Suchergebisse für: zuora

Ergebnisse 1 - 4 von 4 Seite 1 von 1
Ergebnisse pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100

Robbie Traube ist Chief Revenue Officer bei Zuora

Relevanz: 100%      Veröffentlicht am 22. Oktober 2019

Robbie Traube ist Chief Revenue Officer bei Zuora

München – 10. Oktober 2019 – Zuora – der führende Anbieter von Cloud-basierten Management-Plattformen für Subscriptions –  gab heute bekannt, dass Robbie Traube – der bislang Vice President für Strategic and Vertical Accounts Nordamerika bei Adobe war – als Chief Revenue Officer in das Unternehmen eintritt und Teil des Executive Management Teams wird, das an Zuora-Mitgründer und CEO Tien Tzuo berichtet."Robbie Traube bringt eine einzigartige Kombination aus Fähigkeiten und Erfahrungen mit. Er leitete den nordamerikanischen Vertrieb des strategischen Segments eines der größten abonnementbasierten Softwareunternehmen. Auch zeichnete er bei früheren Unternehmen für Technologiepartner- und Systemintegrator-Programme verantwortlich, die sich an globale Unternehmen…

Subscription Geschäfte sind COVID-19 resistent

Relevanz: 18%      Veröffentlicht am 8. Juli 2020

Subscription Geschäfte sind COVID-19 resistent

Neueste Zuora Studie zeigt, dass 4 von 5 Unternehmen der Subscription-Economy – trotz wirtschaftlicher Auswirkungen der globalen Pandemie – weiter wachsen

23. Aachener Dienstleistungsforum am FIR | „Subscription“ – Netflix-Geschäftsmodell für den Maschinenbau?

Relevanz: 9%      Veröffentlicht am 6. Februar 2020

23. Aachener Dienstleistungsforum am FIR | „Subscription“ – Netflix-Geschäftsmodell für den Maschinenbau?

Aachen, 05.02.2020. Vom 11. bis 12. März findet am FIR im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus das 23. Aachener Dienstleistungsforum statt. Unter dem Motto „Subscription – Vom Service-Level-Agreement zum Lösungsanbieter“ adressiert die Fachveranstaltung zentrale Fragen neuer Geschäftsmodelle rund um das digitale, abobasierte Lösungsgeschäft in der Investitionsgüterindustrie.Netflix und Spotify haben es vorgemacht – immer mehr Unternehmen entdecken Abo-Modelle als neues Geschäftsmodell für ihre Produkte und Dienstleistungen. Dabei ist der Grundgedanke kein neuer: Regelmäßige Zahlungen für den kontinuierlichen Zugang zu einer Leistung gibt es schon lange, z. B. im Rahmen eines Zeitungsabonnements oder eines Mobilfunkvertrags. Warum ist jedoch genau…