

provantis IT Solutions stellt ZEP 5.5 vor

Relevanz: 25%      Veröffentlicht am 7. März 2017

Die Firma provantis IT Solutions hat die neue Version 5.5 ihrer webbasierten Softwarelösung ZEP - Zeiterfassung für Projekte angekündigt. Highlights der ...

GetMyInvoices exportiert Dokumente automatisch zu foxdox

Relevanz: 25%      Veröffentlicht am 30. Oktober 2019

Kassel/Gescher. Die Rechnungsmanagementlösung GetMyInvoices überträgt ab sofort Dokumente automatisch zur Filesharing- und Archivierungs-Lösung foxdox des ECM-Software-Herstellers d.velop. Dafür haben die Entwickler eine Schnittstelle geschaffen, die sich im Backend von GetMyInvoices unter "Synchronisation" in wenigen Schritten einrichten lässt. Anwender von foxdox können somit zahlreiche Dokumente ohne manuellen Aufwand importieren. "GetMyInvoices ruft aus mehr als 5.000 Online-Portalen Rechnungen und andere Dokumente automatisch ab und speichert sie in einer zentralen Belegverwaltung", sagt Björn Kahle, COO von fino, die als Fintech-Startup die Rechnungsmanagement-Software GetMyInvoices anbietet. Darüber hinaus importiert die Software Kontoauszüge, Rechnungen aus E-Mails sowie Dokumente, die gescannt oder in verschiedenen Onlinespeichern abgelegt sind.…

Keine Rechnung mehr vergessen

Relevanz: 25%      Veröffentlicht am 16. Dezember 2009

Ab sofort verfügbar: die neue Version 4.1 der Zeiterfassungs- und Projektmanagementsoftware ZEP von provantis IT SolutionsDitzingen - ZEP ...

Factoring für die Finanzierung der Digitalisierung

Relevanz: 25%      Veröffentlicht am 4. November 2019

Die Digitalisierung verändert Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. In immer kürzeren Zeiträumen verändert sich die Art, wie wir kommunizieren, konsumieren und uns informieren. Dabei trifft die Digitalisierung nicht nur Privatleute und die klassischen IT-Unternehmen, sondern die gesamte Wirtschaft: Machine-to-Machine-Kommunikation, 3-D-Druck von Bauteilen oder die intelligente Supply-Chain seien als Stichworte genannt. Digitalisierung geht so einher mit großen Chancen und teils immensen Investitionen in Prozesse und Produktionen. Wie Unternehmen die Digitalisierung angehen, hat die KfW-Bank untersucht. Die <a href="https://www.kfw.de/PDF/Download-Center/Konzernthemen/Research/PDF-Dokumente-Unternehmensbefragung/Unternehmensbefragung-2019-%E2%80%93-Digitalisierung.pdf">Studie </a>zeigt: Rund zwei Drittel der Unternehmen haben die Durchführung von Digitalisierungsvorhaben in den kommenden zwei Jahren fest eingeplant - sieben Prozent mehr als bei…

CSS AG stellt aktuelles Major Release von eGECKO vor

Relevanz: 25%      Veröffentlicht am 9. Oktober 2019

Die CSS AG, führender Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, hat das aktuelle Major Release 35.5 ihres betriebswirtschaftlichen Komplettsystems eGECKO 2.0 auf den Markt gebracht. Künzell, 07. Oktober 2019 - Unter dem Motto "Mehrwert statt Pflicht" präsentiert CSS ihr aktuelles Major Release eGECKO 2.0 Rev.35.5. Neben einer Fülle von neuen Funktionen und Modulanpassungen punktet die Software insbesondere mit innovativen Komfortfunktionen, die es Anwendern ermöglicht, ihre tägliche Arbeit mit eGECKO noch effizienter zu gestalten. Zu den Highlights zählen unter anderem das "Digitale Integrations Center" und das "Web Dashboard", ebenso wie die "Automatische Tarifwerkpflege", das "Recruiting & Bewerbermanagement", die "Personalkostenplanung"…

Komfortabler arbeiten, einfacher konfigurieren – Im Zeichen der Benutzerfreundlichkeit

Relevanz: 25%      Veröffentlicht am 30. Oktober 2019

DocuWare, Anbieter von Cloud-Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow-Automation, bringt Version 7.2 seines bewährten ECM-Systems auf den Markt. Zu den neuen Features gehören beispielsweise die deutlich einfachere Erstellung digitaler Stempel und die verbesserte Anzeige XML-basierter Rechnungen, die die Verarbeitung einfacher und transparenter macht. Benutzerfreundlichkeit hat einen sehr hohen Stellenwert bei DocuWare, deshalb wird bei der Entwicklung neuer Lösungen ebenso viel Augenmerk daraufgelegt wie auf den Einsatz modernster Technologien. "Anwender-Feedback in Verbindung mit den Ergebnissen aus unserer konsequenten Forschung und Entwicklung sind die Grundlage bei der Planung neuer Versionen", erläutert Geschäftsführer Dr. Michael Berger. "Wir sind überzeugt, dass digitales Dokumenten-Management und automatisierte…

100 Millionen Seiten in sechs Jahren digitalisiert

Relevanz: 13%      Veröffentlicht am 7. November 2019

Leverkusen. Ein ungewöhnliches Jubiläum hat die TROPPER DATA SERVICE AG dieser Tage gefeiert. Wie der BPO-Spezialist heute mitteilte, sind in den vergangenen sechs Jahren allein auf einem Scanner 100 Millionen Seiten digitalisiert worden. Das sind umgerechnet täglich etwa 67.000 Seiten. "Wir arbeiten an unserem Produktionsstandort in Leverkusen mit insgesamt drei Scanstraßen vom Typ ImageTrac. Deren Performance sowie Qualität sind Voraussetzung dafür, dass die digitalisierten Dokumente schnell in die nachfolgenden Kundenprozesse übergeben werden und unsere Kunden somit bestmöglich von der Digitalisierung profitieren", sagt Bodo Boer, Direktor Vertrieb der TROPPER DATA SERVICE AG, und ergänzt: "Das betrifft zum Beispiel die zeitkritische Verarbeitung…

Inkassounternehmen vergleichen

Relevanz: 13%      Veröffentlicht am 5. November 2019

Allgemeiner Debitoren und Inkassodienst GmbH Inkassounternehmen vergleichen

Bevor Sie sich für die Zusammenarbeit mit einem Inkassounternehmen entscheiden, sollten Sie Licht in das Dunkle bringen.

CSS präsentiert kaufmännische Branchenlösung auf der ConSozial 201 9

Relevanz: 13%      Veröffentlicht am 24. Oktober 2019

Auch in diesem Jahr ist die CSS AG wieder mit einem eigenen Stand auf Deutschlands größter KongressMesse für den Sozialmarkt in Nürnberg vertreten. Damit unterstreicht der innovative Anbieter der 100%ig integrierten Unternehmenssoftware eGECKO einmal mehr seine zentrale Rolle als Softwareanbieter auch in dieser Branche. Künzell, 21.10.2019 - Die CSS AG ist mit einem eigenen Stand auf der ConSozial 2019 vertreten: Das innovative Softwareunternehmen präsentiert seine kaufmännische Komplettlösung "eGECKO Sozial & Gesundheit" in Halle 4A / Stand 123. "Die hohen Leistungsstandards und der enorme Kostendruck erfordern bei Organisationen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen in allen Bereichen effiziente und kostenbewusste Geschäftsabläufe", erläutert…

KMU-Tipp: Factoring als moderne Finanzierungsalternative zur Bank

Relevanz: 13%      Veröffentlicht am 30. August 2019

l30947723_m

Mittels Factoring wird ein Finanzierungsspielraum geschaffen, der dem Unternehmen sofort zur Verfügung steht. Mittlerweile befinden sich über 200 Factoring-Anbieter am Markt mit sehr unterschiedlichen Konditionen in Bezug auf Mindestumsatz, Zinssatz, und allgemeinen Kosten. Für die Suche des passenden Factoring-Anbieters empfehlen wir das FinTech Portal COMPEON.

Osteopathie – “Rücken” durch den Arbeitsplatz?

Relevanz: 13%      Veröffentlicht am 16. November 2019

Christoffer Kreissig

"Ein Patentrezept gegen Rückenschmerzen, dass wäre eine Goldgrube", begrüßt der Sportwissenschaftler, Heilpraktiker und Osteopath Christoffer Kreissisg die zahlreichen Seminarteilnehmer in Berlin. Im Seminar geht es um die Fragen: "Wie kann der Rücken dem Bürojob standhalten?" "Welche Faktoren haben Einfluss auf den Rücken und der Stabilität? Rückenschmerzen können nach neusten Studien durch ein bio-psycho-soziales Modell erklärbar sein. Das heißt: bio: biologisch, auch biomechanisch erklärbar. psycho: psychologischen Ursprungs. sozial: das soziale Umfeld, also die Interaktion mit anderen Menschen integrierend. Dieses Modell stellt viele Irrglauben auf den Prüfstand. Sie erinnern sich? Damals in den 80er Jahren, als die Empfehlung zu einem rückengerechten Heben…