Corona-News
Corona-Fallzahlen in Deutschland am 28.2.2021, 00:00 Uhr
Insgesamt seit Vortag 7 Tage 7-Tage-Inzidenz Verstorben
2.442.336 7.890 53.092 64 70.045
Mehr Infos auf fair-NEWS  . Und noch mehr Informationen und detaillierte Statistiken gibt es beim Robert-Koch-Institut  

Volkswohl Bund erkennt vorgerichtlich Berufsunfähigkeit an

LuberPratsch_Logo_RGB_100mm_300dpi-63e28db6
Die Volkswohl Bund Lebensversicherung hat nach Einschaltung von L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft die Berufsunfähigkeit eines Werkmeisters Gebäudemanagement anerkannt, nachdem sie zuvor die Leistung verweigert hatte ...
Weiterlesen …

Landgericht Konstanz: Vergleich mit Landeskrankenhilfe wegen Behandlung einer Fehlsichtigkeit durch Implantation von Multifocallinsen

LuberPratsch_Logo_RGB_100mm_300dpi - Kopie-9ae3e7f2
Die Landeskrankenhilfe hat nach Einschaltung von L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft zwei Drittel der angefallenen Behandlungskosten gezahlt, nachdem die Versicherung zuvor die Anerkennung des Versicherungsfalls verweigert hatte ...
Weiterlesen …

Würzburger Reiseversicherung zahlt coronabedingten Reiseabbruch

LuberPratsch_Logo_RGB_100mm_300dpi-9cb7b963
Die Würzburger Reiseversicherung hat nach Einschaltung von L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft Ersatz an einen Versicherten geleistet, der wegen der Corona-Pandemie seine Reise abbrechen musste ...
Weiterlesen …

G Hamburg: Ammerländer Hausrat-Versicherung zum Ersatz des Einbruchschadens verurteilt

LuberPratsch_Logo_RGB_100mm_300dpi
Die Ammerländer Hausrat-Versicherung wurde nach Einschaltung von L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft vom Landgericht Hamburg rechtskräftig verurteilt, einem Versicherungsnehmer den Schaden aus einem Einbruchdiebstahl in Höhe von € 36.000,- zu ersetzen ...
Weiterlesen …

Landgericht Halle (Saale) verurteilt Volkswohl Bund Lebensversicherung zur Zahlung von Berufsunfähigkeitsrente

LuberPratsch_Logo_RGB_100mm_300dpi - Kopie
Das Landgerichts Halle (Saale) hat die Volkswohl Bund Lebensversicherung a.G. zur Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente an einen Versicherungsnehmer verurteilt, nachdem die Versicherung zuvor die Berufsunfähigkeit ihres Versicherten bestritten hatte ...
Weiterlesen …

Corona: Landgericht München I sieht Betriebsschließungs-Versicherungen in der Pflicht

Das Landgericht München I hat in mehreren Verfahren seine vorläufige Rechtsansicht dahingehend geäußert, dass es die Weigerungen der Betriebsschließungs-Versicherungen zur Kostenübernahme der versicherten Tagessätze im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kritisch sieht.   Am 31. Juli wurden die ersten Verfahren vor der Versicherungskammer des Landgerichts München ...
Weiterlesen …

OLG München bestätigt Verurteilung der Axa Versicherung zur Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente an Fibromyalgie-Erkrankten

LuberPratsch_Logo_RGB_100mm_300dpi
Das Oberlandesgericht München hat ein Urteil des Landgerichts Passau, welches die Axa Versicherung zur Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente an einen an Fibromyalgie erkrankten Versicherungsnehmer verurteilt hatte, in zweiter Instanz bestätigt ...
Weiterlesen …

BGH: Befristete Anerkenntnisse in der Berufsunfähigkeits-Versicherung ohne sachlichen Grund oder Begründung unwirksam

Hat die private Berufsunfähigkeits-Versicherung in der Vergangenheit ein Anerkenntnis befristet erklärt, ohne dies ausreichend zu begründen, muss sie bis zu einer neuen Erklärung unbefristet weiter leisten – auch für viele Jahre in der Vergangenheit! ...
Weiterlesen …

Corona: L&P Rechtsanwälte reichen Klagen gegen mehrere deutsche Betriebsschließungs-Versicherungen ein

LuberPratsch_Logo_RGB_100mm_300dpi - Kopie
Die auf Versicherungsrecht spezialisierte Kanzlei L&P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft hat für Versicherungsnehmer Klagen gegen mehrere deutsche Betriebsschließungs-Versicherungen im Zusammenhang mit Corona / Covid-19 eingereicht.   Ausschlaggebend war der Unwille der Versicherer, den versicherten Betrieben auch nur ansatzweise entgegenzukommen. „Obwohl sich die weit überwiegende Ansicht ...
Weiterlesen …

Generali Versicherung erklärt Anerkenntnis in der Betriebsunterbrechungs-Versicherung

LuberPratsch_Logo_RGB_100mm_300dpi
Die Generali Versicherung AG hat nach Einschaltung von L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft den Anspruch eines Versicherungsnehmers aus der Betriebsunterbrechungsversicherung anerkannt, nachdem sie zuvor Leistungen verweigert hatte ...
Weiterlesen …

Covid-19: Rechtsgutachten von Ex-OLG-Richter bestätigt Eintrittspflicht der Betriebsschließungs-Versicherung

Foto L & P
Der ehemalige Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht München Walter Seitz bestätigt in einem Rechtsgutachten die uneingeschränkte Eintrittspflicht der Betriebsschließungs-Versicherung bei coronabedingten Betriebsschließungen ...
Weiterlesen …

Allianz Lebensversicherung zahlt außergerichtlich Berufsunfähigkeits-Abfindung in hoher fünfstelliger Höhe

Allianz Lebensversicherung zahlt außergerichtlich Berufsunfähigkeits-Abfindung in hoher fünfstelliger Höhe
Die Allianz Lebensversicherung hat einem von L&P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft vertretenen Versicherungsnehmer eine Abfindung in fünfstelliger Höhe aus zwei Berufsunfähigkeitsversicherungen ausbezahlt ...
Weiterlesen …