Suchergebisse für: slack

Ergebnisse 1 - 16 von 16 Seite 1 von 1
Ergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100

Neue Cherwell Version 10.0: KI-basierter Self-Service für eine bessere Employee Experience

Relevanz: 10%      Veröffentlicht am 4. März 2020

Neue Cherwell Version 10.0: KI-basierter Self-Service für eine bessere Employee Experience

München, 04.03.2020 - Cherwell Software, ein weltweit führender Anbieter von Service-Management-Lösungen, stellt die Version 10.0 seiner Cherwell® Service Management-Plattform für IT-Service-Management (ITSM) und Enterprise-Service-Management (ESM) vor. Die neue Version bietet eine verbesserte Employee Experience, da Benutzer über die im Vergleich zur Vorversion doppelte Anzahl an Kanälen auf das Service Management zugreifen können. Zudem beinhaltet sie Service-Management-Funktionen für Human Ressources, Projektmanagement, Facilities und Information Security. Unternehmen können durch das neue Angebot alle Enterprise-Service-Management-Funktionen nutzen, ohne dass dafür eine zusätzliche Lizenz erforderlich ist. Somit profitieren Cherwell-Kunden ab sofort schneller und einfacher unternehmensweit von den Vorteilen der Workflow-Automatisierung. Self-Service mit Omni-Channel-Erfahrung Cherwell Service…

Neu: New-Domains für Collaboration Tools

Relevanz: 10%      Veröffentlicht am 22. Oktober 2019

Neu: New-Domains für Collaboration Tools

Collaboration Tools ermöglichen die Zusammenarbeit von Teams trotz unterschiedlicher Länder und Zeitzonen. Beispiele für solche Tools sind: -slack.com -bitrix24 -Dropbox Business -Monday.com -Trello -Samepage -G Suite Github.com und verwandte Seite kann man als Collaboration Tools für Entwickler sehen. Typisch für solche Seiten ist, dass der Nutzer eine Unterseite in der Form "portal.com/nutzer" oder "nutzer.portal.com" bekommt. Einige Collaboration Tools bieten an, Webseiten oder News für die Öffentlichkeit zu erstellen. Diese Seiten haben dann eine URL wie z.B. www.portal/nutzer/news.html. Kunden und/oder Mitarbeiter vieler Firmen nutzen entweder diese dem Markt erhältliche Colloboration Tools wie z.B. slack.com oder spezielle Colloboration Tools ihrer eigenen Firma.…

agorum bietet Plattform für Homeoffice kostenfrei an

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 31. März 2020

agorum bietet Plattform für Homeoffice kostenfrei an

Um Unternehmen während der Coronakrise bei der Arbeit im Homeoffice zu unterstützen, bietet die agorum Software GmbH ihre komplette Digitalisierungsplattform zwei Monate zur kostenfreien Nutzung an. Die Plattform agorum core beinhaltet verschiedene Dienste wie ein DMS, CRM, Filesharing und Projektmanagement. "Wir wollen Unternehmen in der aktuellen Situation eine schnelle Möglichkeit bieten, die gesamte Arbeit ins Homeoffice zu verlagern" betont Geschäftsführer Oliver Schulze. Deshalb sind alle Funktionen der Open Source basierten Unternehmenssoftware bei Beauftragung zwischen 01. April 2020 und 30. Juni 2020 zwei Monate lang kostenlos. Die Open Source basierte Plattform des Softwarehauses aus Ostfildern bündelt unterschiedliche Anwendungen in einem zentralen…

ALSTERCOMPANY bringt für Neugeschäft im Internet 4.000,- EUR mit.

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 17. April 2020

ALSTERCOMPANY bringt für Neugeschäft im Internet 4.000,- EUR mit.

Hamburg/Berlin, 17.04.2020 - Einen Monat nach dem Shutdown der Wirtschaft und dem Lockdown des Alltags startet der Kommunikations-Spezialist ALSTERCOMPANY - www.alstercompany.de - ein kostenloses Angebot für norddeutsche Unternehmen in der Gründung, im Wachstum und in der Neuausrichtung. Im Mittelpunkt des kostenfreien und erweiterten Beratungsangebots für Startups, kleine und mittelständische Familienunternehmen steht der Weg ins Internet zu neuen Kunden und Partnern - und damit zur Sicherung und Neuausrichtung des eigenen Geschäfts. Bundeshilfe: Kostenlose Unternehmensberatung bis zu 4.000,- EUR *Dank des bundesweiten Zuschussprogramms "Förderung unternehmerischen Know-hows" und der damit verbundenen 100%-Förderung für in wirtschaftliche Schwierigkeiten geratene Unternehmen aufgrund der Corona-Krise bietet ALSTERCOMPANY…

AvePoint verkündet 200 Millionen US-Dollar Kapitalbeteiligung durch TPG Sixth Street Partners

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 9. Januar 2020

AvePoint verkündet 200 Millionen US-Dollar Kapitalbeteiligung durch TPG Sixth Street Partners

München/Jersey City, 9. Januar 2020 - <a href="https://www.avepoint.com/de">AvePoint</a>, der führende Anbieter von Governance-, Schutz- und Migrationslösungen für Office 365 und SharePoint, gibt die Zusagen von neuen Minderheitsinvestoren in Höhe von circa 200 Millionen US-Dollar bekannt. Diese Investition unterstützt das Unternehmen seine globale Wachstums- und Expansionsstrategie zu fördern und langjährige Investoren teilweise zu rekapitalisieren. Die Kapitalerhöhung wurde durch eine umfangreiche Series C Preferred Equity-Investition von <a href="https://capitalsolutions.tssp.com/">TPG Sixth Street Partners</a> mit zusätzlicher Beteiligung sowohl neuer als auch bestehender Investoren, darunter Goldman Sachs, angeführt. AvePoint verzeichnet weiterhin ein herausragendes Wachstum, das durch die zunehmende Verbreitung von Microsoft Office 365 und anderen Cloud-Lösungen…

Guardicores Infection Monkey: Das erste Zero-Trust-Bewertungstool

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 31. Oktober 2019

Guardicores Infection Monkey: Das erste Zero-Trust-Bewertungstool

Guardicore, Innovator für Rechenzentrums- und Cloud-Sicherheit, hat die neueste Version des Open-Source-Sicherheitstools "Infection Monkey" veröffentlicht. Das kostenlose IT-Analysewerkzeug dient der Stärkung von Rechenzentren und Cloud-Umgebungen gegen Cyberattacken und wird von Guardicore zusammen mit der Open-Source-Community entwickelt. Als branchenweit erstes Zero-Trust-Bewertungstool befähigt Infection Monkey die Sicherheitsverantwortlichen als Netzwerktechniker dazu, Enterprise-Umgebungen auf die Einhaltung von Zero-Trust-Sicherheitsrichtlinien zu überprüfen. Das Sicherheitsprogramm Infection Monkey prüft die Widerstandsfähigkeit privater und öffentlicher Cloud-Netzwerke gegenüber Sicherheitsverstößen und schrittweisen Angriffskampagnen (Network Lateral Movement). Als autonomes Self-Service-Tool bildet der Infection Monkey eine zusätzliche Prüfinstanz zur Erkennung von Cybergefahren. Sicherheitsprofis ergänzen so ihre bestehenden Pentest-Werkzeuge und -Dienste zur Identifikation von…

BRYTER teilt Wissen und Erfahrung über Remote Work

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 17. März 2020

BRYTER teilt Wissen und Erfahrung über Remote Work

Berlin, 17. März 2020 ***** COVID-19 stellt Unternehmer vor eine ganz neue Herausforderung: Wie kann ich den Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten und gleichzeitig meine Mitarbeiter vor einer Infizierung mit dem Coronavirus schützen? Die Lösung heißt Remote Work. Damit diese Form des modernen Arbeitens funktioniert, müssen aber bestimmte Regeln befolgt und entsprechende Prozesse aufgebaut werden. Als Unternehmen, das seinen Mitarbeitern seit seiner Gründung bereits die Möglichkeit des Remote Works anbietet, startet die BRYTER GmbH ab dem 20. März 2020 eine Webinar-Reihe, in der sie ihre Erfahrungen teilt und Anleitung zum Aufbau eines Remote Work-Prozesses gibt. "Für BRYTER arbeiten mittlerweile über 70 Angestellte…

A-List Awards: Ad Age kürt R/GA zur “Comeback Agency of the Year”

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 22. April 2020

A-List Awards: Ad Age kürt R/GA zur "Comeback Agency of the Year"

Berlin, 22.04.2020 - Mit dem Rücktritt von Bob Greenberg als CEO gab es Ende 2018 erstmals seit Gründung der Agentur einen Wechsel an ihrer Führungsspitze. Dass dieser ausgesprochen gut gelang, lässt sich an Zahlen messen. So erzielte R/GA im vergangenen Jahr ein Netto-Neugeschäft von 54 Millionen US-Dollar. Hintergrund ist der strategische Fokus auf "New Economy" Tech-Kunden, auf die die Hälfte des Umsatzes entfiel. Zu den neuen Agenturkunden aus diesem Bereich zählen Google Play, Instagram und Slack, hinzu kommen Projekte für Airbnb und Uber Autonomous Technology Group. Aber auch von eher traditionellen Kunden wie PepsiCo, Universal Music Group, Mattel und Jim…

Aktiv aus den Home-offices Wissen gewinnen

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 22. April 2020

Aktiv aus den Home-offices Wissen gewinnen

Läuft in den Home-offices etwas falsch? Braut sich etwas zusammen, was nach der Rückkehr an die Arbeitsplätze Probleme bereiten kann? Ein Service von So ...

Das sind die größten Hürden für digitalen Unterricht

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 7. Mai 2020

Das sind die größten Hürden für digitalen Unterricht

Jeder Schüler muss Zugang zu digitalen Lernformen haben - das ist das wichtigste Fazit der aktuellen IUBH-Umfrage, an der rund 800 Lehrkräfte* teilnahmen. Um Schulen schnell an den Start für digitales Lernen zu bringen, wollte die IUBH wissen, worin die befragten Lehrerinnen und Lehrer die größten Herausforderungen im Online-Unterricht sehen. "Das Thema "Lernziele erreichen" betrifft vor allem die Motivation der Schülerinnen und Schüler", so Som-merfeldt. "Die Kommunikation mit Schülern - ähnlich wie bei Studierenden - läuft am Bildschirm anders als im Klassenzimmer." Die zehnjährige Erfahrung aus Online-Studiengängen zeige, dass dazu Unterrichtsfor-men und Didaktik angepasst werden müssen. "Auch für Lehrer bedeutet…

SentinelOne ruft Forschungslabor SentinelLabs ins Leben

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 12. Dezember 2019

SentinelOne ruft Forschungslabor SentinelLabs ins Leben

Mit SentinelLabs verfügt der Endpunktsicherheits-Experte SentinelOne ab sofort über eine eigene Forschungsabteilung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, neue Angriffsvektoren zu identifizieren, Unternehmen darüber aufzuklären und Cyber-Bedrohungen auf diese Weise nachhaltig zu minimieren. Unter der Leitung des renommierten Cybersicherheitsforschers Vitali Kremez ist SentinelLabs die treibende Kraft hinter SentinelOnes erstem Threat Intelligence-Service. Dieser bietet den Kunden ein einzigartiges Managed Threat Monitoring und Reporting und versorgt sie mit wertvollen Analystenberichten über die neuesten Cybersicherheitstaktiken und Angriffstechniken. Dank der neuen Threat Intelligence-Plattform profitieren die SentinelOne-Kunden zudem von einem sicheren und stabilen Zugriff auf die Plattformdaten sowie täglichen Updates und Infektions-Metriken sowie Handlungsempfehlungen.…

25% der Unternehmen von Corona bedroht

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 28. März 2020

25% der Unternehmen von Corona bedroht

Schon zu wirtschaftlich "normalen" Zeiten lassen sich 79% aller Insolvenzen auf mangelhafte Liquiditätsplanung zurückführen und auf der Hitliste vieler Geschäftsführer ist Cashflow-Management einer der größten Schmerzpunkte. Corona verschärft jetzt das Problem. Denn von heute auf morgen stehen sehr viele Unternehmen durch Schließungen und Produktionsausfall vor dem finanziellen Abgrund. Kaum eine Branche bleibt von den aktuellen Verwerfungen verschont. Viele Firmen wie Restaurants, <a href="https://www.crossfiticke.com">Fitness</a>-Studios, Geschäfte, Veranstalter etc. verzeichnen Umsatzausfälle bis zu 100%. Auch Global Player wie VW und Daimler stoppen die Fließbänder und der DAX verliert innerhalb von nur vier Wochen etwa 30% an Wert. Neben den vielen Verlierern lassen sich…

Neu: New-Domain – die Domain mit besonderer Verwendung

Relevanz: 5%      Veröffentlicht am 30. Oktober 2019

Neu: New-Domain - die Domain mit besonderer Verwendung

Google verfolgt mit den<a href="https://www.newdomains.html"> New-Domains</a> ein anderes Konzept als alle Domainendungen zuvor. Es gibt schon seit langem Domainendungen, die nur für einen bestimmten Kreis gedacht sind. Ein Beispiel: Nur Luftfahrt-Firmen dürfen aero-Domains registrieren. "Das Google-Konzept der New-Domains ist keine Beschränkung auf Nutzer, sondern eine Beschränkung auf bestimmte Nutzungen", erklärt Hans-Peter Oswadl von domainregistry.de. Für Google ist der Gebrauch von .new nur legitim, wenn der Nutzer dahinter eine Webseite mit etwas Neuem hinterlegt. Ihre Kunden und/oder Mitarbeiter nutzen auf dem Markt erhältliche Colloboration Tools wie z.B. slack.com oder spezielle Colloboration Tools Ihres Hauses. Ihre Kunden und/oder Mitarbeiter müssen sich lange…