Sodexo: Sachbezugswert für Verpflegung steigt 2021 auf 3,47 Euro

Sachbezugswerte freie Verpflegung Prognose 2021. Sodexo Infografik.
Die Sozialversicherungsentgeltverordnung regelt, dass bestimmte Sachleistungen und geldwerte Vorteile in der Sozialversicherung begünstigt werden. Diese so genannten Sachbezugswerte werden von der Bundesregierung jedes Jahr auf der Basis der Entwicklung der Verbraucherpreise neu festgesetzt. Zum 1. Januar 2021 sollen für alle Bundesländer neue amtliche Sachbezugswerte zur Anwendung kommen: Der Monatswert für Mahlzeiten steigt auf 263 Euro, der Wert für die arbeitstägliche Verpflegung beim Mittagessen wird auf 3,47 Euro erhöht. So ...
Weiterlesen …

Gesetzgeber stärkt Zusätzlichkeitserfordernis bei steuerfreien Gehaltsextras

Der Entwurf des Jahressteuergesetzes 2020 sieht eine Verschärfung des Zusätzlichkeitserfordernis für Zusatzleistungen, Gehaltsextras und Sachleistungen an Arbeitnehmende vor. Bislang regelt das Einkommensteuerrecht an unterschiedlichen Stellen, dass bestimmte Arbeitgeberleistungen steuerfrei oder begünstigend pauschal versteuert werden können, wenn sie "zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn" erbracht werden, die so genannte Zusätzlichkeitsvoraussetzung.

Zusätzlichkeitserfordernis trotz Gehaltsumwandlung?
Trotzdem wurde die Steuerbegünstigung immer wieder auch für Fälle von Lohnumwandlungen und Gehaltsverzicht im Rahmen so genannter ...
Weiterlesen …

Werbekostenzuschüsse an Mitarbeiter sind steuerpflichtiger Arbeitslohn

Das Finanzgericht des Landes Nordrhein-Westfalen in Münster hat entschieden, dass Zahlungen des Arbeitgebers an die Beschäftigten für die Anbringung von Werbung mittels Aufklebern oder auf Nummernschildträgern der privaten Fahrzeuge als steuerpflichtiger Arbeitslohn zu werten sind (Urteil des FG Münster, Aktenzeichen: 1 K 3320/18 L). Dagegen hat der betroffene Arbeitgeber Revision eingelegt. Das Verfahren ist deshalb nun beim Bundesfinanzhof anhängig (BFH VI R 20/20). Bis zu einer Klarstellung sind Arbeitgeber ...
Weiterlesen …

Bundesrat erhöht Sachbezugswerte für Sodexo Restaurantschecks

Sodexo Restaurantschecks ermöglichen steuerfreie Mitarbeiterverpflegung
Berlin, 08.11.2019 [SX081119GT]. Der Bundesrat hat heute in seiner 982. Sitzung die Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV) neu geregelt. Ab Januar 2020 gelten damit für alle Bundesländer neue amtliche Sachbezugswerte. Der Monatswert für Mahlzeiten steigt auf 258 Euro, der reine Sachbezugswert für die arbeitstägliche Mittagsverpflegung wird auf 3,40 Euro erhöht. Über diesen Betrag hinaus können Unternehmen ab dem 01.01.2020 pro Arbeitstag nun maximal 6,50 Euro abgabenfrei zur Verpflegung der Mitarbeiter nutzen, da ...
Weiterlesen …