Entspannt durch die Urlaubszeit mit Kompressionsstrümpfen

Medizin/Gesundheit/Wellness
Flipflops und luftige Outfits - so genießt medi Markenbotschafterin Barbara Schöneberger die Wärme.
Gerade bei Sommerhitze haben Patienten mit Venenerkrankungen, Lip- oder Lymphödem vermehrt Beschwerden wie Schwellungen, Schmerzen oder schwere Beine. Auch Menschen ohne Krankheitsbild neigen im Sommer dazu. Deshalb ist die Kompressionstherapie insbesondere in dieser Jahreszeit wichtig.

Während langer Flüge oder Autofahrten und auch im Urlaubsland selbst darf die Kompression nicht fehlen. Mit mediven Kompressionsstrümpfen von medi in vielen Standard- und Trendfarben haben Patienten die Möglichkeit, ihre Kompressionsversorgung jeder ...
Weiterlesen …

So entstehen Einlagen – mit Basketballer Steve Wachalski

Medizin/Gesundheit/Wellness
So entstehen Einlagen - mit Basketballer Steve Wachalski
Fünf Jahre lang spielte Steve Wachalski beim Basketball-Bundesligisten medi bayreuth - und achtet stets auf seine Gesundheit. "Aber seit einiger Zeit schmerzen meine Achillessehnen, vor allem im rechten Bein zwickt es", verrät der Profiathlet. "Mein Physiotherapeut gab mir den Tipp, es einmal mit Schuheinlagen zu probieren."

Mit orthopädischen Einlagen hat der Profisportler bereits Erfahrung: Vor 15 Jahren ging er aufgrund von Hüftbeschwerden zum Orthopäden. Dieser stellte fest, dass ...
Weiterlesen …

Einlage igli Comfort mit neuem Alcantara-Bezug

Medizin/Gesundheit/Wellness
Einlage igli Comfort mit neuem Alcantara-Bezug
Ab sofort bietet medi die igli Comfort Einlage mit einem neuen Alcantara-Bezug in der Farbe Bordeaux an. Der Markenname Alcantara steht für einen hochwertigen Mikrofaserstoff, der als Velours- und Lederersatz dient.

Die igli Comfort Einlage mit Alcantara ist dadurch bequem, robust und besitzt gleichzeitig eine edle Optik. Die hohe Qualität und die rutschhemmenden, atmungsaktiven Eigenschaften sorgen im Schuh für ein angenehmes Klima. Die igli Comfort Einlage eignet sich ...
Weiterlesen …

Alleinstellungsmerkmal: Studienbeweis – Neue Leitlinie des DVO würdigt Spinomed Rückenorthesen

Medizin/Gesundheit/Wellness
Alleinstellungsmerkmal: Studienbeweis - Neue Leitlinie des DVO würdigt Spinomed Rückenorthesen
Die neue Leitlinie des Dachverbands der Deutschsprachigen Wissenschaftlichen Osteologischen Gesellschaften e.V. (DVO) empfiehlt ausdrücklich den Einsatz von wirbelsäulenaufrichtenden Orthesen (1). Diese Empfehlung wird erstmals mit Verweis auf beide Studien zur Spinomed und Spinomed active untermauert (2,3).

"Um eine schmerzarme Mobilisation zu ermöglichen, sollte die Versorgung mit einer wirbelsäulenaufrichtenden Orthese erwogen werden", wird in der DVO-Leitlinie "Prophylaxe, Diagnostik und Therapie der Osteoporose bei postmenopausalen Frauen und bei Männern" ausgeführt ...
Weiterlesen …