Suchergebisse für: klima neutral

Ergebnisse 1 - 20 von 447 Seite 1 von 23
Ergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100

CO2-neutral heizen

Relevanz: 100%      Veröffentlicht am 25. Mai 2020

CO2-neutral heizen

sup.- Zahlreiche Verbraucher leisten bereits durch ihren verantwortungsvollen Umgang mit Energie einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. Sie vermeiden den unnötigen Verbrauch von Kraftstoff oder Wärmebrennstoffen, sie nutzen besonders effiziente Elektrogeräte und recyceln Wertstoffe. Jetzt gibt es für Heizungsbesitzer noch größere Spielräume, um die weltweite Menge klimaschädlicher Emissionen zu verringern - selbst dann, wenn sie Wärme oder warmes Wasser mit fossilen Brennstoffen wie Öl erzeugen. Sofern diese Brennstoffe mit dem "RAL-Gütezeichen CO2-kompensierte Energieprodukte" ausgezeichnet sind, erlauben sie sogar ein CO2-neutrales Heizen. Denn die Anbieter dieser Produkte haben für jede Tonne CO2, die bei der Verbrennung entstehen wird, bereits im Vorfeld Zertifikate…

“Mensch macht Klima!”

Relevanz: 80%      Veröffentlicht am 16. Juli 2020

"Mensch macht Klima!"

Das im Juli 2020 erschienene Buch "Mensch macht Klima!" ist für alle die geeignet, die sich auf unterhaltsame Weise komprimiert über die Themen Klima und Klimawandel informieren möchten. Das Buch stellt wissenschaftliche Zusammenhänge und komplexe Vorgänge auf verständliche Art dar. Es befasst sich zum einen mit den grundlegenden Fragen zu den Thema Klima, Treibhausgase und die Anzeichen des Klimawandels. Zum anderen setzt es sich mit der aktuellen Diskussion rund um erneuerbare Energien auseinander und beleuchtet die deutsche und internationale Klimapolitik. In den Kapiteln Mobilität sowie Ernährung und Konsum gibt der Autor Peter Blenke, Vorstand von <a href="https://www.wackler-group.de/">Wackler</a>, eines der führenden…

Jury nominiert 22 Projekte für Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt 🏆

Relevanz: 76%      Veröffentlicht am 9. Januar 2020

Jury nominiert 22 Projekte für Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt  🏆

Zum siebten Mal verleihen der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) den begehrten Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) mit einem Preisgeld von insgesamt 175.000 Euro. 132 Unternehmen, acht Forschungseinrichtungen und eine Behörde haben sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen um die Preise beworben. 22 von ihnen sind jetzt für den IKU nominiert worden. Die Preisverleihung findet am 26. März 2020 in Berlin statt.

Wissenschaftler warnen: Holzpellets sind eine Bedrohung für das Klima

Relevanz: 73%      Veröffentlicht am 12. Dezember 2019

Wissenschaftler warnen: Holzpellets sind eine Bedrohung für das Klima

Die Verbrennung von Holzbiomasse zur Strom- und Wärmeerzeugung wird in Europa als eine wichtige Lösung zur Erreichung der Klimaziele propagiert. Aber vor allem Holzpellets setzen pro Kilowattstunde mehr CO2 frei als Kohle, wie eine Reihe von Berichten des Wissenschaftsbeirats der Europäischen Akademien (EASAC) zeigt. "Holzpellets sind kein Wundermittel, um Strom und Wärme zu liefern, ohne zum Klimawandel beizutragen. Auch wenn die EU und die nationale Politik Anreize für deren Einsatz in großem Maßstab schaffen", sagt Prof. Lars Walloe, Vorsitzender des Umweltprogramms der EASAC. "Hört auf die Wissenschaft" lautet der Kampfruf der Fridays-for-Future Bewegung. Und während die Klimakonferenz in Madrid dem…

Demonstrative Anerkennung des Engagements für das Klima

Relevanz: 72%      Veröffentlicht am 26. November 2019

Demonstrative Anerkennung des Engagements für das Klima

(Berlin, 25.11.2019) - Ihr Projekt zur Sicherstellung der Klimaneutralität hat der Schornsteinfeger-Innung in Berlin jede Menge Aufmerksamkeit gebracht. Anlässlich der Landesinnungstagung am 25. November hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze die Schirmherrschaft übernommen. In Vertretung der Ministerin "feuerte" ihre parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter den offiziellen "Startschuss" dieser Schirmherrschaft ab. Das ambitionierte Projekt der Schornsteinfeger-Innung in Berlin fußt auf einer Initiative der Bezirksgruppe Friedrichshain-Kreuzberg für die Klimaneutralität. Ende 2018 gestartet, wurde es im Mai dieses Jahres vom Bündnis "Die KlimaSchutzPartner Berlin" (Partner: Architektenkammer Berlin, Baukammer Berlin, BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V., Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V., Handwerkskammer Berlin, IHK Industrie- und Handelskammer Berlin) mit der…

Mit dem Klima-Bonus von Gasnetz Hamburg von Öl- auf Gasheizung: Umweltsenator Kerstan gratuliert tausendster Umstellerin

Relevanz: 72%      Veröffentlicht am 14. Februar 2020

Mit dem Klima-Bonus von Gasnetz Hamburg von Öl- auf Gasheizung: Umweltsenator Kerstan gratuliert tausendster Umstellerin

• Feierstunde in neuem Kundenberatungsraum von Gasnetz Hamburg  • Erfolgreiche Förderung in diesem Jahr noch attraktiver  • 1.000 Haushalte haben CO2-Ausstoß um ein Viertel gesenkt Hamburg. Erfolgreiche Zwischenbilanz beim Klimaschutzprogramm: Umweltsenator Jens Kerstan hat bei Gasnetz Hamburg der tausendsten Hamburger Klima-Bonus-Nutzerin gratuliert. Familie Bade hat die Heizung ihres Wohnhauses in Lurup auf Gas umgestellt und schont so das Klima.  Der CO2-Ausstoß sinkt allein durch Erdgas statt Öl nach Berechnungen des Umweltbundesamts um rund ein Viertel. Die Stickstoffoxide gehen um 62 Prozent zurück, die Feinstaubemissionen sogar um 93 Prozent.  „Familie Bade steht hier stellvertretend für den Erfolg, den wir mit dem…

Kleider machen Klima

Relevanz: 70%      Veröffentlicht am 23. April 2020

Kleider machen Klima

Berlin, 23. April 2020. Kleidung gehört zu unseren wichtigsten Gebrauchsgütern. Für viele Verbraucher ist sie ein Lifestyle-Produkt, mit dem sie Zugehörigkeit, Individualität und Ästhetik ausdrücken. Was Kleidung zunehmend zum Klima-Problem macht, ist das hohe Ausmaß unseres Konsums. Vor allem billig produzierte Mode schädigt Klima und Umwelt. "Verbraucher in Deutschland besitzen heute viermal so viel Kleidung wie vor 40 Jahren", so Miriam Bätzing von der VERBRAUCHER INITIATIVE. Billig produzierte Massenware macht das möglich - und bezahlbar. So verbraucherfreundlich das erscheint, so gravierend sind die Auswirkungen auf Klima, Mensch und Umwelt. In vielen Herstellungsländern werden Umweltauflagen zugunsten niedriger Produktionskosten nicht erfüllt, Löhne…

Freude über Budgetaufstockung im Bereich Umwelt und Klima bei Sun Contracting

Relevanz: 70%      Veröffentlicht am 5. Juni 2020

Freude über Budgetaufstockung im Bereich Umwelt und Klima bei Sun Contracting

Wien. Die Rufe nach einem grünen Wiederaufbau nach der Coronakrise sind bereits seit einigen Wochen laut. Nun befasste sich auf offiziell der Budgetausschuss mit dem Bundesvoranschlag für das Umwelt- und Klimabudget für 2020. Die Erhöhung des Budgets gerade trotz der schwierigen Zeit ist ein wichtiger Schritt und die richtige Antwort darauf, was die Bevölkerung aus der Coronakrise lernen soll – denn wirtschaftliche und ökologische Herausforderungen gehören zusammen, heute mehr denn je.   Insgesamt werden im neuen Klima- und Umweltbudget 158 Millionen Euro mehr als im Vorjahr zur Verfügung stehen. Besonders interessant für Sun Contracting ist der Bereich Photovoltaik: Die Budgetierung…

Mit nachhaltigem Palmöl das Klima schützen

Relevanz: 67%      Veröffentlicht am 13. März 2020

Mit nachhaltigem Palmöl das Klima schützen

  +++  FONAP-Pressemitteilung +++   Mit nachhaltigem Palmöl das Klima schützen FONAP unterstützt Ziele des Weltverbrauchertags   Bonn, 13.03.2020 – Der diesjährige Weltverbrauchertag am 15.03.2020 steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Dazu leistet das Forum Nachhaltiges Palmöl e.V.  (FONAP) seit über fünf Jahren branchenübergreifend einen wichtigen Beitrag. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der CO2-Reduktion. „Nachhaltig erzeugtes Palmöl ist Teil der Lösung für den Klimaschutz. Die neueste Studie der renommierten 2.0 LCA Consulting aus Kopenhagen besagt, dass nachhaltig angebautes Palmöl 35 % weniger CO2-Emission verursacht als konventionell angebautes Palmöl. Das FONAP treibt seit Jahren die Agenda für ökologisch und sozial…

MABEWO AG: Klima und Krise – Hoffnung für eine bessere Welt

Relevanz: 67%      Veröffentlicht am 20. Mai 2020

MABEWO AG: Klima und Krise - Hoffnung für eine bessere Welt

Gletscher verschwinden oder werden kleiner, wie der Gletscher im Kenai Fjords im Nationalpark in Alaska. Böden, die seit tausenden von Jahren fest zugefroren waren tauen auf und geben ihre Schätze frei. Das Klima ist im Wandel, der Treibhauseffekt wird von den Erdbewohnern gestaltet, die Lufthülle des Planeten erwärmt sich durch produzierte Abgase. Welchen Beitrag zur Vermeidung können wir leisten? Treibhausgase entstehen durch Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie Erdöl, Erdgas und Kohle, um Strom zu erzeugen. Werden Wälder abgeholzt oder verbrannt entsteht Treibhausgas. Mobilität mit Kraftfahr- oder Flugzeugen fördert Treibhausgase. Die Haltung von Nutztieren ist ein Produzent von Treibhausgasen. Also was…

Saufen für&apos;s Klima

Relevanz: 67%      Veröffentlicht am 3. Dezember 2019

Saufen für&apos;s Klima

Ab sofort kann die Black-Friday-Bewegung anschließend an politisch korrekte Demonstrationen gleich noch klimafreundlich das Partywochenende einleiten. In dem neuen Produkt einer US-Firma trifft Kater auf Klimaschutz. Ein <a href="http://www.aircompany.com/">Start-Up namens Air Co.</a> nutzt seine hochmoderne, nachhaltige Brennerei in Brooklyn um ihr ganz Spezielles Tröpfchen zu vermarkten. Das Besondere: Sie produzieren keinen typischen Wodka. Anstatt Fermentation zu verwenden, wandelt die patentierte Technologie des Unternehmens Kohlendioxidemissionen in Ethanol um. Das Endprodukt dieses Vorgangs ist ein Premium-Wodka, der pro Flasche ein Pfund Kohlendioxid aus der Atmosphäre entfernt. Auf <a href="https://www.solaranlagen-portal.de/news/saufen-fuers-klima-aus-co2-wird-wodka.html">Solaranlagen-Portal.de</a> wird der CEO Gergory Constantine zitiert: "Anstatt das erzeugte Ethanol, am Rohstoffmarkt zu…

Erholung im milden Klima der Kanaren – Kreuzfahrten in den kühleren Monaten

Relevanz: 65%      Veröffentlicht am 9. Juli 2020

Erholung im milden Klima der Kanaren - Kreuzfahrten in den kühleren Monaten

Nach im Reisebereich weitere Lockerungen erfolgt sind, haben viele Menschen die Hoffnung, dass man in Zukunft auch wieder in die wärmeren Urlaubsgebiete reisen kann – vielleicht kann man dann auch wieder mit dem Schiff auf Kreuzfahrt gehen. Schon die Vorfreude auf solch eine Reise lässt viele die mentalen Herausforderungen der letzten Wochen und Monate ein wenig leichter ertragen. Wer für die Kreuzfahrt etwa die Kanaren mit ihrem milden Klima im Sinn hat, kann auch vor und nach den Sommermonaten die warmen Temperaturen im Urlaub genießen. So gehören Kanaren Kreuzfahrten mit Kurs auf Marokko, Teneriffa, Lanzarote und La Gomera zu den…

“NewTec Safety Runners” laufen für das Klima

Relevanz: 65%      Veröffentlicht am 17. Juli 2020

"NewTec Safety Runners" laufen für das Klima

Pfaffenhofen a. d. Roth, 15. Juli 2020. Seit dem 15. Juni nahmen Mitarbeiter aus allen NewTec-Standorten in einem gemeinsamen Lauf-Team am diesjährigen virtuellen Ulmer AOK-Firmenlauf teil, veranstaltet vom Ulmer Einstein-Marathon Team. Weil in der Corona-Krise Massenveranstaltungen nicht möglich sind, hatten die Veranstalter eine innovative Idee: Über einen Monat lang konnten die Teilnehmer auf ihren individuellen Strecken so viele Kilometer laufen, wie sie wollten, anschließend ihre Strecken im Internet hochladen und dort auch verfolgen, wie sich andere Teams und Läufer schlugen. So konnten sogar Teilnehmer in Finnland, Mexiko, China, Ungarn und Italien für ihr Team starten. Die 37 Läufer des Teams…

“NewTec Safety Runners” laufen für das Klima

Relevanz: 65%      Veröffentlicht am 17. Juli 2020

"NewTec Safety Runners" laufen für das Klima

Pfaffenhofen a. d. Roth, 15. Juli 2020. Seit dem 15. Juni nahmen Mitarbeiter aus allen NewTec-Standorten in einem gemeinsamen Lauf-Team am diesjährigen virtuellen Ulmer AOK-Firmenlauf teil, veranstaltet vom Ulmer Einstein-Marathon Team. Weil in der Corona-Krise Massenveranstaltungen nicht möglich sind, hatten die Veranstalter eine innovative Idee: Über einen Monat lang konnten die Teilnehmer auf ihren individuellen Strecken so viele Kilometer laufen, wie sie wollten, anschließend ihre Strecken im Internet hochladen und dort auch verfolgen, wie sich andere Teams und Läufer schlugen. So konnten sogar Teilnehmer in Finnland, Mexiko, China, Ungarn und Italien für ihr Team starten. Die 37 Läufer des Teams…

Artist in Residence 2020: Kunst, Ökologie und Klima im Wildbad

Relevanz: 65%      Veröffentlicht am 5. Februar 2020

Artist in Residence 2020: Kunst, Ökologie und Klima im Wildbad

Das Breathe Earth Collective aus Graz ist 2020 als Künstler ausgewählt, im Rahmen von art residency wildbad in Rothenburg o.d.T. ein Objekt für den öffentlichen Park der Tagungsstätte zu schaffen. Art residency wildbad ist auf insgesamt zehn Jahre angelegt. Künstler waren bisher: Böhler & Orendt (2017), Ulrike Mohr (2018) und Laura Belém (2019). Mehr dazu: www.wildbad.de Foto: Credit @ Breathe Earth