Die Regenerative Landwirtschaft gewinnt weiter an Relevanz

Der „Bodenkurs im Grünen“ vermittelt praxisnah die Grundlagen der Regenerativen Landwirtschaft (Bildquelle: Uwe E. Nimmrichter)
Rund 300 Landwirte haben in diesem Jahr am "Bodenkurs im Grünen", der Jahresausbildung der Regenerativen Landwirtschaft von Dietmar Näser und Friedrich Wenz, teilgenommen. Das waren deutlich mehr als 2018. Neben zwei Kursen in Deutschland gab es Angebote in Frankreich, Österreich und der Schweiz. Das bestätigt einen Trend und zeigt die große Relevanz der Regenerativen Landwirtschaft und damit der Themen Bodenfruchtbarkeit und Humusaufbau. "Für viele Landwirte war 2019 das zweite ...
Weiterlesen …