Neuartiges Bonding-Verfahren verschließt strukturierte Glasträger exakt

Rasterelektronenmikroskop-Aufnahme eines Querschnitts durch einen laminierten Glasträger
In der Mikrofluidik geht es vor allem darum, wie sich Gase und Flüssigkeiten auf kleinstem Raum verhalten. Vor allem bei Methoden wie "Lab-on-a-Chip" oder "Miniaturized Total Analytical System" wird mit mikrofluidischen Chips gearbeitet. Dabei geht es vor allem darum, kleinste Stoffmengen wie z.B. Biomoleküle, ...
Weiterlesen …

On-Chip Laser-Absorptionsspektrometer macht kleines Analysegerät möglich

Schematische Darstellung eines optofluidischen Analysesystems. (Bildquelle: Abbildung: Prof. Karnutsch
Die Absorptionsspektroskopie ist schon seit Jahrzehnten ein gängiges Verfahren, wenn es um Analysen beispielsweise im Medizinbereich, in der Umwelttechnik oder in der Lebensmittelanalyse geht. Je nach Anwendung sind die gängigen VIS/NIR-Spektrometer jedoch große Laborgeräte. Für die Untersuchungen müssen die Proben erst ins Labor gebracht werden ...
Weiterlesen …

Neuartiges Sortiergerät analysiert Saatgut und macht es nachvollziehbar

Grafik des Hochdurchsatzgerätes  für die Vereinzelung
In der Pflanzenzüchtung ist es wichtig, bestimmte Merkmale im Erntegut von Samen zu identifizieren und nachvollziehen zu können. Dies ist insbesondere wichtig, um den Zuchtwert von Pflanzen oder deren Nachkommen in den Folgegenerationen zu verbessern. So wird beispielsweise bei der der Züchtung von Ölpflanzen darauf ...
Weiterlesen …

Wasserlösliche und biologisch abbaubare Stützstrukturen für 3D-Druckverfahren

Darstellung eines Bauteils mit Stützstruktur. (Bildquelle: Foto: IKT
Der 3D-Druck bietet vielfältige Möglichkeiten, um komplizierte Formen und komplexe Geometrien herzustellen. Additive Fertigungsverfahren sind mittlerweile fester Bestandteil in der industriellen Fertigung und Entwicklung. Mit diesen Verfahren lassen sich schnell, einfach und kostengünstig Modelle, Muster, Prototypen, Werkzeuge und Endprodukte erzeugen. Für Formen wie Überhänge, Hohlräume ...
Weiterlesen …

3D-Oberflächenmessung in Hochgeschwindigkeit durch konfokale Rastermikroskopie

Die Brennweiten für die unterschiedlichen Lichtwellenlängen werden schräg auf die Oberfläche gelenkt
Optische Oberflächenmessverfahren zur Charakterisierung von Mikro- und Nanostrukturen eignen sich sehr gut für die Beurteilung von Oberflächen. Diese Messverfahren werden daher bevorzugt eingesetzt bei berührungslosen optischen Messungen in automatisierten Testverfahren oder im Bereich der Qualitätssicherung.
Am Lehrstuhl für Interaktive Echtzeitsysteme des Karlsruher Instituts ...
Weiterlesen …

Hochdichte Faserplatte “Bioflexi” aus nachwachsenden Rohstoffen ist völlig flexibel formbar

Die hochdichte
Nachhaltigkeit ist auch im Möbelbau ein großes Thema. Bislang werden in der Möbelindustrie oder im Innenausbau vor allem Faserplatten eingesetzt. Diese werden jedoch oft mit wenig umweltfreundlichen Harzen hergestellt. Zudem sind durch ihre wenig biegsame Form die Gestaltungsmöglichkeiten erheblich eingeschränkt.

Jun. Prof ...
Weiterlesen …