Unternehmen/Organisation:Pressekontor im Alten Land
Alter Marktplatz 10
21720 Steinkirchen
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:-
Unternehmensinfo:-
Pressekontakt:-
Ansprechpartner:Dr. Hergen H. Riedel
Homepage:-
Mehr Infos:64 Pressemitteilungen
Registriert seit:19.10.2016
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Dr. Hergen H. Riedel

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Sleepwell-Expertin Agnes Wehr gibt Tipps zum erholsamen Schlaf bei sommerlicher Hitze „Merino-Wolle ist be

Sleepwell-Expertin Agnes Wehr gibt Tipps zum erholsamen Schlaf bei sommerlicher Hitze „Merino-Wolle ist be
Sleep Well Expertin Agnes Wehr rät bei sommerlicher Hitze weniger zum Nacktschlafen denn zu ätherischen Ölen, um gut zu schlafen ...
Weiterlesen …

„Angesichts der Studienlage sollte über Hyperthermie als Kassenleistung neu diskutiert werden.“

Prof Szazs Schrägprofil 1000x900-e3bbfe7a
Aktuelle Hyperthermie Studien und die Debatte über Kostenübernahme der Hyperthermie durch Krankenkassen ...
Weiterlesen …

Sleep well Expertin Agnes Wehr über positive Folgen der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit

Agnes Wehr 5-2021 3000 - 2000 pixel-a7709515
„Sommerzeit ist eine Zeit zum ganz persönlichen Energietanken - und zum Energiesparen.“ Schon 1973 rüttelte eine Ölkrise Europa auf: Wenige Jahre später führten viele EU-Länder die Sommerzeit ein. Am 6. April 1980 folgte Deutschland. Dieses Jahr wird am 27. März um 2 auf 3 Uhr ...
Weiterlesen …

Hyperthermie in multimodaler Therapie bei rezidivierendem Brustkrebs.

Szasz 100x70-89cbb116
Multimodale Therapieansätze bei Brustkrebs stehen im Fokus einer aktuellen randomisierte Phase-II-Studie aus den Niederlanden. Sie vergleicht die Folgen, wenn lokal rezidivierender Brustkrebs zum einen bestrahlt und einer Hyperthermie unterzogen wird; zum anderen, wenn eine Behandlung durch Bestrahlung, Hyperthermie plus Chemotherapie erfolgt. Die niederländische Standardbehandlung für ...
Weiterlesen …

Hyperthermie in multimodaler Therapie bei rezidivierendem Brustkrebs.

Szasz 100x70-89cbb116
Multimodale Therapieansätze bei Brustkrebs stehen im Fokus einer aktuellen randomisierte Phase-II-Studie aus den Niederlanden. Sie vergleicht die Folgen, wenn lokal rezidivierender Brustkrebs zum einen bestrahlt und einer Hyperthermie unterzogen wird; zum anderen, wenn eine Behandlung durch Bestrahlung, Hyperthermie plus Chemotherapie erfolgt. Die niederländische Standardbehandlung für ...
Weiterlesen …